1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer kennt rat

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von billy, 13. Oktober 2002.

  1. billy

    billy Guest

    hallo ihr lieben,

    habe zur zeit ein kleines problem, wer kann mir sagen wie man mit dieser depression zurecht kommt, es wird immer schlimmer? weiß nicht ob es daran liegt daß jetzt herbst wird, oder ob es langsam anfängt daß ich meine trauer versuche rauszulassen.

    wie gehe ich nur damit richtig um. weiß mir keinen rat mehr.

    gruß billy
     
  2. Hi billy
    Manno Mädel, aber im Herbst schüttet der Körper irgendsoein Hormon aus, was unter anderem Depressionen hervorrufen tut. Deswegen haben so viele Menschen "schlechte Laune" oder sind irgendwie genervt.
    Es hat natürlich auch was mit Deiner Trauer zu tun. Reden soll helfen, aber das weist du ja.
    wünsch Dir ein bischen Sonne merre
     
  3. Angie Opitz

    Angie Opitz Guest

    Liebe Billy,
    ich würde Dir so gerne helfen, aber ich befürchte, dass Du das gar nicht zulassen willst, kannst ... Ich weiß, was 100%ige Tiefgänge ohne sichtbare Ausgänge bedeuten. Wenn Du willst, können wir uns gern per Mail austauschen.
    Ich hab es geschafft (glaube ich) und kann Dir vielleicht ein bisserl von meiner Erfahrung weitergeben - würde ich gerne tun.
    Ich knuddel Dich virtuell und hoffe, dass Du Dich öffnen kannst. Es wird Dir helfen - langfristig.
    Liebe Grüße von Monsti (angie.opitz@nusurf.at)
     
  4. Hallo Billy,

    ich habe so etwas auch öfters. Gut bei sowas sind Johanniskrautkapseln, die sind aufmunternd. Sind auch gar nicht schädlich. Ich kenne viele die sie einnehmen, und denen geht es wirklich besser.
    Wünsche dir viel Kraft und liebe Grüße!

    Es geht bestimmt bald wieder besser!

    Melanie (teasy)
     
  5. Hallo Billy,

    ich habe so etwas auch öfters. Gut bei sowas sind Johanniskrautkapseln, die sind aufmunternd. Sind auch gar nicht schädlich. Ich kenne viele die sie einnehmen, und denen geht es wirklich besser.
    Wünsche dir viel Kraft und liebe Grüße!

    Es geht bestimmt bald wieder besser!

    Melanie (teasy)
     
  6. Hallo Billy,

    ich habe so etwas auch öfters. Gut bei sowas sind Johanniskrautkapseln, die sind aufmunternd. Sind auch gar nicht schädlich. Ich kenne viele die sie einnehmen, und denen geht es wirklich besser.
    Wünsche dir viel Kraft und liebe Grüße!

    Es geht bestimmt bald wieder besser!

    Melanie (teasy)
     
  7. BB

    BB Guest

    Hallo billy,

    reden hilft auch, außerdem vielleicht jemanden suchen,der einem bei der Trauerarbeit unterstützen kann, außer Freunden meine ich professionelle Hilfe, dort bekommt man andere Anstöße.
    Ich selbst habe(und bin noch dabei) bei meiner Psychologin den Verlust
    meines Sohnes, den ich seit der Trennung 1998 nicht mehr gesehen habe, verarbeitet.
    Ich weiß nicht, ob das eine Möglichkeit für Dich ist, aber ich hoffe, daß es Dir bald wieder besser geht und Du neuen Lebensmut findest.

    Manchmal sieht man das Licht am Ende des Tunnels nicht, aber es ist da.

    Liebe Grüße Bärbel (BB)
     
  8. Hallo Billy

    Wir haben ja schon viel miteinander gesprochen und ich kan dir nur nahelegen dich einer Gruppe Frauen bei euch im Ort anzuschliesen
    Da du deine Depresion und Einsamkeit nicht allein in den Griff bekommen kannst

    Du brauchst Menschen um dich herum die Du sehen und
    etwas mit denen unternehmen kannst damit du aus deiner einsamkeit herrauskommst.

    Ich wünsche dir das du diesen Schritt gehst und den nötigen Mut aufbringst.

    Viele Grüße Hulda