Wer hat Erfahrungen mit Biologika ORENCIA

Dieses Thema im Forum "Biologika und niedermolekulare Wirkstoffe" wurde erstellt von Paula.1neu, 12. Februar 2019.

Schlagworte:
  1. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, wer von euch hat Erfahrungen mit Orenźia, Biologicatherapie (T-Zell- Rp Hemmung) 125 mg sc 1 x pro Woche. Soll nächste Woche damit beginnen. Denke an die Nebenwirkungen.
    Ich leide an RA, Osteoporose, Fibromyalgie, Bandscheibenschäden und Probleme mit der Atemmuskulatur so grob umrissen.
    Ich hatte schon verschiedene Medis ( MTX, Benepali, Humira, Olumiant) nicht vertragen oder kein sicherer Effekt.
    Basistherapie mit Leflonomid 15 mg, Lodotra 4 mg, Celebrex 100 mg 3 mal täglich.
    Dann noch Dekristol 20000 IE wegen Osteoporose 1x wöchentlich.
    Zurzeit wieder Stoßtherapie mit Prednisolon 20 mg wegen akutem Schub.
    Viele Grüße Paula1
     
    #1 12. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 12. Februar 2019
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Paula,

    Orencia spritze seit dem vergangenen Sommer. Die Wirkung ist gut, allerdings nur mit zusätzlich 4 mg Urbason. Zwischenzeitlich hatte ich versucht, das Cortison weiter runterzuschleichen. Irgendwann war ich bei 2 mg und die Wirkung von Orencia war dahin. Die Schübe wollten nicht mehr aufhören. Also erhöhte ich auf Anraten des Rheumatologen wieder auf 4 mg, und siehe da, alles ist wieder in Ordnung. Ich bin vollkommen beschwerdefrei.

    Liebe Grüße
    Monsti
     
  3. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Paula,

    ich nehme Orencia in Kombi mit MTX seit 2014 und vertrage es sehr gut.
     
  4. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo @Reisemaus und @Monsti.
    Danke für die Info. Bin etwas skeptisch geworden da ich schon einiges absetzten musste. Hoffe mal das es mit Orencia gut geht. MtX habe ich nicht vertragen. Benepali und Humira auch nicht. Nehme noch Leflonomid als Basis dazu und Cortison. Zurzeit mal wieder Stoßtherapie seit einer Woche/Prednisolon. Dann damit wieder langsam runter dosieren geplant in Wochen wieder auf 5 mg.

    LG Paula1
     
    #4 13. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2019
  5. Norbi

    Norbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HN
    Hallo, ich nehme seit 3 Wochen Orencia, vertrage es eigentlich gut, aber ich merke in der Nacht das ich verstärkt Schulterschmerzen habe die ich ich vorher nicht hatte. Auch Schmerzen im Bereich der Brustwirbelsäule. Steh morgens auf wie gerädert. Zusätzlich nehme ich noch 5mg Prednisolon, sollte dies langsam senken aber mit weniger oder gar keine einnahme geht es nicht, dann sind die Schmerzen stärker.
    Mit der Theaphie angefangen hab ich mit MTX, Leflonomid, dann noch 2 andere Preparate, dann RoActemra aber all das habe ich nicht vertragen, jetzt hoffe ich das Orencia anschlägt.

    Wie ist bei euch die Erfahrung mit Gewichtszunahme bei Orencia??
    bzw auch bei Cortison, hier habe ich seit gut 15 Monaten, solange nehme ich Cortison schon, gut 10 Kilo zugelegt, was ich wieder los haben möchte.


    Grüße Norbi
     
    #5 17. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2019
  6. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Norbi, ich nehme seit Jahren Cortison. HABE all die Jahre nicht zugenommen.
    Seit Mai 2018 ging es dann los. Starke Nebenwirkungen unter Humira. Seit dem nehme ich ständig zu. Jetzt schon insgesamt 12 Kg.
    Hoffe das ich jetzt unter Orencia nicht noch mehr zu nehme.
    Grüße Paula
     
    #6 17. Februar 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Februar 2019
  7. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Ich spritze jetzt seit 3 Wochen Orencia. Bisher keine Nebenwirkungen ausser das Problem mit den Augen.
    Hat jemand Erfahrungen mit Problemen Augen. Das ist das einzige was mich stört. Druck auf den Augen, etwas unangehm.

    Prednisolon muss ich weiterhin 15 mg nehmen , Lodotra und Leflonomid, Dekristol, sowie Schmerzmittel.
    Die Schübe sind im Moment verschwunden. Scheint zu wirken.
    LG
     
    #7 6. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 6. März 2019
  8. schusti

    schusti Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Rheinland
    Hallo paula.1neu, spritze seit ca. 3 Jahren Orencia und es wirkt !
    Bislang keine Nebenwirkungen.
    Augenprobleme scheinen doch eher eine NW des Cortison zu sein! Es erhöht den augeninnendruck. Wird aufhören, wenn du runter dosieren darfst.
    Alles gute und lg
    Andrea
     
  9. Lolla

    Lolla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
     
  10. Lolla

    Lolla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2019
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,
    Sie haben Benepali und Humira nicht vertragen und dazu hätte ich eine Frage. Haben Sie original Produkt Humira gespritzt oder Biosimilar (Imraldi oder Hyrimoz)? Ich soll demnächst damit (Imraldi) anfangen.
     
