1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer kann mir helfen???

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von buergern, 1. November 2008.

  1. buergern

    buergern Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ,bin neu hier.der ganze mist hat vor ca. 4 monaten angefangen.meine hande sind angeschwollen , so das ich meine ringe aufschneiden musste.zuerst wurde ich zum internisten geschickt und die nieren durchgecheckt.alles ok.die schmerzen breiteten sich über füße und knie aus und anhaltende fingersteife kam dazu.man fand nen hohen ana..also hiess es ab zu rheumatologen.die probleme werden immer schlimmer,aber da das blutbildsonst nur mässig verändert ist findet dieser keine eindeutige diagnose.ohne cortison kann ich fast gar nichts mehr und weiss vor schmerzen manchmal nicht mehr weiter.:confused:hat jemand ahnliches erlebt?kennt ihr andere ursachen fürdiese probleme?
     
  2. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo und herzlich willkommen,

    Cortison wird anfangs meistens verschrieben, weil es schnell wirkt. Danach od. auch schon gleichzeitig wird ein weiteres langwirksames Rheumamedikament eingesetzt. Es dauert schon eine Weile, manchmal Jahre bis man eine endgültige Diagnose bekommt. Erhöhte ANA weisen auf eine Kollagenose, das sind auch rheum. Erkrankungen hin. Es kann auch mal Monate dauern bis die Medikation ausreichend wirkt. Es gibt zwar noch ein paar andere Erkrankungen mit erhöhten ANA, aber deine Symtome lassen auf eine entz. rheumatische Erkrankung schließen.
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Bei einem hohen ANA Titer sollte dein Arzt auf jeden Fall weitersuchen woran das liegt dass er so hoch ist. Das passiert bei einigen rheumatischen Erkrankungen. Passen dazu auch die dicken Finger. Also den Arzt bitten weiter zu suchen und einfach bei jedem Problem dort hingehen.

    Vielleicht noch notieren: wann treten die Schmerzen auf, wann werden sie besser. Sind das bestimmte Uhrzeiten oder bestimmte Arbeit?

    Gruß Kukana