1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Fibro an den Füßen?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Gabriele1958, 6. Oktober 2004.

  1. Gabriele1958

    Gabriele1958 Guest

    Schmerzen in den Füßen

    Hallo an alle,:)

    bin neu hier und möche mich erst mal kurz vorstellen.

    Ich bin 46 Jahre alt, verheiratet und habe einen 12jährigen Sohn!

    Im Okt. 04 wurde bei mir zu meinen zahlreichen Arthrosen starke Fibromyalgie festgestellt. Die üblichen Begleiterscheinungen wie z. B. starker Reizdarm (kann zur Zeit gar keine Medikamente deswegen nehmen) Reizblase, Depressionen etc.

    Was mich aber am meisten belastet sind die starken Schmerzen an den Füßen. An den Außenseiten fing es an und hat sich jetzt auf die Fersen verlagert. Am schlimmsten ist es morgens nach dem Aufstehn oder wenn ich lang sitze. Es wird von Tag zu Tag schlimmer. Habe inzwischen so ca. 5 Schuheinlagen, die für die Katz waren, die letzte gegen Fersensporn, die kann ich überhaupt nicht tragen, da tuts noch mehr weh.

    Wegen der Fibro wurde ich nach 23 Jahren zum 01.01.05 entlassen. Bekomme ein paar Euro Abfindung, die nicht lange reicht falls meine Rente nicht durchgeht.

    Die Rente habe ich im August 04 beantrag. Letzte Woche kam der Bescheid: Rente abgelehnt, 6 Stunden täglich belastbar! Ich musste noch nicht mal zum Gutachter.

    Im Mai 04 war ich in der Reha. Was meine Schmerzen nur noch verschlimmerte.

    Es ist zum Mäuse melken. Wie solls nur weitergehn.

    Liebe Grüße
    Gabriele
     
    #1 6. Oktober 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Oktober 2004
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo gabriele,

    ganz herzlich willkommen bei uns!

    ich fürchte wirklich helfen kann ich dir nicht, aber ich möchte dir
    sagen, dass ich mit diesen fuß/achillessehnen - probs leider etwas auskenne.
    ich musste auch verschiedenes ausprobieren, konnte wochenlang
    nicht laufen. das einzige was half war cortison! und das bedeutet,
    es war etwas entzündliches! und fibro ist nicht entzündlich!

    in den händen und füssen gibt es keine fibro, deshalb wäre mein rat an dich, dich um weitere untersuchungen zu bemühen, um festzustellen, ob es
    entzündlich ist.

    zu arthrosen kann ich dir leider nichts sagen, aber sicher andere!

    lg marie
     
  3. sam

    sam Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bayern, pförring, wo sich Fuchs und Hase gute Nach
    hallo gabriele,

    auch ich heiße dich hier herzlich willkommen im R O.

    ich habe ebenfalls ausgeprägte fibro. aber zum glück noch nicht in den füßen! tut mir echt leid, denn ich kann nachempfinden wie es dir geht. mir geht es so mit meinen fingern; momentan ärgert mich die hüfte auch im dauerzustand.

    abhilfe dagegen kann ich dir leider nicht anbieten, außer vielleicht würden fußzonenreflex-massagen was bringen, damit der nervenfluß wieder stimmuliert wird. aber ich würde mich dies bezüglich mal erkundigen bei einer KG-praxis, vielleicht können die abhilfe schaffen oder es zumindest erträglicher machen.

    wünsche dir noch gute besserung

    gruß

    sam
     
  4. rabemare

    rabemare Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo Gabriele,

    genau das plagt mich auch!!!

    Seit fünf Jahren Schmerzen in den Füßen. Zuerst nur wenig - morgens konnte ich nur aus dem Bett watscheln. Mit der Bewegung gings dann besser. Im Lauf der Jahre und vor allem nach der SS immer schlimmer, kein Tag mehr ohne Fußweh. Mittlerweile auch ordentliche Schmerzen im Liegen, die bis in die Oberschenkel ausstrahlen. Knie, Rücken v.a. LWS und BWS, Schultern, Handgelenke zeitweilig, aber nix is so schlimm wie die Füß'.

    HEut hab ich mich schon wie Alf gefühlt auf der Suche nach jemandem von seiner Art. Als ich dein posting dann gelesen hab, dacht ich:"Hättest dir das nicht gewünscht, muss ja kein anderer haben was dich plagt".

