1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Unheil hat sich da zusammengebraut...? habs so satt!!!!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von farfalla, 16. Mai 2007.

  1. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Ihr Alle, :) :)
    ich kenn mich bald echt nicht mehr aus...
    Kann mir jemand mit meinen ganzen einzelnen Diagnosen ein Bild zusammenzimmern??
    Ich möcht endlich wissen, mit was ich es zu tun habe. Damit ich endlich auch das richtige tun kann.
    Ich habs satt daß ich auf die psychoschiene abgeschoben werde, dass die Ärzte zwar mal hier und da was feststellen (mein Bandscheibenvorfall und Gleitwirbel ist bekannt), es aber dann so abgehandelt wird, als wäre das alles normal. Keine weiteren Untersuchungen, keine Ursachenforschung. Zum K.....!!
    Ist denn keiner in der Lage das Gesamtbild zu sehen und vor allem auch zu erkennen???
    Schaut mal bitte:
    Schmerzen überall (auch Gefühl von Schwere, als hätt mir jemand intravenös Blei verpasst), vor allem in Armen und Beinen und Rücken Bereich LWS. Schilddrüse wegen Hashimoto und sehr hohem Tumormarker entfernt. Borreliose. Schleimbeutelentzündungen chronisch. Muskelrisse und -zerrungen, Zwerchfellbruch, kaputtes Bindegewebe..Ursachen unbekannt....Entzündungen in den Schultern (Supraspinatus und Bizeps..), Kalkablagerungen am Oberarm und Schulter. Athrose an den Knien (und noch irgendwelche Ablagerungen hinter der Kniescheibe).Reizmagen und -darm. Ständige Kopfschmerzen. Blutdruck super niedrig (86 zu 56 oder so). Arotenklappe- und Mitralsegel sklerosiert (zwar geringen Grades - das war 1998), ein unklares EKG (irgendwas sei nicht voll durchblutet, aber es käme wohl vom Computer, sagt der Doc).
    Ich bin oft aufgeschwemmt, verschwollen. Wenn ich Fleisch esse ists gar nix. Und Alkohol (nicht mal mein geliebter Rotwein) ist auch nix. :mad:

    Wurde auch zunehmend depressiver. Und auch agressiver, gereizt. Ständig hab ich das Gefühl gehetzt oder gestresst zu sein. Oder eben ganz platt.
    Dabei bin ich immer ein lebensfreudiger lustiger optimistischer und vor allem leistungsfähiger Mensch gewesen. Jetzt kann ich gar nicht mehr viel tun. Bin schlapp, ko, hab Schmerzen. Beweg mich wie 100 jährige..:p

    Habt ihr Erfahrungen oder eine Idee?? Ist das alles EINS und gehört zusammen oder was ist da los?:confused: :confused: :confused:

    Eure
     
    #1 16. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2007
  2. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Kopf hoch

    Hallo farfalla,

    bin gerade auf Deinen Beitrag gestoßen und will Dich ganz lieb umarmen und Wünsch Dir aus tiefsten herzen das Du endlich mal einen Arzt findest der die zusammenhänge sieht und das es Dir ballt wieder besser geht.

    Kann Dir leider nicht mit deinen Symptomen weiter helfen. Aber hab da mal ne frage und zu gleich ne Anregung für Dich: Hat man schon mal ne CD mit Kontrastmittel und eine Langzeit Blutdruck Messung bei Dir gemacht in Bezug auf dein Herz? Wo ich damals in KH lag hat man gleich noch mein Blut auf alles nur Denkbare wegen meiner vielen Symptome durchgecheckt bis in zu HIV (gott sei dank negativ). Die Auswertung umfasste mehrere Seiten.

    Tut mir leit das ich Dir nicht mehr helfen kann.
    Bin aber seelisch und moralisch bei Dir und drück Dir ganz fest die Daumen.

