1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrung mit Roactemra ?

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von Wendyp., 27. April 2011.

  1. Wendyp.

    Wendyp. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Wer hat schon Erfahrungen in bereich von den Wirksamkeit und vorallendem , die Nebenwirkungen mit dem Medicament Roactemra ; viele Medis habe ich schon seid 12 JAhre seid ich rheuma bekommen .für die Infusionen habe ich aber Angst , da ich auf die meiste Bilogicals allergisch reagiere,
    bitte schreibe mir eure Erfahrungen !
     
  2. Birte

    Birte Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    86
    Ort:
    Leipzig
    Hallo Wendy,

    ich habe im letzten Jahr Roactemra bekommen. Ich hatte keine Nebenwirkungen, aber auch keine Wirkung. Die erste Infusion habe ich im Krankenhaus bekommen, alle weiteren dann in der Rheumatologischen Ambulanz desselben Krankenhauses. Bei Roactemra ist es so, dass es auch in speziell dafür ausgebildeten Arztpraxen verabreicht werden kann. Die Infusion dauert ungefähr eine Stunde. Man bekommt sie alle vier Wochen. Vorher und hinterher wird der Blutdruck gemessen.

    Wenn du mal in die Suchfunktion hier im Forum "Roactemra" eingibst, bekommst du bestimmt noch weitere Erfahrungsberichte.

    Viel Glück und liebe Grüße,

    Birte