    Ich hoff du findest bald Linderung - ich such sie leider noch.

    Alles Liebe, GIna
     
  5. Riane

    Riane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    HAllo Gabriele,

    solltest du einen Fersensporn haben denn mußt du behandeln lassen,

    sonst bekommst du nie Ruhe,

    hatte an beiden Fersen einen, allerdings Zeitversetzt.

    nach vielen Spritzen in die Fersen ohne Wirkung, bekam ich 3 Stoßwellentherapien und der Fersensporn war weg.

    Die Kassen übernehmen jetzt aber die Kosten nicht mehr.

    Deshalb bekam ich bei der zweiten Ferse Bestrahlungen allerdings nur ganz kurze, die Schmerzen wurden erst stärker und dann verschwanden sie ganz.

    Meine Fibroschmerzen wander halt oft, aber an den Fersen war es bei mir eindeutig der Fersensporn, konnte fast nicht mehr auftreten. Wurden deine Fersen geröngt!

    Liebe GRüße

    Riane
     
  6. Jula

    Jula Der Solling ist groß

    Registriert seit:
    26. Juli 2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Am schönen Solling
    Hallo Gabriele,

    auch ich bin mit Fibro gesegnet und die Füße tun mir richtig weh!Inzwischen sind sie auch richtig dick,vorallem der rechte Fuß,am schlimmsten im Zehenbereich.Habe echte Probleme,auch nur ein passendes paar Schuhe zu finden.Helfen tut so richtig nichts,mache Fußbäder und wenn ich mir ne Massage verpasse ist das nett.
    Marie,was meinst Du damit,das Fibro nicht Hände und Füße betrifft?
    Ach so,vielleicht wird wie bei mirr,alles nur auf Fibro geschoben und wenn die Ärzte dann mal richtig gucken wird doch mehr gefunden!
    Lieben Gruß Jula
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    Marie,was meinst Du damit,das Fibro nicht Hände und Füße betrifft?

    guten morgen jula!

    vor kurzem hat mir dr. L. gesagt, dass es keine fibro gibt an
    händen und füßen!

    MEINE beschwerden speziell an diesen stellen reagieren auch sofort
    auf cortisongaben.

    lg marie
     
  8. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    grüss dich,

    meine erstdiagnose war auch fibro. dann bekam ich schmerzen in händen und füssen, 3 monate später war die diagnose dann cp
    flibo ist eine erkrankung der sehnen, muskeln, weichteile und bindegewebe (nicht entzündlich) aber nicht der knochen.
     
  9. Gabriele1958

    Gabriele1958 Guest

    Danke für eure antworten!:)

    @Marie2
    Auch wenn du mir nicht weiterhelfen kannst. Ich freue mich sehr über deinen Willkommensgruss.

    @rabemare und Jula
    In der Reha wurde mir gesagt, dass auch Hände und Füße von der Fibro betroffen sein können. Morgens ist es auch bei mir am Schlimmsten. Du hast es gut beschrieben. Man watschelt aus dem Bett und könnte bei jedem Schritt schreiben. Wünsch dir auch gute Besserung.

    @Riane
    Meine Fersen wurden geröntgt. Anfangender Fersensporn. Ich bin allerdings selbst der Meinung, dass es sowohl Fersensporn als auch Fibro ist. Habe jetzt noch 5x Akupunktur wegen der Fibro, dann soll ich Röntgentiefenbestrahlung bekommen.

    @Lilly
    Was ist cp?

    Wünsche euch ein schönes Wochenende!

    Gabriele;)
     
  10. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    cp ist eine chronische polyarthritis, eine autoimmunerkrankung
     
  11. Brösel

    Brösel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!

    Erstmal auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Also ich habe auch div. Arthrosen, Fibro und neuerdings Verdacht auf Polyarthritis.
    Ich glaube auch dass Schmerzen an Händen und Füßen nicht von der Fibro kommen.
    Hat man denn schon mittels Laborbefund (BSG, Crp,...) untersucht ob du eine Entzündung hast?
    Ich habe nämlich auch eher den Eindruck, dass die Ärzte vieles auf die Fibro schieben.

    Würde das vielleicht noch in einer Rheumaambulanz begutachten lassen!!

