1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kann helfen

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von DFracasso, 17. Juni 2010.

  1. DFracasso

    DFracasso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auch ich bin neu hier. Hab seit Jahren immer stärker werdende Schmerzen im Hüftbereich. Beim Orthopäden wurden nur normale Abnutzungserscheinungen festgestellt. Schmerzmittel helfen nicht, davon hab ich nur noch Magengeschwüre bekommen. Ich arbeite bei der Müllabfuhr und muß täglich lange laufen und schwer heben. Die Schmerzen werden wenn ich bergauf lange laufen muß stärker. Wenn ich mich abends nach der Arbeit hinlege, kann ich vor Schmerzen fast nicht mehr aufstehen. Aber sobald ich ein paar Schritte gelaufen bin, wirds wieder besser. Wurd schon beidseitig an Leistenbrüchen operiert, obwohl ich meiner Meinung nach gar keine hatte. Ärzte wussten wohl nicht weiter.
    Nun war ich beim Neurologen, der mich jetzt zum Mrt und zur Knochenszintigraphie schickt. Er tippt auf Polyarthritis. Hat hier schon jemand mit sowas Erfahrung? Komm mir schon vor als würden alle glauben,
    ich simuliere. Bitte helft mir, wenn ihr damit Erfahrungen habt. :(:sniff:
    Will endlich wieder ohne Schmerzen sein
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo DFracasso
    Herzlich willkommen. Du bist, glaube ich, hier richtig. Simulanten sind hier sehr viele gewesen. Bis wir in die Hände, der richtigen Ärzte gekommen sind. Ich kann mir denken wie Du Dich fühlst. Bei mir war es genau so. Das schlimme war, ich konnte mich nicht vom einen zum anderen Tag erholen. Der neue Tag fing gleich wieder mit Schmerzen an.
    Es ist schon mal gut, dass Du zum MRT und zur Szintigaphi gehst. Wenn da etwas auffällt, melde Dich sofort bei einem internistichen Rheumatologen an. Dein Blut muss untersucht werden.
    Ich kann Dir nur raten, habe noch etwas Geduld. Wenn die beiden Untersuchungen gemacht sind und etwas rheumatisches raus kommt, kannst Du Dich auch in ein Rheumakrankenhaus einweisen lassen. Damit Du schnell eine Diagnose bekommst.
    Ich wünsche Dir alles Gute. Nur kein Rheuma
    Poldi
     
  3. DFracasso

    DFracasso Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Poldi, ich danke dir für die schnelle Rückantwort. Werd mich jetzt hier mal ein wenig durch die Einträge lesen. Vielleicht bin ich ja wirklich richtig hier.
    Also nochmals vielen Dank:top: