1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer hat erfahrung mit tocilizumab infusion für kinder

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Vanesschen, 26. August 2015.

  1. Vanesschen

    Vanesschen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    hallo.meine tochter 10 jahre,soll nun nach vielen verschiedenen medikamenten TOCILIZUMAB-ROACTEMRA bekommen.als infusion aller 4 wochen.wer hat erfahrungen damit gemacht.mit welchen nebenwirkungen müssen wir rechnen.hilft es wirklich?meine tochter hat auch neurodermitis.zuletzt hatte sie arava und bekam davon einen schrecklich juckenden ausschlag.bei tocilizumab steht dies auch wieder drin.ist es wirklich so häufig?

    bitte nur antworten,wenn ihr auch erfahrungen damit gemacht habt.

    danke
     
  2. kri

    kri Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LOS
    Meine Tochter (damals 6 Jahre) bekam 1,5 jahre lang Roactemra-Infusionen. Sie hatte sie immer super vertrage, hatte nie irgendwelche Nebenwirkungen. Allerdings war die Wirkung bei ihr nicht sehr überzeugend.