1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt sich aus mitTeilrente?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Claudandia, 10. September 2004.

  1. Claudandia

    Claudandia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bottrop
    Hallo,

    leider muss ich immer mehr feststellen, dass mir 8 Stunden Arbeiten immer schwerer fällt. :( Wer kennt sich aus mit einer Teilrente? Ich würde gerne auf 5 oder 6 Stunden verkürzen, gibt es dann für die fehlenden 2-3 Stunden einen Ausgleich?

    Mit welchen finanziellen Einbussen muss ich dann rechnen?

    Über Infos würde ich mich sehr freuen.

    Schöne Grüße aus dem Ruhrgebiet!
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Claudandia

    Hallo Claudandia,

    wenn Du mehr als 3, aber weniger als 6 Stunden arbeiten kannst, so kannst Du einen Antrag auf teilweise Erwerbsminderungsrente stellen. Infos findest Du u.a. hier:

    http://www.bfa.de/
    dort unter "Rente" und dort unter "Erwerbsminderungsrente". Die Voraussetzungen etc. sind dort aufgeführt.

    http://www.arbeitsrecht.de/abisz/faq/erwerbsminderungsrente.htm

    Zitat:
    "Die Höhe der teilweisen Erwerbsminderung beträgt die Hälfte der vollen Rente. Damit ist sie um 25% niedriger als die bisherige Berufsunfähigkeitsrente.

    - Die Erwerbsminderungsrente wird künftig überwiegend als Zeitrente mit einer Dauer von 3 Jahren gewährt. Nach dieser Zeit wird erneut geprüft. Die Zeitrente beginnt frühestens mit dem siebten Monat. Für die Zeit vor dem siebten Monat erhält der Versicherte von der gesetzlichen Rentenversicherung kein Geld. Bekommen Sie in dieser Zeit keine Leistungen wie z.B. Krankengeld oder Arbeitslosengeld, müssen Sie diese Zeit aus eigenen Mitteln überbrücken"
    ganzer Artikel hier:
    http://www.unsere-rente.de/unbenannt/Absicherung_der_Familie/Erwerbsminderung/body_erwerbsminderung.html

    Vielleicht hilft Dir auch dieses Forum weiter:

    http://www.forum-renten.de/forum/index.html

    Viele Grüße
    Sabinerin