Wer hilft mit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von kukana, 12. November 2013.

  1. Gast_

    Gast_ Guest

    hallo kukana.

    ich denke, wir alle wissen,
    dass es wirklich schlimme
    Sachen auf der Welt gibt,
    die wirklich wichtiger sind,
    als ne bekleckerte bluse
    oder ne rose vom bachelor.

    da ich den bachelor thread
    eröffnet hatte, der jetzt
    als Beispiel genannt wurde,
    fühle ich mich jetzt mal
    angesprochen.

    ich habe neben dem bachelor
    auch noch genug kacke an
    der backe. und auch wenn
    ich oft Blödsinn oder kinkerlitzchen
    schreibe, kann ich doch auch sehr ernsthaft
    und bedacht sein.

    ich habe Patentiere. setze mich gegen
    Tierquälerei ein. gegen TierTransporte.
    habe ein Herz für alte Menschen und
    spende regelmäßig für Schicksalsgebeutelte
    Menschen.

    und dann stellt sich die frage, was
    ist sinnvoller oder mehr kinker und
    den gelitz? sich über den bachelor
    zu freuen oder einen Bilderwettbewerb
    zu machen oder über gestrige Gerichte zu
    reden? Jeder Beitrag ist doch für
    den ersteller und auch die mitSchreiber
    auf seine weise wichtig.

    mir macht der bachelor oder das superTalent
    Freude. und da hab ich nicht viel von.
    trotzdem leide ich mit anderen Usern
    oder mit anderen Menschen, die kein
    dach mehr überm kopf haben.

    so. nun hoffe ich, dass ich nicht allzu
    viel Ärger wegen diesem Beitrag
    bekomme.

    liebe Grüße von puffelhexe
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.972
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Köln
    Ich hab ja geahnt dass der eine oder andere meinen Beitrag persönlich nimmt und werde in Zukunft nicht mehr für Hilfsaktionen anfragen.

     
  3. Gitta

    Gitta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hey Kukana,
    ich genau wie schon früher:
    "Jede/r" zieht sich den Schuh an,der im passt.
    Biba
    Gitta
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.972
    Zustimmungen:
    1.891
    Ort:
    Köln
    Hi Gitta,
    Ich überlass das in Zukunft anderen. Bin grad online mit einer Schwester meiner Freundin, die Schwester ist aber grad in Bangkok und hat keinen Kontakt hat zu der Familie, das vor dem Hintergrund schon einmal eine Schwester bei einer Flut verloren zu haben. Ich konnte ihr nur mitteilen was ich von den Eltern hier im Schwarzwald gehört habe. (Mein Freund ist von dort, sie aber aus Ormoc wo sie auch leben.)

    Gruß Kuki
     
  5. Gast_

    Gast_ Guest

    ach kukana.

    es war ja nicht bös gemeint.
    aber wenn du den bachelor als Beispiel
    nimmst, fühle ich mich angesprochen.
    und das ich letztes Jahr um spenden
    gegen Hunger gebeten hatte, erwähnte
    ich ja schon. ich bin garnicht so
    oberflächlich, wie ich manchmal
    befürchte zu wirken.

    ich finde nicht, dass du rufe um spenden
    oder Hilfen verstummen lassen solltest. dann machen wir das ab jetzt halt alle
    abwechselnd. mal du. mal ich. mal die
    anderen.

    es ist doch unbestritten eine gute Sache.

    liebe Grüße von puffelhexe
     
  6. Gast_

    Gast_ Guest

    hallo gitta.

    du. wenn ich mich angesprochen
    fühle, reagiere ich da auch drauf.
    warum auch nicht? und ich ziehe
    mir immer nur Schuhe an, die mir
    passen.

    und es ist doch immer so im
    leben, der eine zieht passende
    Schuhe an und der andere hängt
    sein fähnchen in Wind.

    so. und nun? wieder vertragen?

    liebe Grüße von puffelhexe
     
  7. Gast_

    Gast_ Guest

    und nun laßt uns bitte weiterhelfen
    und weiterspenden. die armen Menschen
    da.

    meine Mama und meine Freundin
    haben es uns schon gleichgetan.

    wer mag und kann...bitte spenden.
    kleinvieh macht auch mist.

    p.s.: im neuen Stern von heute
    ist ein traurig interessanter Artikel
    vom taifun...und einige Bilder.
     
    #27 14. November 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. November 2013
  8. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    454
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Ach Mensch...

    ... ich finde es manchmal so schwierig, dass in einem solchen Forum Mimik und Gestik fehlen - dann würde man sicher einige Dinge ganz anders verstehen bzw. Probleme garnicht auftauchen.

