1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt sich aus?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von sonni180, 7. November 2007.

  1. sonni180

    sonni180 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo !!!

    Bin an einer Psoriasisarthritis erkrankt und bekomme seit 2 Wochen 150mg Cyclosporin. Sollte es nicht wirken, bin ich mit den üblichen Basismedikamenten austherapiert und soll einen Tnf-Alpha Blocker bekommen.Wird wohl Enbrel werden.
    Da man Mtx mit Tnf-Alpha Blockern kombinieren sollte, damit man keine Antikörper dagegen bildet.

    Wäre meine Frage, wie niederig dosiert kann man das Mtx geben,um trotzdem noch einen Effekt im Bezug auf die Antikörper zu haben?

    Denn Mtx hatte ich jahrelang ohne Erfolg eingenommen,jedoch mit starken Nebenwirkungen wie Übelkeit und Erbrechen.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte!!!

    Euch allen alles Gute!

    Liebe Grüße
    sonni180
     
  2. shila

    shila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Hallo sonni!
    Meine niedrigste Dosis vom MTX mit einem anderen Basismittel kombiniert war 10 mg. Habe es mit Enbrel zusammen genommen, als kein Erfolg kam wurde ich von Enbrel auf Humira mit MTX 10 mg umgestellt. Zur Zeit habe ich nur MTX 15 mg, man hat versucht es abzusetzen, nach 4 Wochen konnte ich nicht mehr laufen, also hat es gewirkt. Ich wünsche dir viel Erfolg und daß du es verträgst!
    Liebe Grüße, Jutta
     
  3. sonni180

    sonni180 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Liebe Jutta!

    Vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort!
    Hoffe du findest auch noch eine Therapie die Dein Leiden lindert!!!
    Auch dir viel Erfolg!!!

    Werde mich wohl auf die Nebenwirkungungen vom Mtx einstellen können.
    denn selbst bei einer Dosierung von 7,5 mg hatte ich damit zu kämpfen.

    Liebe Grüße
    sonni180
     
  4. shila

    shila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Hallp sonni!
    Das ist ja heftig, schon bei 7,5 mg?! Nimmst du auch einen Tag später Folsäure? Mir hat man gesagt daß es etwas gegen die Nebenwirkungen hilft. Ich nehme immer bei 15 mg MTX 24 Std. später 7,5 mg Folsäure.
    Viel Erfolg
    LG, Jutta
     
  5. sonni180

    sonni180 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Jutta!

    Hab mit 25mg Mtx angefangen und bin dann innerhalb von 4 Jahren auf eine Dosis von 7,5mg mit 400mg Celebrex. Habe immer nach 24 std. Folsäure genommen.Vielleicht war es zuwenig, hab schon mal gelesen das einige die Folsäure nicht richtig verwerten können und es deshalb zu Nebenwirkungen kopmmen kann.Denke aber, es ist eine Kopfsache, denn ich habe die ersten zwei Jahre Mtx gespritzt und da wurde mir schon von Desinfektionsmittel schlecht.Oder wenn ich wußte, gleich mußt du die Tabletten nehmen.
    Dann 3 Jahre Pause und jetzt fingen die Nebenwirkungen schon bei der zweiten Einnahme von 15mg an.Wirkung auf Gelenke gleich null.

    Viele liebe Grüße
    sonni180
     
  6. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Soni,

    also aus meinem Erfahrungsschatz heraus kann ich nur mitteilen, dass ich MTX nicht mehr nehmen durfte und somit zuerst Enbrel und dann als das nicht mehr wirkte, Humira jede Woche allein ohne MTX gespritzt habe. Das Humira habe ich dann etwa 18 Monate gespritzt, ehe auch dies seine Wirkung verloren hat, wodurch - das weiß ich nicht. Also man muß kein MTX dazu nehmen vorallem dann nicht, wenn die Wirkung eh ausgeblieben ist. Versuch mal den TNF-alpha-Blocker ohne andere Medis, die helfen eigentlich auch so sehr gut.

    LG Marion
     
  7. shila

    shila Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Menden
    Hallo Marimo!
    Bei dir hat Enbrel und Humira auch nicht mehr geholfen? Was nimmst du denn jetzt? Ich steh nämlich auch lange Zeit da ohne ein anderes Basismittel.:(
    Halt nur das MTX, kannst du mir einen Tip geben was es noch gibt? Habe soweit eigentlich alles schon durch. Weiß irgendwie auch nicht mehr so recht weiter.
    Liebe Grüße, Jutta
     
  8. sonni180

    sonni180 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Marimo!

    Auch Dir lieben Dank!
    Mal schauen, was der Arzt sagt. Mußte bis jetzt immer Fumaderm(Obwohl das eine eher seltene Kombination ist) und auch Cyclopsorin mit Mtx kombinieren.

    Liebe Grüße
    sonni180

    Hallo Jutta!

    Was ist mit Remicade? Und ich hab gelesen das in Berlin oder Leipzig Studien laufen zu einem neuen Tnf-Alpha Blocker. Dieser wird nur einmal in einem halben Jahr gespritzt.

    Liebe Grüße
    sonni180
     
  9. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Sonni,

    meinst Du MabThera (Rituximab)?

    LG Marion
     
  10. sonni180

    sonni180 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Februar 2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Marion!

    Uni Klinik Leipzig, wenn Du es bei google ein gibst, unter Forschung.Dort werden Probanden gesucht.Unter Psoriasis steht es.
    Es ist wohl nicht Mab Thera.Kannst dich ja mal erkundigen. Ein Versuch ist es bestinmmt wert.

    Viele Grüße
    sonni180