    Liebe Grüße aus Wien
    Brösel
     
    #11 9. Oktober 2004
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2004
  12. Gabriele1958

    Gabriele1958 Guest

    Hallo Brösel,:)

    danke für deinen Tip.

    Ich werde mit meinem Arzt sprechen.

    In Baden Baden soll eine gute Rheumaklinik sein.

    Für dich wäre es eine weite Reise, aber ich wohne nur so ca. 30km davon entfert.

    Schönes Wochenende

    Gabriele
     
  13. Angelita

    Angelita Guest

    Hallo Gabriele

    Mir geht es wie dir, die Fibro-Schmerzen wandern u. sind somit zeitweise auch in den Füssen, Händen u. Gesicht.

    Mit meiner Schmerztherapie geht es einigermassen. Doch es gibt Tage, bez. Morgen wo ich kaum die Treppe runter zur Küche schaffe. Die Fussschmerzen sind dann so stark, dass ich mich links am Treppengeländer abstütze u. rechts an der Wand. Mensch, wie eine uralte Frau (bin nur wenig jünger als du). Nach ca. einer Stunde gehts einigermassen.

    Manchmal erwache ich Nachts, weil ich nicht mal die Bettdecke auf meinen Füssen ertrage. Die ist dann einfach zu schwer - obwohl sie es gewichtsmässig nicht ist.

    Bist du den medikamentös eingestellt?
     
  14. Gabriele1958

    Gabriele1958 Guest

    Hi Angelita,:)

    also gibt es sie doch die Fibro an den Füssen!

    Mir gehts am Morgen ganz genau so wie dir. Es ist wirklich schrecklich die Treppen runterzugehn und auch ich fühle mich wie eine alte Oma bzw. Omas sind teilweise besser drauf als ich.

    Einen wunderschönen Namen hast du, dass wollte ich dir noch sagen!

    Schöne Woche noch
    Gabriele;)
     
  15. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi gabriele,

    sag doch mal, oder hab ich es überlesen, nimmst du cortison?

    @angelita, nimmst du cortison?

    lg marie
     
  16. Angelita

    Angelita Guest

    Hallo Marie

    nein, ich nehme kein Cortison. Warum?
     
  17. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi angelita,

    weisst du, ich hatte ja auch diese beschriebenen fußschmerzen und
    probleme, und bin merkwürdigst behandelt worden, was noch mehr
    schmerzen brachte.

    auch diese hier beschriebene steifheit, das watscheln, das alles
    kenne ich zur genüge. und alles ging mit cortison weg, glaub mir!
    ratzekahl, ratzeputz - alles weg. ich war direkt "von den socken".

    nachdem unser doc L. hier mir sagte, dass fibro nicht in den füssen
    und händen, ist, ich glaub ihm sofort. und alles macht auch einen sinn.
    vielleicht besprichst du das mal mit deinem arzt, vielleicht ist er ja
    aufgeschlossen, ich wünsche es dir und den anderen.

    also, mein rat nochmal, an was entzündliches denken und untersuchen lassen!

    lg marie
     
  18. Angelita

    Angelita Guest

    Salü Marie

    Danke für deine Antwort u. Ausführung. Cortison wirkt entzündungshemmend, bedingt also eine Entzündung das ist bei Fibro nicht der Fall.

    Da ich eine primäre Fibro habe brauche ich kein Cortison. Ich habe seit 30 J. Fibro u. ca. alle zwei Monate wird eine grosse Blutbilduntersuchung gemacht wegen den Medis, die ich einnehme.

    Der Rheumafaktor wird auch jedesmal untersucht - da ist nichts. Vielleicht leider, denn ich wäre froh, wenn da was handfesteres wäre als Fibro.

    Vor 30 J. gab es Fibro noch nicht, da sprach man ab u. zu von Weichteilrheuma o. v. Wachstumsstörungen. Erst 1992 wurde diese Krankheit von der WhO anerkannt - nichtsdestotrotz war es schon damals bei mir Fibro. Ich war schon in div. Rheumakliniken u. Kuren u. auch da wurde die Diagnose nie umgestossen höchstens mit noch anderen Leiden ergänzt.

    Tja Marie, es freut mich für dich, dass du mit Cortison Linderung erfährst.
     
  19. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    alles klar, angelita,

    schade, dass ich dir nicht helfen konnte :)

    lg
    marie
     
  20. Angelita

    Angelita Guest

    Marie, danke und lieb von dir :)