    Liebe Grüße Thomas
     
  3. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    hallo Thomas:) , du bist echt total lieb.
    Nein. eine Langzeit Blutdruckmessung, auch kein EKG.
    Was meinst du mit CD mit Kontrastmittel?
    Ich schreib mir das mal alles auf eine Liste. jetzt wird rundum gesucht und geforscht bis ich es weiß.
    Ich liege hier seit 2 Stunden auf der Couch. Und hatte jetzt gerade einen Blutdruck von 108 zu 68 und einen Puls von 108. das finde ich seltsam, immer den niedrigen Blutdruck und den hohen Puls.

    Was meint den der Arzt woher das bei dir kommt,wenn ich fragen darf? Finde ich eine interessante Diagnose. Das mit den Punkten an den Gelenken bzw. Ansätzen hab ich nämlich auch. Man darf mich kaum anpacken oder anstupsen, schon tuts total weh.
    Ach Thommy, wenn ich uns nur allen was wünschen dürfte....

    ich glaube ich muss mich mal wieder ans Gedichte schreiben machen, das tut mir immer gut..

    schlaf gut, guts Nächtle:) :) :)
     
  4. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo farfalla,

    bei dir sind einige dinge die aus dem ruderlaufen. diese alle unter einen hut zubringen als krankheit oder heiten ist wohl leider nicht leicht:( eine idee habe ich als patient natürlich auch nicht. kann dir nur raten weiterhin bei ärzten aufzuschlagen und dein glück zuversuchen....und in der zwischenzeit bis du hilfe bekommst das beste aus der sitation zumachen.auch wenn es nicht leicht ist:(
    notfalls unterstützung bei einem psychologen zuholen, nicht weil du eine psychologische erkrankung haben wirst...sonderen einfach zur bewältigung der unklaren sitation..dort deinen ganzen müll abladen der dich belastet und das ewige warten wie und ob es weitergeht usw......

    ich habe von anfang an typische zeichen einer klassischen rheumatischen entzündlichen erkrankung meines bezeichnen dürfen...deshalb war eine diagnose und richtige behandlung noch lange nicht möglich...selbst für einen guten und interessierten artz ist es nicht immer leicht alle symptome deuten zukönnen..oft entwickelt sich im laufe der jahre erst das klassiche bild der erkrankung....

    inzwischen habe ich eine diagnose, etliche versuche an medkamentösen behandlungen durch....mit wenig bis gar keinen erfolg...aber aufgeben??nee bringt ja eh nix...und gelernt das auch ich dazu beitragen kann das mein leben etwas lebenswerter und schöner zugestalten....selber das beste aus der situation zumachen..und wenn es ein gemütlicher tag im bett ist;)
    .eine diagnose alleine ist leider noch keine garantie auf besserung und medikamente alleine bringen auch nicht immer 100 % abhilfe..auch wenn beides sehr wichtig ist!!!
    ich versuche trotzdem rauszugehen, dinge zu tun die mir spaß machen und gut tun oder genau das gegenteil;) alles schön und toll reden wäre ja auch nicht ganz normal gggg wut und frust habe ich genauso noch...

    seit dem ich aktzeptiert habe das ich krank bin egal wie das zeug heißt und was es macht.... geht es mir besser psychisch um welten besser.......das ewige gereizt sein und sauer auf alles und jeden ist besser geworden....auch die schlafstörung ärgert mich nicht mehr wirkl...meinen teil das es besser werden kann trage ich bei..auf den rest habe ich eh keinen einfluss...

    um deine symptome zubessern kann ich dir leider nur den rat geben gehe weiterhin zu ärzten,wenn du nicht weiterkommst wechseln .solange bis jemand eine idee hat was es ist...evtl.stationär, dann geht es meist schneller und einfacher alle untersuchungen abzuarbeiten....
    rückschläge wird es leider immer wieder geben und auch ärzte und menschen die einen nicht ernst nehmen..passiert mir trotz eindeutiger diagnose und medikation immer wieder..tut weh aber irgendwann kann man damit irgendwie weiter leben;)
    seit 99 habe ich auch an die 50 ärzte verschlissen;) und wechsle auch heute noch wenn ich nicht weiterkomme oder unzufrieden bin..ist mein körper und der soll das beste bekommen was ich als kassenpatient ihm bieten kann;)

    p.s. gedichte schreiben ist doch eine gute idee:) im kaffeklatsch findest du bei interesse und lust auch die möglichkeit diese zuveröffentlichen.

    viel erfolg bei der diagnosefindung und gute besserung.
    lg
    bine
     
  5. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Farfalla,
    leider kann ich Dir auch nicht weiterhelfen. Aber ich möchte was zu Deinem
    niederen Blutdruck und hohem Puls sagen. Du schreibst ja nichts über Deine
    Medis. Aber wenn Du z.B. durchblutungsfördernde Medis nimmst z. B. Adalat
    od. andere entstehen diese Symtome. Wenn es so wäre, spreche mal mit
    dem Arzt, ob man die Dosis reduzieren kann. lg Witty
     
  6. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Witty,:)
    vielen Dank für deine Anregungen. Zur Zeit nehme ich außer Combaren und Ibuprofen fast nur homöopatische Mittel wie Rizolöl, Weihrauch, Wobenzym etc. Bei bisher allen starken Schmerzmitteln gings mir total schlecht:mad: ..musste nach Tilidin und Tramal ins Bett für fast 1,5 Tage...und Blutdruck sank total ab (oberer Wert 60).
    Und die Ibus versuche ich so gut es geht auch zu sparen.. nehme ich mehr, machen sich immer gleich die Nieren bemerkbar..
    naja ..hoffe kommt Zeit kommt Rat....
    Grüßle
     
  7. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallo farfalla,

    huch jetzt wert ich ja ganz rot.:)
    Die Couch ist auch so mein Lieblings ort zur zeit, lieg jetzt auch wieder mal drauf. Der Puls ist bei dem Blutdruck definitiv zu hoch.

    Schuldige meinte nicht CD sonder CT (Computertomographie ist die rechnerbasierte Auswertung einer Vielzahl aus verschiedenen Richtungen aufgenommener Röntgenaufnahmen eines Objektes, um ein dreidimensionales Bild zu erzeugen. Es handelt sich dabei um ein schnittbildgebendes Verfahren.)
    Das kontrastmittel nimmt man um die Gefäße noch besser sehen zu können.
    Nachteil sehr hohe Strahlenexposition ca.1000 mal höher als bei einer normalen Röntgenaufnahme. Alternative und gesünder dazu wäre das in einen MRT zu machen.

    Klar darfst Du Fragen und bekommst so gar ne Antwort.;) Er meinte so die Muskulatur wäre zu schwach ist aber in meinen Augen falsch weil ich meine Muskeln erst messen hab lasse und da sah es ganz gut aus. Aber das kann auch noch von anderen Sachen kommen wie ein Vieren, Bakterielle Infektion, eine Überbeanspruchung, oder einer anderen Grunderkrankung.
    Mir geht es auch wie Dir gehe manchmal sofort in die Luft wenn mich einer an so einer stelle berührt.

    [​IMG]Hab gerade mit erschrecken gelesen das Du Tramal nimmst das ist wenn man mit Blutdruck und Herzen Probleme hat gelinde ausgedrückt gar nicht gut. Mich hat das zeug mit ein Kreislaufkollaps ins KH befördert und kein Arzt kommt mehr auf den Gedanken mir so was aufzuschreiben nach dem man um mein herz weis ist viel zu gefährlich.

    [FONT=&quot]Hoffe das ich Dir erstmal bissel weiterhelfen konnte und wenn nicht frag mir Löcher in den Bauch. Hi wird der vielleicht etwas weniger. [/FONT][FONT=&quot]:D[/FONT]
    Wünsch Dir noch einen Schönen Tag und alles liebe.

    Thomas
     
  8. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    thommy, du bist echt witzig. :D :)
    das ist echt klasse. Sitze hier und muss echt schmunzeln.
    Du hilfst mir schon allein damit weiter...

    eine CT oder ein MRT wär vielleicht schon mal eine gute idee.
    auch ein stationärer Aufenthalt, um vielleicht mal einiges gebündelt zu haben.

    Meine Güte, ich möchte nicht , dass meine Kids einmal die Erinnerung haben, die Mama war immer krank....
    Weißt du wie ich meine?
    Ist doch ätzend, wenn man so gar nicht mehr tun kann was man möchte oder sollte. hast du auch Familie?

    lG
     
  9. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hallöchen Farfalla,

    das ist schön und freut mich tierisch.
    Weis genau was Du meinst mit den Kids, hab zwar selber keine Familie in diesen sinn. Aber der kleine von meiner Schwester hat immer zu mir aufgeschaut und will eigentlich auch nicht das er wenn er an mich denk nur an den andauern kranken denkt. Wie alt sind denn Deine beiden?
    Mit den KH ist ne gute Idee, such Dir nur ein gutes aus. Bevor Du dich einweisen läst. Bitte tu mir mal ein gefallen und red noch mal mit einen Arzt wegen den Tramal, mach mir da sorgen um dich.

    Und der Rest kommt schon wieder in Ordnung wenn Du weist wo ran Du genau bist und Dir dementsprechend geholfen wird kannst Du bestimmt auch wieder mehr unternehmen.

    Liebe Grüße Thomas
    PS: find es ja toll das du mir so schmeichelst geht runder wie Butter nur meine Tomaten(Foto: 3511.gif )in der Küche werden schon richtig sauer auf die tolle Farbe:D
     
  10. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    jaaaaaaaaaaaaaaa ich meins echt ernst:) :o . Ich hab selten in den letzten Monaten so nette Menschen getroffen wie hier drin im ro.
    Und du bist echt sehr nett, lieb und humorvoll. das ist genau das was der Mensch braucht. herrlich. Vielen lieben dank dir dafür.
    Und außerdem bekommt man so oft angemeckert und kritisiert. Das Gute und positive hört man nicht so oft. Deshalb muss es auch mal gesagt sein und geniesse es ruhig.Es ist die Wahrheit!! was machst du denn so im leben?
    Danke dir wegen dem Tramal und dem Sorgen machen:o (rührrühr)
    ich nehme es nicht mehr,hat mir zu sehr zugesetzt.
    daher find ich es schwierig ein geeignetes Medi zu finden. ich wünschte ich könnte einmal wieder wissen, wie es ist, ganz ohne Schmerz zu sein, weiß gar nicht mehr wie sich das anfühlt. Weißt, einfach spontan sagen können,ich wandere jetzt auf die Hütte, oder ich geh aufs heavy metall konzert, oder ich helfe beim Umzug, mache Hausputz, sch.. das geht einfach nicht.
    Meine Kids, zwei super Mädels sind 19 und 16.

    Ganz liebe Grüße
    auch an die Tomaten.....hihihihihi:) :)
     
  11. tommy79

    tommy79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süd-Thüringen
    Hi farfalla,

    eigentlich wollt ich Dich hier ein bissel aufbauen aber irgendwie machst Du das gerade mit mir.:) Bis auch ne ganz liebe umarme Dich ganz lieb.
    Mit den finden von schmerz Midi die ich nehmen kann tun sich meine Ärzte und ich auch sehr schwer. Spontan schon weil planen geht ja nicht mehr weis ja nie wie es nächsten oder am selben Tag so ist.

    In den alter wie Deine Mädels sind dürften die das mit den öfteren Kranksein schön verstehen (so gut wie man das halt als nicht betroffener kann) und nicht nur so an dich denken.

    Wünsch Dir ein schönes und angenehmes WE.

