1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer kennt sich mit Opipramol aus ?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von delphin, 26. Mai 2011.

  1. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Auf Grund meiner Stimmungsschwankungen hat mir mei Arzt Opipramol 100mg verschrieben , es soll ei leichtes Antdeppresiver sein. Wer kennt das Mittel, oder nimmt dieses auch ? Bin sehr skeptisch noch ein Medikament mehr , bringt es was, oder stellt einen das nur ruhig ?
    Wer hat Erfahrung mit Antideppresiver ?

    Danke
    lg der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  2. rappi

    rappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    ich nehme das seit einem Jahr und es bekommt mir gut.Macht tagsüber nicht müde und ich habe keine Nebenwirkungen.
    Liebe Grüße
     
  3. DesperadoGirl

    DesperadoGirl Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2009
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo, ich kann über Opi nur Gutes berichten. Habe es damals verordnet bekommen, weil ich Schlafstörungen, Angstzustände und Depris hatte und dementsprechend antriebsarm war. Schon nach kurzer Zeit ging es mir deutlich besser und ich konnte mich wieder "berappeln". Das Gute ist, es macht nicht abhängig. Mir wurden die 50 mg verschrieben und auch in meiner "akuten" Phase hat mir 3 x täglich eine Tablette gereicht. Mit der Zeit konnte ich immer weiter reduzieren bis ich das Opi letztes Jahr ganz weg lassen konnte. Ich würde es bei Bedarf immer wieder nehmen
     
  4. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo nocki

    Nimmst von den Opipamol 50mg ,und nimmst Du die 3mal täglich ?Es ist schon eine Weile her, das ich diese verordnet wurden , wollte dei Medis nicht nehmen. Nun habe ich mich doch dafür entschlossen.Wer nett , wenn Du mir noch mal antworten könntest.

    Lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.
     
  5. rappi

    rappi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich nehme nur eine abends zum Schlafen.Es wirkt gut und macht wie gesagt
    am nächsten Tag nicht müde.Früher hieß das glaube ich Insidon.
    Ein schönes Wochenende
     
  6. delphin

    delphin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. März 2010
    Beiträge:
    1.076
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    paderbornerland
    Hallo DesperadoGirl
    So wie Du schreibst , macht mir Mut, werde also es mit dem Medi es versuchen , werde aber nur eine Halbe nehmen, da ich 100mg nur zu Hause habe und dann 3mal.
    Danke für die hifreiche Antwort


    lg. der delphin

    Krankheit lässt den Wert der Gesundheit erkennen.