wer kennt sich mit Zahnersatz aus??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von manni, 23. Januar 2017.

  1. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo Zusammen,

    ich bin nun auch so weit, das ich im Ober-und Unterkiefer Zahnbrücken brauche.
    Da meine Hände vom Rheuma deformiert sind, glaube ich nicht, das ich den Zahnersatz zweimal am Tag zum Reinigen herausnehmen kann. Das macht mir Sorge.
    Hat da jemand von euch Erfahrungswerte??

    Ich freue mich jetzt schon auf eine Antwort von Euch
    DANKE
    manni
     
  2. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    1.603
    Manni, was meinst du denn jetzt genau? Eine Brücke wird normalerweise an Pfeilerzähnen fest angebracht. Zumindest ist meine so und damit nicht herausnehmbar. Die putze ich ganz normal wie meine Zähne.

    Oder meinst du eher eine Prothese?

    Lg Clödi.
     
  3. Chrissi50

    Chrissi50 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    29. November 2016
    Beiträge:
    3.969
    Zustimmungen:
    2.289
    Ich hab schon lange herausnehmbaren Zahnersatz, allerdings sind meine Hände noch ok. Trotzdem hab ich im Laufe der Zeit eine Technik entwickelt, wie ich mit der Zunge das Teil lockere und es kommt mir entgegen.
    Beim Einsetzen brauchts allerdings etwas Druck, das geht aber gut, wenn der Gegenbiß passt. Also kurz draufbeissen. Man kriegt das raus, wie es funktioniert.

    Die Reinigung per Zahnbürste erfordert allerdings schon etwas Geschick. Damit das teure Teil aber nicht gleich im Waschbecken kaputt geht, kann man Wasser einlassen. Dann fällt es weich und überlebts.
     
  4. Ducky

    Ducky Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    2.723
    Zustimmungen:
    793
    Ort:
    Panama
    Meine Brücke ist auch fest verankert
     
  5. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    717
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo manni,

    herausnehmbarer Zahnersatz nennt sich dann Teilprothese.
    ich habe welche für Ober- und Unterkiefer.
    Allerdings liegen die Teile herum, weil ich sie mit meinen Fingern nicht herausnehmen kann.
    Von Schweißausbrüchen und Kiefersperre war alles dabei.
    Das Einsetzen wäre nicht das Problem.

    Ich hatte mich für diese Alternative entschieden, weil ich damit rechne, dass demnächst noch angebaut werden muss.

    Gruß - kroma
     
  6. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Manni, ich habe eine Brücke, die fest auf Implantaten verankert ist und zwei weitere Brücken, die aber auch fest sind.

    Kannst Du Deinen ZA nicht darum bitten, eine nicht rausnehmbare Variante für Dich zu finden???

    LG eve
     
  7. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Ich danke Allen, die mir zu diesem Thema geantwortet haben.

    ich habe nur noch Zähne im vorderen Bereich. Mein Zahnarzt hat mir zwei herausnehmbare Brücken empfohlen und mir einen Kostenvoranschlag dafür geschrieben.
    Ich habe nun noch einen Weiteren für einen festen Zahnersatz in Auftrag gegeben. Mal sehen, was daraus wird?
     
  8. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen


    Das habe ich nun gemacht.
    Ich DANKE Dir
    manni
     
  9. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    Hallo Clödi
    Ich meine einen festen Zahnersatz, den man nicht am Tag zweimal zum Reinigen heraus nehmen muss.Meine Zähne befinden sich nur noch vorne.

    Ich danke dir für deine Anwort
    Manni
     
  10. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Manni,

    aufgrund besonderer Umstände mußte bei mir im Oberkiefer eine komplette Brücke gefertigt werden, die sozusagen ganz von einem Backenzahn zum anderen geht. Die Verankerung erfolgte mit insgesamt 6 Implantaten. Ich habe das bereits seit vielen Jahren und bin sehr zufrieden. Auch wenn es erstmal eine teure Angelegenheit ist, hat man dort jahrelang Ruhe und spart dadurch wieder. Wenn Dir Deine Hände nicht alles erlauben, sollte vielleicht auch Dein Rheuma-Arzt eine entsprechende Empfehlung aussprechen.

    Ich drücke Dir die Daumen!!!

    Eve
     
    #10 24. Januar 2017
    Zuletzt bearbeitet: 25. Januar 2017
  11. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen

    Hallo Eve,

    vielen Dank für das Daumen drücken. Es wird helfen.
    Ich habe gestern meinen Rheumatologen angerufen und heute habe ich schon eine Bescheinigung für meinen Zahnarzt bekommen. Aus dem Schreiben geht hervor, das ich aus rheumatologischer Sicht dringend ein fester Zahnersatz notwendig währe.
    Der Telezahnarzt von der B.E.K. meint allerdings, das ich keinen festsitzenden Zahnersatz bekommen werde, da sich hinten im Kiefer keine Zähne mehr befinden. Mal sehen was wird.

    Dir alles GUTE
    Manni
     
  12. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hat sich Dein Kiefer da möglicherweise schon verformt wg. der fehlenden Zähne? Dann wirds auch mit den Implantaten schwierig.
     
  13. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen

    Hallo eve60,

    zum Glück noch nicht. Mein Rhematologe hat inzwischen den Zahnersatz mit festen Sitz befürwortet.
    Allerdings soll der jetzt nur für die Zähne 1-4 gelten. Das finde ich wiederum nicht Klasse. Werde daher mal in der kommenden Woche die Sachbearbeiterin von der Krankenkasse aufsuchen.

    Dir alles Gute
    manni
     
  14. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Eve, was hat dich das denn gekostet?

    Ich brauche nämlich auch Zahnersatz oben links und rechts. Mein Zaharzt hat mich zu einem Spezialisten überwiesen; ich habe da heute angerufen, da kostet schon der Beratungstermin 77 €.
    Da mein Zahnarzt meinte die oberen Zähne macht er nicht selbst, die wären problematischer.

    Zum Beratungstermin werde ich gehen; ich habe allerdings nicht soo viel Geld auf der Seite.

    Hat jemand Erfahrungen mit Zuschuss von der Krankenkasse evtl. bei Sklerodermie und Sicca? Habe mal gelesen, dass die bei Mundtrockenheit Zuschuss bezahlen müssen - habe aber weiter so keine Ahnung; würde mich freuen, wenn wer was weiß bzw. was günstiger käme.

    Meine vorderen Zähne sind okay, hinten oben fehlen rechts 3 und links auch 3, hm, was mach ich denn nur.

    Wäre dankbar über Tipps!

    Beste Grüße
    Mara

    manni, wie ists verlaufen, wie geht es dir und wie war der Preis?
     
  15. Strippe-HH

    Strippe-HH Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Februar 2016
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    147
    Ort:
    Hamburg
    ich habe schon seit 10 Jahren Vollprothesen oben wie unten und keine Probleme mit herausnehmen und reinigen.
     
  16. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Hallo Strippe,

    danke für deine Antwort. Wie funktioniert es denn mit Vollprothesen, wieviel kosteten dich die?

    Ich bin halt "erst" 54 J. - ich weiß auch noch nicht was ich mache. Unten passen die Zähne soweit, oben ist vorne noch alles in Ordnung, aber wie gesagt hinten, gäbe es Teilprothesen für hinten?

    Vielleicht hat jemand einen Tipp, das wäre toll.

    Mara
     
  17. Clödi

    Clödi Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    22. August 2009
    Beiträge:
    3.987
    Zustimmungen:
    1.603
    Ich glaube, die 77€ für die Beratung sind eher nicht das Problem.
    Bei mehreren Implantaten und der dazugehörigen Brücke ist man preislich schnell im Bereich eines Kleinwagens ;).

    Und eine Garantie für Heilung und Erfolg der ganzen Behandlung wird es nicht geben.
    Kassenlösung wären feste Brücken oder Teilprothesen zum Herausnehmen (falls die Endzähne fehlen).
     
  18. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Mara, bei mir warens knapp 12.000 DM; für die 6 Implantate und die Brückenabdeckung für den kompletten Oberkiefer. Bis auf 1000 DM habe ich alles erstattet bekommen.
    Wie die Preise jetzt sind, weiß ich natürlich nicht, ist lange her. Das dürfte auch abhängig sein von der Anzahl der Implantate und dem Aufwand.
    Ich habe zu keinem Zeitpunkt irgendein Problem gehabt, der gesamte Oberkiefer war seither behandlungsfrei. Das macht die Kosten dicke wett.

    Wenn Du die Möglichkeit hast, laß Dir doch einen Kostenvoranschlag machen und berede das Ganze mit der Kasse, dann siehst Du klarer.

    Ich drücke Dir die Daumen für Deine Entscheidung.

    Eve
     
  19. manni

    manni manni

    Registriert seit:
    26. Juni 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Oeynhausen
    wer kennt sich mit Zahnersatz aus

    Hallo eve 60 und Mara,

    bis jetzt hat man mir erstmal 5 zum Teil abgebrochene und nicht mehr ganz
    in Ordnung warende Zähne gezogen. Ferner wurden Zähne beschliffen und die jetzigen Zahnlücken durch Brücken geschlossen. Ende Juni erfolgt ein Kontroll-Termin und im September erfolgt die Fertigstellung.
    Will hoffen, das ich das hier jetzt alles richtig gemacht habe, denn ich kenne mich leider nicht so gut hier aus.


    Euch vielen Dank und weiterhin alles GUTE
    Manni
     
  20. eve60

    eve60 PMR Fibro

    Registriert seit:
    4. Juli 2012
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    136
    Ort:
    Beim großen Wasser
    Hallo Manni, das ist ja ein großer Schritt nach vorne; schön, daß es so klappt.

    Für den Rest drücke ich Dir alle Daumen. Und warum solltest Du hier nicht alles richtig gemacht haben?

    Alles ok. Und halte uns doch bitte weiter auf dem laufenden, ja???

    Eve
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden