1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer nimmt lodotra?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von BarbaraM, 21. November 2009.

  1. BarbaraM

    BarbaraM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ich habe vor einem dreiviertel jahr auf lodotra gewechselt, wer von euch nimmt es auch und hat jemand von euch irgendwelche nebenwirkungen bemerkt?
    lg barbara
     
  2. Rosengarten

    Rosengarten Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hallo barbara . m.
    Nehme auch Lodotra 2 mg seit drei Wochen .Habe keine NW . festgestellt ,
    außer Schweißausbrüche ,aber die hatte ich auch unter Predniselon .
    Habe vor vier Wochen MTX abgesetzt und seitdem geht es mir gut .Die Schmerzen haben Gottsei Dank endlich abgenommen .
    Hab seit 2 Jahren RA ,und bin wie Du aus Ostfriesland .
    Moin , Moin und alles Gute .

    LG ROSI
     
  3. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Moin moin zusammen,

    seit meiner Reha im Sommer nehme ich auch Lodotra, doch bis jetzt bringt es mir nichts positives. Viel mehr ist für mich das lange wachbleiben und/oder das wach werden zur Einnahmezeit (bei mir um 22 Uhr) sehr anstrengend. Werde das bei meinem nächsten Rheumatologen Termin (Anfang Dezember) aus diesen Grund auch absetzten.

    LG Muckel/Tobias
     
  4. zorro

    zorro Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    nur Probleme

    Hallo,

    habe Lodotra 7 Wochen lang genommen. Hatte dann aber ständige Schmerzen und konnte Nachts kaum schlafen wegen der schmerzen.
    Irgendwann kam ich dann auf die idee auf mein " altes Korti Predni m"
    zurückzugehen und siehe da mir ging es von heut auf morgen wieder blendend!!!
    Mein Rheuma doc war ganz überrascht das Lodotra solche aus wirkungen auf meine Gelenke hatte.

    Grüsse Zorro
     
  5. spiritrider

    spiritrider Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm jetzt seit einigen Monaten Lodotra und bin zufrieden damit. Meine Morgensteifigkeit hat sich sehr gebessert. Ich schwitze allerdings noch leichter und mehr als vorher, weiss aber nicht, ob das nicht am Arava oder so liegt.

    Mit der Einnahmezeit nehm ich es nicht so genau, wir essen abends warm und ich nehme es ein, bevor ich ins Bett gehe, das kann schon mal auch um 9 Uhr der Fall sein, hat mich bis jetzt nicht beeinträchtigt. Gut, ich steh aber auch meist um 6 Uhr schon wieder auf.

    Mit dem normalen Predni brauchte ich halt morgens mind. 1,5 Stunden, bis ich mich einigermassen normal bewegen konnte.