    #10 17. März 2019
    Zuletzt bearbeitet: 21. März 2019
  11. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Lolla,
    ich habe Original Benepali und Humira gespritzt. Ich denke jeder hat etwas Angst wegen Nebenwirkungen.
    Müssen aber nicht auftreten. Ist ja bei jedem anders. Und es dauert eben bis für jeden das passende Medikament gefunden wird.
    Ich hoffe das es bei mir jetzt bei Orencia bleiben kann.
    Nur Mut. Schönen Abend noch.
    LG
     
  12. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Schusti, danke für deine Info. Ich war auch beim Augenarzt.
    Mein Augeninnendruck ist noch im Normbereich (grenzwertig). Lasse es auch jetzt regelmäßig kontrollieren.
    Mit dem Cortison bin ich am runter dosieren.
    Ich hoffe das ich Orencia auch weiterhin gut vertragen werde, ohne große Nebenwirkungen.
    LG
     
  13. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo, hat jemand Erfahrung - Orencia, Nebenwirkungen auf die Zähne, Zahnfleisch? Habe ein seltsames Mundgefühl seit ich Orencia spritze.
    Habe Angst um meine teuren Implantate.
    Ansonsten bekommt es mir gut.
    LG Paula
     
  14. Petra211

    Petra211 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Paula,
    das mit den Nebenwirkungen kenne ich nur zu gut. Ich habe auch schon einige Biologicals durch und entweder sie wirkten nicht oder sie wirkten von der Schmerzreduktion her aber ich konnte sie nicht vertragen. Orencia spritze ich nun s. 2 Wochen in Verbindung mit 15mg MTX und 15mg Prednisolon. Bis jetzt verspüre ich noch keine Besserung. Habe aber bis auf starke Müdigkeit, etwas Halzschmerzen, trockene Schleimhäute und ein pelziges Mundgefühl keine Nebenwirkungen.
    Ich hoffe, dass dieses Medikament hilft, weil dann nur noch Nabthera zur Auswahl steht. Und da habe ich schon großen Respekt vor.
    Ich wünsche dir, dass es dir bald besser geht und die Wirkung bals eintritt.
    LG, Petra
     
  15. Norbi

    Norbi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    HN
    Hallo Zusammen,
    möchte auch nochmal gerne Bericht erstatten was mein Orencia angeht.

    Ich habe von Januar bis Mai Orencia gespritz, aber langsam steigende Schmerzen im ganzen Körper gehabt,
    sodaß ich vor 2 Wochen wieder auf Orencia Infussionen umgestellt wurde.
    Mit ein Grund für die Umstellung war auch, da ich Geschäftlich ins Ausland flieg und etwas schmerzfreier sein muss,
    und das mit nehmen von Spritzen wegen den hohen Temperaturen dort sehr schlecht geht.

    Im Moment sind die Schmerzen in den Händen leicht besser sowie die Anlaufschwirigkeiten Morgens ins den Knochen.
    Bekomme in 2 Wochen kurz vor meiner Abreise die nächste Infussion.
    Ab nächster Woche Donnerstag fang ich auch wieder mit Cortison an, ging nicht eher wegen einer bevorstehenden Untersuchung.
    Nebenwirkungen hatte ich so gut wie keine, ausser eine Starke Müdigkeit und Mundtrockenheit sowie leichte Verstopfung oder Durchfall,
    aber das war alles Erträglich.
    Bis auf die Müdigkeit jetzt nach der Infussion die ist echt schlimm.

    @ Paula ich habe auch Zahnimplantete da hatte ich keinerlei Probleme damit.
    wie geht es Dir mit Orencia nun??

    Grüße @all

    Norbi
     
  16. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Norbi, erst einmal Cortison abgesetzt. War schon am runter dosieren auf 5 mg. Habe ein freiliegendes Implantat. Solange es fest sitzt kein Problem. Sobald es sich lockert im Knochen muss alles raus. Hoffe es war das Cortison und nicht das Orencia.
    Wie bei anderen auch schon beschrieben so ein pelziges Mundgefühl.
    Habe am 20. Juli einen Termin zur Beratung und evtl. Behandlung deshab
    ( Überweisungsformular von meinem Zahnarzt) zum evtl. Knochenaufbau im Kiefer um das Implantat.
    Wünsche dir auch alles Gute.
    LG Paula
     
    #16 17. Juni 2019
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2019
  17. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Petra. Danke für die Mitteilung deiner Erfahrungen.
    Das pelzige Mundgefühl kenne ich auch nur zu gut. Mein Zahnproblem hoffe ich ebenfalls in den Griff zu bekommen.
    Ich hoffe du verträgst das Orencia. Drücke dir fest die Daumen
     
  18. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo nochmal an alle. Ich habe leider ein neues Problem. Hat jemand Erfahrungen mit Orencia und zunehmend mehr Atemprobleme. Bin ganz schnell kurzatmig.
    LG und guten Wochenstart. Paula
     
  19. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.928
    Zustimmungen:
    113
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Paula,

    unter Orencia habe ich keinerlei Nebenwirkungen. Leider lässt die Wirkung seit ca. einem Monat so stark nach, dass ich wohl wieder auf TNF-alpha-Blocker umsteigen werde. Mein letzter (Cimzia) wurde vor 2,5 Jahren wegen Brustkrebs abgesetzt. Gerade überlege ich, ob ich erneut Cimzia nehme. Immerhin kam ich damals ohne Cortison aus. Kleine Schübe hatte ich zwar, aber die waren echt nicht der Rede wert.

    Liebe Grüße
    Monsti
     
  20. Paula.1neu

    Paula.1neu Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2018
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Monsti, danke für die Antwort.
    Wie ging es mit Cimzia. Das kenne ich noch nicht. Möchte wegen Probleme Kiefer kein Cortison zurzeit nehmen.
    Viele Grüße. Paula
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden