1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer braucht einen Stempel für Schmerzdokumentation?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Muckel1986, 6. Juni 2008.

?

Möchtest Du einen Stempel haben?

  1. Ja, lieber die alte Variante.

    1 Stimme(n)
    33,3%
  2. Ja, lieber die neue Variante.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Weiß ich noch nicht, finde es aber interessant.

    1 Stimme(n)
    33,3%
  4. Weiß ich noch nicht, denke ich brauche das nicht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Nein, brauche ich nicht.

    1 Stimme(n)
    33,3%
  1. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Morgen,

    ich möchte mir in den nächsten Tagen einen Stempel machen lassen, damit ich meinen Kalender stemplen kann und dann "nur" noch auf der Schmerzskala ankreuzen brauch.

    Da es meistens günstiger wird, wenn man eine größere Menge bestellt, wollte ich einmal Fragen, wer von euch so etwas gebrauchen könnte. Und wenn ihr es braucht, ob ihr die "alte" Variante (Holzstempel + Stempelkissen) oder die "neue" Variante (Man muss nur noch oben drauf drücken) haben möchtet.

    Der Stempel soll so auf gebaut sein, das mann je eine Reihe für
    • Morgens
    • Mittags
    • Abends
    • Nachts
    hat. Hinter den Worten soll es dann die Ziffern 0 bis 10 geben (0|1|2|3|4|5|6|7|8|9|10), das man dort nur noch sein Schmerzlevel ankreuzen muss. Unter den Zeiträumen soll dann noch Bemerkung: stehen, damit man dann ggf. sich eine Notiz machen kann.

    Ihr fragt euch sicher warum das ganze - nun ja, ich bin relativ viel Unterwegs und da sind die Zettel der Schmerztherapeutin (ein A4Blatt / Monat) hinderlich - denn wenn man mit dem Rucksack reißt, hat man nicht wirklich Platz und es würde evtl. nur noch geknickt werden. Daher nutze ich meinen Kalender, möchte ich dort aber einheitlich haben.

    Gruß Muckel
     
  2. Cindy

    Cindy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    Hmm.. Auf jeden Fall ist es ne super Idee von Dir, dass muss man Dir lassen!
    Doch leider muss ich Dich enttäuschen, ich muss nicht so nen Schmerzzettel/- Tagebuch führen.
    Muss auch sagen das ich sogut wie schmerzfrei bin durch meine Medis!

    Aber vielleicht finden sich hier noch welche die das auch brauchen!

    Grüßle
    Cindy :D
     
  3. Muckel1986

    Muckel1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2006
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo,

    dadurch, das ich nicht Schmerzfrei bin (mit 2xTilidin 50/4 & 3xIbuprofen 600mg / am Tag), habe ein durchschnittswert von 7 (0=keine Schmerzen / 10=die stärksten Schmerzen) und zu dem noch fast austherapiert bin, muss ich des zum einen machen - aber es hat auch so Vorteile, zum Beispiel bei der beantragung des Schwerbehindertenausweises (bzw. feststellung des Grades der Behinderung).

    Eigeentlich werkel ich gerade an einer anderen Idee, aber bis die fertig ist, wird noch viel Zeit vergehen, da meine Konzentration zurzeit leider nicht die beste ist.

    Gruß Muckel