    Aber so ist das nun einmal in einem "Textforum" - da fühlt man sich leichter "auf den Schlips" getreten als wenn man dem Menschen in die Augen sehen kann bzw. mal eben schnell klärt, wie das denn gemeint ist...

    Ich jedenfalls finde es wichtig und gut, wenn hier für solche Themen aufgerufen wird - DANKE Kukana und Puffelhexe (weiß noch, dass du auch mal wegen deiner Patenschaft für gequälte Bären geschrieben hattest) und alle, denen soziale Themen und Hilfsaktionen wichtig sind.

    Wer übrigens eher andere Hilfsorganisationen unterstützen will - hier hab ich heute eine Liste gefunden:
    http://www.focus.de/panorama/welt/taifun-haiyan-auf-den-philippinen-hier-koennen-sie-den-taifun-opfern-helfen_aid_1154777.html

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  9. Tortola

    Tortola Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.137
    Zustimmungen:
    1
    Tortola an Kukana

    Hallo Kukana!

    Ich habe gespendet und auch eine Bestätigung von der Welthungerhilfe erhalten
    und ich glaube, das ist eine gute Sache. Wenn ich mal wieder etwas Geld übrig
    habe, geht das nur dorthin.

    Kann mir jemand erklären, warum Fußballer Millionen verdienen?
    Und die ganz "Großen" können noch Steuern hinterziehen und bekommen
    "standing Ovation"?

    Sind die Menschen noch normal? Ich glaube, eher nicht.

    Viele Grüße von Tortola
     
  10. Clara07

    Clara07 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    3
    Da magst du recht haben, Tortula.

    Ich glaube, sie waren es noch nie. ;)

    Ich glaube, da gibt es einen genetischen Defekt. :vb_redface:

    Ich glaube, deshalb müssen wir uns gegenseitig helfen. :vb_cool:

    Einfach mal jemanden Fragen, ob er ein paar Euro entbehren kann, für einen guten Zweck. Wenn ja, die Liste mit den Spendenkonten in die Hand drücken. Was er daraus macht, ist sein Karma. :top: (Wer absolut nicht kann, gibt einfach die Spendenliste weiter und kommt trotzdem in den Himmel.)
     
  11. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    off-topic

    @Tortola, Clara07

    Tja, da fällt mir die folgende Geschichte ein:
    Die Erde traf den Mars und fragte ihn: "Du, ich hab homo sapiens - ist das gefährlich?"
    Mars antwortete: "Ach wo, das hatte ich auch schon mal - geht von selbst wieder weg......"

    @kukana

    Ich habe eben erst die Diskussion gelesen; von mir sei dir der ideellen und materiellen Unterstützung gewiss.
    Übrigens finde ich, dass angesichts deiner nicht nur für mich offensichtlichen Motivation Befindlichkeiten nebensächlich sind. Just my two pence. Mit fehlendem Respekt für völlig andere Schwierigkeiten - im Thread ging es um eine verheerende, existenziell bedrohliche Naturkatastrophe - hat das m. E. nichts zu tun ;)
    Lass dich also bitte nicht entmutigen und verunsichern!

    Liebe Grüße, G.
     
  12. Hoffeglaube

    Hoffeglaube Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen
    den worten von frau meier ist nichts hinzuzufügen und eine spende war selbst für mich eine selbstverständlichkeit.
    lass uns doch alle menschlich mensch bleiben


    Hoffeglaube
     
  13. merre

    merre Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.946
    Zustimmungen:
    96
    Ort:
    Berlin
    ...ich denke...

    ...der Beitrag von Kukana war schon richtig und auch wichtig. Toll finde ich, daß Manche schon vorher gespendet haben, es gibt ja viele Möglichkeiten und in der Summe macht das schon Einiges aus.
    Wir haben uns natürlich auch beteiligt...
    Aber ich würde sogar in Bezug auf diese Katastrophe von einer gewissen Verantwortung der Industriestaaten (Europas) reden wollen.
    Flutwellen gab es in der Vergangenheit dort schon immer, aber es gab riesige Mangrovenwälder an der Küste und Urwald im näheren Hinterland. Heute gibt es dort dagegen Schrimpsfarmen, sprich weite Wasserbecken zur Zucht, und statt der Küstenwälder Oelpalmenwälder...
    Damit wir in unseren Kaufhallen Schrimps "billig" kaufen können(gibt da ganz schmackhaften Salat) und dem Dieselkraftstoff Ökoanteile beigemischt werden kann ??
    Gut muß man sicher genauer drüber disskutieren, aber an der Sache ist schon bissl Wahrheit ...

    Ja denn hoffen wir, daß die Hilfe auch schnell ankommt.
    Und Kukana, ich helfe auch am liebsten direkt...also Jemanden den man kennt, oder den Einer von uns kennt...

    Schönen abend noch "merre2
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden