1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

wer hat Erfahrung mit Hypertermie?

Dieses Thema im Forum "Naturheilkunde und Komplementärmedizin / Alternati" wurde erstellt von edith4, 20. August 2013.

  1. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Hallole
    Hat von euch jemand schon Erfahrung mit Hypertermie?
    Ich gehe am Fr. In eine Klinik wo ich so behandelt werden soll.
    Meine Ärztin meint er würde mir helfen, nachdem Akkupunkttur nichts war.
    Würde mich freuen über berichte davon denn ich kann mir darunter nicht wirklich was vorstellen.
    Edith
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo Edith,

    Hyperthermie bedeutet sinngemäß "Überhitzung" und meint in diesem Zusammenhang (Therapie) künstlich erzeugtes Fieber.
    Die Hyperthermie wird unter Anderem in der Krebsbehandlung angewandt und beabsichtigt eine bessere Wirkung der die bösartigen Zellen abtötenden Substanzen.

    Aus der Behandlung von Rheumakrankheiten ist mir persönlich dieses Prinzip unbekannt.
    Wer hat dir denn dazu geraten und wegen welcher Erkrankung?
    Ich wäre an näheren Informationen bzw. Adressen von Ansprechpartnern interessiert.

    Grüße, Frau Meier :)
     
    #2 20. August 2013
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. August 2013
  3. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.246
    Zustimmungen:
    194
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    ich habe erfahrung mit hyperthermie.
    habe es schon öfter bekommen................immer im krankenhaus,mein rheumatologe befürwortet die therapie.
    ich habe ra/psa und fibro. es ist anstrengend,aber schon am nächsten tag fühl ich mich wie neugeboren.
    in der regel gehe ich 2x im jahr für jeweils eine woche mit 2 behandlungen ins krankenhaus.
    @frau meier
    ich bekomme das immer in der paracelsius klinik in unterlengenhardt und das ganze wird auch von meiner kasse bezahlt.

    liebe grüße
    katjes
     
  4. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Katjes

    Danke für die prompte Antwort :)

    LG, Frau Meier
     
  5. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mir geht es nach der Hyperthermie auch immer wesentlich besser. Habe PSA/RA/Fibro. Bekomme alle 2 Jahre in einer TCM Klinik in zwei Wochen sechs Anwendungen. Es ist sehr, sehr anstrengend und danach ruhe ich meist 2h. Früher mußte man danach direkt duschen, jetzt soll man direkt danach ins Bett, danach ist das Bett nassgeschwitzt und du brauchst eine Dusche.
    Ich könnte auch jetzt in die Klinik und eine Hyperthermie machen, danach könnte ich mich sicherlich dort hinlegen. Habe ich aber noch nicht ausprobiert. Mir tut auch die Kältekammer gut. Es kommt immer auf den Schub und den aktuellen Gesundheitszustand an.
    LG rephi38.
     
  6. edith4

    edith4 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mühlacker
    Danke für fie Antworten.
    Hatte gestern Besuch daher melde ich mich erst jetzt.
    @Frau Meier meine HA hat es mir empfohlen Sie ist Antrophosofisch und hat mit der Behandlung sehr viel Erfahrung.
    Ich habe laut RA nur " arthrose " in den Fingern Knie Schultern und in der WS, Fibro. Meine HA ist anderer Meinung obwohl mein Blutbild eigendlich bis auf ein paar Ausnahmen gut ist. RA hat nur nach langem gesagt Arthrose.

    Edith