1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer hat Erfahrung mit Leflunomid

Dieses Thema im Forum "Klassische langwirksame Antirheumatika" wurde erstellt von Ablehnung, 28. April 2012.

  1. Ablehnung

    Ablehnung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin von meinem Rheumatologen von Mtx (abgesetzt wegen Nebenwirkungen) auf Leflunomid 20mg umgestellt worden.Kann mir vielleicht jemand seine Erfahrungen mit diesem Medikament mitteilen.Über eure Antworten würed ich mich sehr freuen.
     
  2. luiselotte

    luiselotte Registrierte Benutzerin

    Registriert seit:
    28. Januar 2011
    Beiträge:
    589
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Dane,

    willkommen hier im Forum!

    Leflunomid heißt als Original ARAVA - und da ist hier schon sehr viel drüber geschrieben worden. Gib also bei der Suchfunktion Arava ein oder Erfahrung mit Arava, und Du findest einige threads.

    Ansonsten: Ich z. B. nehme Arava bzw. Leflunomid schon seit vielen Jahren und bin sehr glücklich damit; außer anfänglich etwas Haarausfall (hat sich gegeben) und einer ziemlich ausgeprägten Leukopenie (Mangel an weißen Blutkörperchen), die aber folgenlos ist, habe ich auch keine negativen Nebenwirkungen.

    Sicher haben andere auch andere Erfahrungen gemacht, aber erstmal eine positive Einstellung hilft (fast) immer! :top: Falls es bei Dir nicht so gut wirken sollte, kannst Du dann immer noch zum Arzt gehen und es besprechen, ist meine Meinung dazu.
     
  3. Ablehnung

    Ablehnung Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Danke. Für die rasche Antwort und den gutten Tipp. Werde gleich mal forschen. Ich denke,dass ich es versuchen werde, denn zur Zeit nehme ich nur Cortison 5mg und Celebrex 200mg, doch ich glaube das reicht nicht auf Dauer. Also nochmal danke:top:
     
  4. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    bei mir ist mtx auch wegen schlechter leberwerte abgesetzt worden. arava vertrage ich super, die blutwerte sind fast ok (eisenmangel). und die tabletten sind doch einfacher als das spritzen.