1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrungen Bechterew/Alternative Medizin... Akkupuntur, aehnliches...?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Patrick, 16. März 2002.

  1. Patrick

    Patrick Guest

    Hallo ihr da draussen,wer von Euch kann mir von positiven Erfahrungen mit homoepatischer alternative gegen MB? Wuerde mich rieseig ueber eine Nachricht freuen...
     
  2. Tanja E.

    Tanja E. Guest

    Hallo Patrick,

    ich habe MB seit Ende 2000.
    An Naturheilmitteln habe ich schon einiges probiert mit keinem Erfolg.
    Was bei mir aber durchschlagenden Erfolg brachte war 10 Sitzungen Akupunktur (Ganzkörper, nicht nur am Ohr)
    Schon nach dem 2. Mal sind meine peripheren Gelenkbeschwerden deutlich besser geworden, und haben sich bisher auch im erträglichen Rahmen gehalten.

    Dazu muss ich sagen, dass ich seit Dez. eine Basistherapie mit Azulfidinen begonnen habe. Nun ist natürlich die Frage von was es nun letztendlich besser wurde, da ich das Sulfasalzin aber aufgrund von Nebenwirkungen von 4Tbl pro Tag auf 2 reduzieren musste, denke ich mal es kam von der Akupunktur. Unbestreitbar war der Entspannungseffekt vorallem auch auf die Muskulatur.

    Für nähere Infos kannst du mich ja anmailen

    Viele Grüsse
    Tanja e.
     
  3. KARIN

    KARIN Guest

    Hallo Patrick,
    auch ich kann nur über positive Erfahrungen von Akupunktur bei M.B. berichten. Ich nehme an jeweils insgesamt 10 Sitzungen 1x/Woche teil mit Unterbrechungen von 3-4 Monate. Die Akupnktur lindert das Schmerzempfinden und ist sehr entspannend. Ich schlafe schon meist während der Sitzung ein.
    Ein Versuch ist es also wert, einige Krankenkassen finanzieren auch die Akupunktur.
    Alles Gute KARIN