1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer geht dahin? 6. Kölner Rheuma-Patiententag !

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von koelschejung79, 22. November 2009.

  1. koelschejung79

    koelschejung79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Dezember 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Samstag, den 5. Dezember 2009,
    9:00 bis 13:30 Uhr,
    Uniklinik Köln


    • 9 Uhr Begrüßung - PD Dr. A. Rubbert - Med Klinik I
    • 9:15 Uhr Ernährung bei Rheuma- Dr. B. Missler Karger - Praxis Köln
    • 9:45 Uhr Rheuma und Rauchen Dr. O. Scholz - Med Klinik II
    • 10:15 Uhr Auge und Rheuma- Prof Brunner - Augenklinik Köln
    • PAUSE
    • 11:15 Uhr Schmerztherapie bei Rheuma - Dr. A. Teipel - Praxis Leverkusen
    • 11:45 Uhr Workshop 1 (rheumathoide Arthritis/M. Becheterew/ Psoriasisarthritis) und Workshop 2 (Vaskulitiden/ Kollagenosen)
    Vor den Pausen findet eine kurze Demonstration von Übungen zur Besserung der Wirbelsäulenbeweglichkeit durch Herrn Schwarz vom DVMB statt.
    Ort:Uniklinik Köln, LFI-Gebäude
    Hörsaal 1
    Erdgeschoß
    Kerpener Straße
    50924 Köln
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hi,
    wir sind jedes Jahr dort: Kuki, Chricki und B.One. evtl. auch Uli. Anschließend noch auf einen Kaffee in einem nahe gelegenen Restaurant.

    Gruß Kuki
     
  3. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hey Koelschjung,

    das klingt gut :)
    Ich komme am 04.12. nach Koeln.
    Sowas wuerde mich wirklich interessieren.
    Was muss ich machen um dort hingehen zu koennen?

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  4. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Kuki
    Du kennst Dich doch da schon aus. Wie ist es mit Parkplätzen und muss ich mich vorher anmelden. Trefft ihr euch vorher und geht zusammen rein. Ich würde auch mal gerne kommen.
    Lieben Gruß
    Poldi
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    @biene Einfach hinkommen, vorne durch denHaupteingang, dann geradeaus nach hintendurch. Anmeldung ist nicht nötig.

    @Poldi, das ist an der Uniklinik. Wenn man frühmorgens kommt kann man dort in den Seitenstrassen noch Parkplätze finden. OBs eine Tiefgarage gibt weiß ich nicht, ich komm per Bahn.

    Treffen kurz vor neun draussen oder wenns zu kalt ist drinnen.

    Gruß Kuki
     
  6. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Huhu Poldi :)

    freue mich! Kommt Neli auch?
    Also ich werde mal schauen was meine Familie dazu sagt, wenn ich mich gleich wieder absetzte. Aber ich versuche da zu sein.


    Koelschejung:
    Danke fuer Deine Info!

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  7. B.one

    B.one Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Oktober 2005
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    57
    Hallo Poldi,
    ich habe letztes Mal ganz bequem in der Uni Tiefgarage geparkt.
    LG
    B.one
     
  8. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Und - will noch jemand mit uns kommen? Ist ja schon bald soweit.
     
  9. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Will nur Bescheid sagen, dass ihr nicht auf mich warten sollt. Mein Mann hat sich heute schon mit einer ordentlichen Erkältung ins Bett gelegt und mir geht es auch nicht so doll.
    Ich wünsche euch einen schönen Tag
    Poldi
     
  10. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Schade- haben weder Biene noch den Kölschejung entdeckt. Bzw. die haben uns vielleicht nicht gefunden. Obwohl wir doch unüberseh- und hörbar sind.
    Viele Info, einige gar schröcklichen Bilder bei dem Thema Auge + Rheuma ( Uveitis) und Tips zum Thema Essen.
    Wir haben danach noch einen Kaffee genossen in einem nahe gelegenen Lokal.

    Gruß Kuki
     
  11. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kukana,

    ich war aber da :)
    Ja, den Augen Doc haetten sie sich sparen koennen.
    Seine Studenten tun mir sehr leid! Sein Vortrag war eine Katastrophe, absolut zusamenhanglos und nicht nachvollziehbar. Hat sogar zeitweise mit dem Ruecken zu uns vorgetragen. Unglaublich!

    Die anderen Vortragenden und deren Vortraege fand ich sehr gut!
    Habe einiges mitgenommen, und Anregungen bekommen.
    Ausserdem waren viele nette Leute da :) Eigentlich alle mit denen ich sprach waren unheimlich aufgeschlossen und haben viel erzaehlt von den vorherigen Treffen.
    Die Dame von der Rheuma Liga plant sogar ein monatliches Treffen.
    Schade das ich da nicht dran teil nehmen kann.
    Mir war nicht klar, wieviel "wir" Rheumis machen und planen.
    Ich freue mich schon auf das naechste mal!

    Merck habe ich leider nicht gefunden, war von denen jemand da? Weisst Du da was? Mit denen haette ich gerne mal gesprochen.

    Viele Gruesse
    Biene2
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Hallo Biene, dann hättste uns ja nur mal antippen können ;) Hätten uns sehr gefreut. Wir waren das Grüppchen das weiter vorne zu viert, später zu fünft saß. Uli kam später dazu.

    Merck war da, die treten unter dem namen MSD auf.

    Dem Augendoc merkte man aber an, dass er solche Vorträge nicht gewohnt war. Er hat zuviel Grundwissen vorausgesetzt. Für mich als gelernte Optiker mit Basiswissen Anatomie Auge wars ok.

    LG Kuki

    http://rheuma-online.de/community/bilder/album344
    Hier sind wir abgelichtet- zumindest B.one, Chricki und ich. Von Doro und Uli gibts kein Bild dabei.
     
  13. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kukana,

    Merck: Also diese Firmenfusionen machen mich ganz kirre. Echt schade das ich das gestern nicht wusste...

    Prof. Brunner kann sich auch nur damit entschuldigen. Frage mich, warum sie ihn genommen haben. Er hat sicher viel Wissen, hat es aber nicht vermitteln koennen. Selbst auf die gezielten Fragen am Schluss konnte er keine gezielte Antwort geben. Sehr schade.
    Nur, die anderen haben wirklich entschaedigt :)

    Hihihi, wir haben im Workshop nebeneinander gesessen :)))
    Falls Du Dich erinnerst, ich hatte gefragt wie weit ich unter MTX und Cortison trainieren darf

    Liebe Gruesse
    Biene2
     
  14. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Ahhhhhhhhhh du bist die die für den Halbmarathon trainieren möchte? Dann erinner ich mich. Ich hatte nur irgendwo ein kleines Bild mal gesehen von dir bei einem Treffen in Düsseldorf und wußte du bist groß und schlank, aber erkannt habe ich dich nicht.

    Vom MTX her macht das mit dem Sport nichts aus, aber sobald ein Gelenk meckert aufhören und Pause machen. Vorne links saß übrigens "unser" Doc, bei dem Chrickie und ich ganz zufrieden sind.

    Als es ums Thema OP ging wollte ich dazu bemerken, dass man aufpassen muss bei NotfallOP, da man abruptes Absetzen von Cortison vermeiden muß. Aber der Arzt kam schon selbst darauf zu sprechen.

    LG Kuki * die jetzt sündigt mit Kaffee und Kuchen
    :D
     
  15. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    ..habe nach dem Workshop noch mit Dr. Kager gesprochen, ich habe naemlich von meiner Krankenkasse in Sp. einen Versichertenausweis in Scheckkarten Format. Auf dieser Karte sind meine Medis gespeichert und ich kann mit ihr, ohne immer wieder zum Arzt zu gehen, meine Medis in der Apotheke holen.
    "Das System" weiss wann meine Medis zuende sind und es gibt Neue.
    Ich brauche damit keinen besonderen Vermerk mehr in meiner Brieftasche auf die Medikation.
    Im Falle des Falles, muessen sie im KH nur die Karte durch den Leser ziehen.

    Das Du das mit dem MTX und dem Sport so locker sagst?!
    Bisher hat kein Doc dazu wirklich Stellung bez. Sport, jawohl, aber in Massen war bisher die Auskunft.
    Mein Doc in D´dorf sagt z.B. Sport bis Puls 130.
    Da ich Physio bin, kenn ich mich schon aus mit dem Thema Sport bis wo hin, nur unter MTX und Cortison ist das so eine Sache!
    Z.B. bin ich unglaublich ausdauernd. Bin vor kurzem 50 min (mir ein Mirakel) gelaufen und hab dann aus Respekt vor meiner Krankheit und den Medis aufgehoert. Alles war super, nur die naechsten 2-3 Tage war ich soooo muede.
    Also, da denke ich dann schon, das es nicht so ohne ist unter meinen Medis zu trainieren.


    Viele Gruesse
    Biene2
     
  16. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.416
    Zustimmungen:
    239
    Ort:
    Köln
    Dass man Sport nur in Maßen macht war für mich mit dem Rheuma eigentlich schon gegeben. Ich selbst mache nichts, da schon kleinere Anstrengungem meinen Sprunggelenken wehtun und auch sonst jede Überanstrengung sich rächt. War mal für eine Woche in einer Klinik um dort alles mitzumachen was geht, gab einen Zuschuß der Kasse. Also Walking, Gymnastik, Wassergymn. usw. und mußte beim Walking einmal nach einem Drittel der Strecke langsam zurück weil nichts mehr ging.

    Ich glaube wenn du dich fit genug fühlst dann wird deine Ausdauer sicher wiederkommen. Und die Müdigkeit hinterher wird immer kürzer. Das ist aber bei jedem anders. Viele können gar nichts mehr und sich auf das Training bei der KG angewiesen. Ich selbst trau mich nicht richtig zu laufen, einmal wegen der Sprunggelenke zum anderen weil ich leicht stürze und einmal Nasenbruch reicht mir erstmal.

    LG Kuki