1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weltkatzentag

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Garfield, 8. August 2007.

  1. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    wie Ihr bestimmt wißt :D :D :D
    ist heute am 08.08.

    Weltkatzentag

    Ein Artikel in der Tageszeitung hat mich drauf gebracht:

    Was haltet Ihr davon hier im Kaffeeklatsch Aussprüche, Zitate und kleine Gedichte über Katzen zu sammeln?

    Ich weiß, daß einige von Euch Katzenhalter und -liebhaber sind und das wär doch mal was anderes.

    Ich hoffe auf reichhaltige Unterstützung und bitte Euch mitzumachen.

    Ich fang dann mal an:


    "Katzen sind die rücksichtsvollsten
    und aufmerksamsten Gesellschafter,
    die man sich wünschen kann"

    Pablo Picasso (span. Künstler)

    Ich bin gespannt darauf ob und was von Euch zusammengetragen wird.
    Allen einen wunderschönen Tag
    wünscht der
    [​IMG]
     
  2. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo garfield,

    na dann denke ich heute an dich und wünsche dir alles gute!! :D :D

    *schnurrrrrrrr* :D ;)


    [​IMG]
     
  3. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hey Lilly,

    wo hast Du denn dieses Bild von mir her?
    :D :D :D

    Ganz LG
     
  4. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    lol- von google- so bekannt bist du schon! :D :D
     
  5. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    :D

    Hab noch ein weiteres Zitat gefunden:

    "Schon die kleinste Katze ist ein
    Meisterwerk"

    Leonardo da Vinci (ital. Universalgenie)
     
  6. Kira73

    Kira73 Uveitispapst

    Registriert seit:
    17. April 2006
    Beiträge:
    3.398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Katzen wurden in die Welt gesetzt um das Dogma zu widerlegen,
    alle Dinge seien geschaffen um den Menschen zu dienen.
    Paul Gray
     
  7. Arlene

    Arlene stilles Wasser

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederrhein
    Noch´n Gedicht

    Schöne Fraun und Katzen pflegen
    Häufig Freundschaft, wenn sie gleich sind.
    Weil sie weich sind
    Und mit Grazie sich bewegen.
    Weil sie leise sich verstehen,
    Weil sie selber leise gehen,
    Alles Plumpe oder Laute
    Fliehen und als wohlgebaute
    Wesen stets ein schönes Bild sind.
    Unter sich sind sie Vertraute,
    Sie, die sonst unzähmbar wild sind,
    Fell wie Samt und Haar wie Seide.
    Allverwöhnt. - Man meint, dass beide
    Sich nach nichts als danach sehnen,
    Sich aufs Sofa schön zu dehnen.
    Schöne Fraun und schöne Katzen,
    Wem vom ihnen man dann schmeichelt,
    Wen von ihnen man gar streichelt,
    Stets riskiert man, dass sie kratzen.
    Denn sie haben meistens Mucken,
    Die zuletzt uns andre jucken.
    Weiß man recht, ob sie im Hellen
    Echt sind oder sich verstellen?
    Weiß man, wenn sie tief sich ducken,
    Ob das nicht zum Sprung geschieht?
    Aber abends, nachts, im Dunkeln,
    Wenn dann ihre Augen funkeln,
    Weiß man alles oder flieht
    Vor den Funken, die sie stieben.
    Doch man soll nicht Fraun, die ihre
    Schönen Katzen wirklichen lieben,
    Menschen überhaupt, die Tiere
    Lieben, dieserhalb verdammen.
    Sind Verliebte auch wie Flammen,
    Zu- und ineinander passend.
    Alles Fremde aber hassend.
    Ob sie anders oder so sind,
    Ob sie männlich, feminin sind,
    Ob sie traurig oder froh sind,
    Aus Madrid oder Berlin sind,
    Ob sie schwarz, ob gelb, ob grau. -
    Auch wer weder Katz noch Frau
    Schätzt, wird Katzen gern mit Frauen,
    Wenn sie beide schön sind, schauen.
    Doch begegnen Ringelnatzen
    Häßlich alte Fraun mit Katzen,
    Geht er schnell drei Schritt zurück.
    Denn er sagt: Das bringt kein Glück.
    (Joachim Ringelnatz)
     
  8. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Es gibt zwei Möglichkeiten, dem Elend der Welt zu entfliehen, die Musik und die Katzen.
    Albert Schweitzer

    Zeit, die man mit Katzen verbringt, ist niemals vergeudet.
    Colette

    Katze haben viel zu viel Seele, um kein Herz zu haben
    Ernest Menaul

    Ich liebe Katzen, weil ich mein zu Hause mag; nach und nach werden sie seine sichtbare Seele.
    Jean Cocteau

    Tief in unserem Inneren verspüren wir alle die gleichen Triebe. Katzen haben den Mut, ihnen zu folgen.
    Jim Davis


    Ich habe selber 2 Katzen(ein Kater-Lucky, und eine Katze-Kissy).
    Lucky ist leider seit einer Woche nicht mehr nach Hause gekommen und wir vermissen ihn sehr. Er fehlt mir so sehr:( .
    Ich hoffe so sehr, dass Lucky wieder zu mir zurück kommt und ihm nichts passiert ist.

    Schönen Katzenwelttag noch und Danke Garfield.

    lg kissi
     
  9. Bernd-67

    Bernd-67 Guest

    Weltkatzentag
    - daher -
    ich hatte mich schon gewundert wie wir zu der Ehre kommen, das unsere Katze " Knopf " sich nach Tagen mal wieder bei uns blicken lässt :D - wollte gerade ein Foto machen und es hier mit einstellen aber da war sie schon wieder weg.:(
    Glücklicherweise ist unsere ander Katze " Freika " häuslicher.
    Allen Katzenfreunden einen schönen " Feiertag "
    Bernd
     
  10. Season

    Season Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2007
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Da freut sich doch jede Katz´

    [​IMG]
     
  11. Stehaufmännchen

    Stehaufmännchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Komisch, meine haben irgendwie jeden Tag Weltkatzentag.
    Zumindest benehmen sie sich so. :D

    Ein Zitat habe ich gerade nicht parat, dafür was zum lächeln.

    [​IMG]
     
  12. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Tinos Morgentoilette

    Der Kater leckt sich seine Pfote
    Erst seine weiße. Dann die rote
    Darauf das linke Hinterbein
    Das vierte Bein, das läßt er sein.

    Er wäscht die Ohren ziemlich gründlich
    Denn Katerohren sind empfindlich
    Dann putzt er lange seinen Bauch
    Und seinen Rücken putzt er auch.

    Zur Habhaftmachung seines Schwanzes
    Bedarf es eines kleinen Tanzes
    Erst links- dann rechtsherum im Kreis.
    Der Schwanz ist rot. Die Spitze weiß.

    Nach heftiger Wäsche weiß wie Daunen
    Und auch so weich, man kann nur staunen
    Nun, voller Unschuld wie ein Schäfchen
    Rollt er sich ein und hält ein Schläfchen.

    Zwei Stunden später wäscht er sein
    Vergessenes rechtes Hinterbein.

    Eva Demski
     

    Anhänge:

  13. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Liebe Kissi,
    ich drücke die Daumen das Dein Luckyschatz wiederkommt.
    Ich hatte auch einen Kater Namens Lucky..er ist seit zwei Jahren verschwunden....
    Weiss also genau, wie Du Dich fühlst.
    Liebe Grüße an die Katzenmama von
    der Katzenmama
    Katharina
     
  14. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    liebe kissi!

    nachtrag: natürlich drücke ich auch alle daumen, dass dein kater LUCKY heil zurückkommt! jeder katzenhalter hier fühlt mit dir mit und kennt dieses schlimme gefühl....
    gruss von ruth
     
  15. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Das Gedicht ist schon etwas länger;



    Von Katzen

    Vergangnen Maitag brachte meine Katze
    Zur Welt sechs allerliebste kleine Kätzchen,
    Maikätzchen, alle weiß mit schwarzen Schwänzchen.
    Fürwahr, es war ein zierlich Wochenbettchen!
    Die Köchin aber, Köchinnen sind grausam,
    Und Menschlichkeit wächst nicht in einer Küche -
    Die wollte von den sechsen fünf ertränken,
    Fünf weiße, schwarzgeschwänzte Maienkätzchen
    Ermorden wollte dies verruchte Weib.
    Ich half ihr heim! - Der Himmel segne
    Mir meine Menschlichkeit! Die lieben Kätzchen,
    Sie wuchsen auf und schritten binnen kurzem
    Erhobnen Schwanzes über Hof und Herd;
    Ja, wie die Köchin auch ingrimmig drein sah,
    Sie wuchsen auf, und nachts vor ihrem Fenster
    Probierten sie die allerliebsten Stimmchen.
    Ich aber, wie ich sie so wachsen sahe,
    ich preis mich selbst und meine Menschlichkeit.
    Ein Jahr ist um, und Katzen sind die Kätzchen,
    Und Maitag ist's! - Wie soll ich es beschreiben,
    Das Schauspiel, das sich jetzt vor mir entfaltet!
    Mein ganzes Haus, vom Keller bis zum Giebel,
    Ein jeder Winkel ist ein Wochenbettchen!
    Hier liegt das eine, dort das andre Kätzchen,
    In Schränken, Körben, unter Tisch und Treppen,
    Die Alte gar - nein, es ist unaussprechlich,
    Liegt in der Köchin jungfräulichem Bette!
    Und jede, von den sieben Katzen
    Hat sieben, denkt euch! sieben junge Kätzchen,
    Maikätzchen, alle weiß mit schwarzem Schwänzchen!
    Die Köchin rast, ich kann der blinden Wut
    Nicht Schranken setzen dieses Frauenzimmers;
    Ersäufen will sie alle neunundvierzig!
    Mir selber, ach, mir läuft der Kopf davon -
    O Menschlichkeit, wie soll ich dich bewahren! Was fang ich an mit sechsundfünfzig Katzen! -
    Theodor Storm (1817-1888)
     
  16. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid einfach nur spitze - Dankeschön.
    Hier noch ein paar Zitate:


    "Sie ist ein außerordentlich schmuckes, reinliches,
    zierliches und anmutiges Geschöpf, jede ihrer
    Bewegungen ist nett und angenehm und ihre
    Gewandheit wahrhaft bewunderungswürdig"

    Alfred Brehm (dt. Zoologe)


    "Gott schuf die Katze,
    damit der Mensch einen
    Tiger zum Streicheln hat"

    Victor Hugo (frz. Schriftsteller)


    Die Katze ist das einzige vierbeinige Tier,
    das dem Menschen eingeredet hat,
    er müsse es erhalten, es brauche aber
    dafür nichts zu tun"

    Kurt Tucholsky (dt. Schriftsteller)

     
  17. Katharina

    Katharina Engelchen oder Teufelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostfriesland
    Hätte auch noch was..weiss aber nicht, woher es stammt:

    Hunde haben Herrchen und Frauchen
    Katzen haben Personal

    Grinsegrüße von Dosine
    Katharina ;)