    Liebe Grüße Thomas
     
  12. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Thommy, vielen Dank für deine liebe Nachricht. Glaubst gar ned, wie gut mir das gerade tut:) :) :)
    War heut beim Anwalt wegen der EMrente. Ich hab mehrere Gutachten, teilweise von der Bfa in Auftrag gegeben und auch vom Med. Dienst der krankenkasse die mir auf jeden fall schon mal ohne dass alles dabei ist, teilerwerbsmind. zugestehen. Nur... die BfA interessierts anscheinend nicht.... unverschämt echt..
    Ich geh nächste Woche zum Schmerztherapeut und erfahre auch vom Internisten was mit den ANAs ist. Und natürlich mach ich das langzeit- und Belastungs-EKG, nachdem du mich das gefragt hattest.
    Wo ist das denn ungefähr wo du wohnst? hast du auch einen yahoo messi?
    liebe knuddel grüße
    elke
     
  13. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Farfalle,

    ich denke fast, dass bei Dir ein stationärer Aufenthalt mit folgenden Schwerpunkten gut wäre:

    Herz-Kreislauf und Gefäße
    Rheumatologie
    Neurologie

    Damit wäre alles abgedeckt (hoffentlich). Lass Dir alle Untersuchungsergebnisse u Berichte als Kopien geben, die wirst Du immer wieder benötigen.

    Erstelle ein Schmerztagebuch mit was tat Dir wann wo wie weh.... Hast Du Schmerzmedis genommen, halfen sie. Schreibe auch mal eine Zeitlang Deinen Blutdruck samt Puls auf mit Uhrzeit, Tätigkeit usw.

    Mit diesen Unterlagen gehst Du dann auf Station... Auch solltest Du Dir einen anderen intern. Rheumatologen suchen sowie im Vorfeld vielleicht einen Herz-Kreislauf-Spezialisten (mit Gefäßkunde).

    Vielleicht kannst Du auch im Vorfeld Deine CK-Werte (es gibt insgesamt 3 CK-Werte) bestimmen lassen und damit u. damit auch die CK-Werte fürs Herz... Dann wärst Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

    Viele Grüße und gute Besserung
    Colana
     
  14. Eleyne

    Eleyne Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Dezember 2003
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    Farfalla, du schreibst, dass deine Schilddrüse entfernt wurde ... aber beim überfliegen hab ich keine Schilddrüsenmedikamente entdeckt (evtl auch überlesen) ... nimmst du ERsatzhormone für die fehlende Schilddrüse .. wenn nicht, könnten viele Deiner Symptome davon kommen ...

    Liebe Grüße

    eleyne
     
  15. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    @colona
    hey Colona ,:)
    das ist gar keine schlechte idee.....stationär.... überweisung von HA?(grrrr.... der hat jetzt 4 Wochen Urlaub..)

    ginge auch über Internisten gell

    Danke dir für den Tipp:)

    @eleyne
    hallo eleyne,:)
    ja ich nehme 175 bzw. 150 L-Thyroxin. Es schwankt immer wieder. Mal mehr, mal weniger. Dann wieder ganz andere Tabletten.Jetzt wieder L-Tyrox. habe 25 kg zugenommen....und krieg kaum mal was runter...



    liebe Grüße:) :)
     
  16. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Farfalle,

    klar - es geht über jeden Arzt und gerade ein Internist wäre super...

    Hier noch ein Link zu Hashimoto:

    http://www.hashimotothyreoiditis.de/

    Ich denke, dass auch dort einiges auf Dich zutreffen dürfte...

    Gute Besserung
    Colana
     
  17. farfalla

    farfalla Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Coxa valga und Chondropathia patallae bds

    schon wieder ich.... mir ist das langsam peinlich ...:o
    meine Liste ist sooo lang.. bin anscheinend Montagsprodukt...

    könnt ihr mit den Begriffen was anfangen..
    ich weiß schon, was es ist..
    aber wird das auch meine beantragte EM-Rente oder GdB beeinflussen?:confused:

    Eure