1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Fisch???

Dieses Thema im Forum "Ernährung" wurde erstellt von Havin, 10. Mai 2005.

  1. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Leute,

    ich habe cP und mach z. Z. eine Säuberungsdiät mit Reis und Karotten ab und zu Salat für eine Woche.

    Ich möcht gerne Fisch kaufen und mehr Fisch verzehren kenne mich aber nicht aus. Besonders bei Rheuma (in meinem Fall cP) darf man ja glaube ich nicht alle Fischarten essen, oder??? Also fettarme Fische, oder die mit einem hohen Anteil an diesen Omega 3 Fettsäuren sollte man essen. Aber weche sind das???

    Könnt ihr mir Tipps geben welchen Fisch ich kaufen und essen kann???

    Ich danke euch für eure Antworten und wünsche noch einen angenehm schönen Tag...

    Gruß... Havin
     
  2. weissecallas

    weissecallas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Havin,

    die Ernährung ist ein ganz wichtiger Bestandteil auch bei unseren "Leiden".
    Und Fisch, besonders Seefisch, ansonsten kaum oder kein tierisches... essen. Schon gar nicht Masse. Also Qualität vor Quantität. Hat manchmal eben seinen Preis.
    Zurück zu deiner Fage: Lachs, Makrele (gern auch geräuchert), Hering.
    Habe eine Broschüre aus der Apotheke, da stets drin. 2x die Woche.
    sind aber recht fett die drei, es geht hierbei aber um diese Fettsäuren die auch viel in Distelöl und Leinöl (sehr geschmacksintensiv) sind.

    Lass es dir schmecken.
    LG Mandy
     
  3. Grischa

    Grischa Guest

    Omega3 Fischöl

    Hallo,

    habe meiner Mutter, die Polyartrhritis hat, Omega3 Fischölkapseln aus USA mitgebracht die dort wesentlich billiger sind. Die Kapseln erhalten die Wirkstoffe DHA und EPA, die bei Rheuma positiven Einfluss haben sollen. Hat jemand Erfahrungen mit diesen Fischölkapseln bezgl. Dosierung und Erfolg?

    Grüsse
    Grischa
     
  4. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Grischa,

    ich persönlich genieße lieber den natürlichen Fisch als irgendwelche Pillen zu schlucken. Die wertvollen Omega-Fettsäuren sind gerade in etwas fetterem Fisch zu finden, die - wie ich finde - auch besser schmecken: Lachs, Hering, Sardinen, Thunfisch und auch Schalentiere.

    Dazu folgender Link: http://www.svl.ch/ernaehrung/Omega-3-Fettsaeuren.html

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  5. weissecallas

    weissecallas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Tina und Ihr da,

    ich denke nicht das die Panade um den Fisch herum die Wirkung der Omega 3 abschwächen. Probier einfach aus.
    Nun kann man sich aber auch streiten ob das Ei zusätzlich noch sein muss.

    Und noch eine Kuriosität aus der Ernährungsmedizin: In der Broschüre aus der Aoptheke waren auch Angaben über die Arachidonsäure, welche zu viel eigenommen die Omega 3 dingsda abschwächen. Und diese Säure ist viel in Fleisch, komischerweise auch im Thunfisch, Eigelb.

    Ich kenne mich nicht mit den Kapseln aus. Auch niemand sonst der sie genommen hätte. Würde aber mich auch eher mit Fisch vollhauen, ob frisch oder gefroren.
    Und in der Apotheke hat man mir auch als Nahrungsergänzung Phyto-Enzyme von blue essentials empfohlen. Alles rein pflanzlich. Hochdosierte Vitamine.
    Und Tee aus der Teufelskralle.

    In diesem Sinne,
    gibt es eigemtlich eine Rezeptbörse im Forum? Fände ich nicht uninteressant.

    LG an alle Mandy
     
  6. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Juice Plus (Vitaminkapseln)

    Hallo ihr lieben...

    erstmal lieben Dank auf eure Antworten bzgl. des Fisches.

    Diesmal habe ich eine andere Frage hat jemand Erfahrung mit Juice-Plus gemacht??? Wenn ja würde ich mich sehr freuen wenn sie oder er mir antworten würde.
    Außerdem wie steht es im allgemeinem mit Vitaminkapseln? Stimmt es wirklich, dass es Vitaminkapseln gibt bei denen man sich, wenn man sie nimmt, wie ein Vogel fühlt, d. h. einfach super und das Immunsystem profitiert davon???

    Habt alle noch einen schönen Tag :)

    Liebe Grüße ... Havin
     
  7. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    schau doch mal hier nach :)

    http://www.rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=9876&highlight=Juice-Plus

    viel spass beim lesen.

    und zum immunsystem: schön vorsichtig sein, nicht zu hoch jagen,
    das ist nicht gut für uns. und obst und frisches gemüse ist besser
    und schmeckt besser, zumal in letzter zeit sehr viel negatives über
    vitaminpillen in der presse war!

    aber du bist sicher, dass du vitaminpillen meinst??:D :D :D

    lg marie
     
  8. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Havin,

    wenn Du einen gesunden sowie noch kompletten Magen-Darmtrakt hast und Dich ausgewogen und bewusst (z.B. Einkauf von Bioprodukten) ernährst, brauchst Du keine Nahrungsergänzungsmittel. Diese ganzen Kunstprodukte sind vor allem ein riesiges Geschäft, von denen eigentlich nur derjenige etwas hat, der es vertreibt.

    Frischem Obst und Gemüse ist allein schon deshalb der Vorzug zu geben, weil unser Verdauungssystem Ballaststoffe benötigt, um auf Dauer vernünftig zu funktionieren.

    Liebe Grüße von
    Monsti
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi,

    schaut doch mal im kaffeeklatsch SUCHE rezept !

    lg marie
     
  10. Havin

    Havin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Juice-Plus

    Vielen lieben Dank für eure Antworten... Hmmmm... der Mehrheit folge zu leisten verstehe ich das jetzt so, dass ich lieber die Finger von Juice-Plus lassen soll, oder???
    Ich war mir auch unsicher beim Kauf von diesen Vitaminen... Doch habe mir die ersten zwei döschen für einen Monat diese Woche für satte 54€ gekauft... Geldmacherei???
    Es war ja die Empfehlung meines Arztes... Von meinem Arzt die Ehefrau vertreibt Juice-Plus... Sie hat mich bis heute 2x angerufen (in der Zeit wo ich noch nicht Entscheidungswilig war... Sie wirds wieder tun :))...) Ja, sie verspricht das mir das super gut tun wird... Das mein Immunsystem gestärkt wird... usw.
    Was soll ich tun??????????????

    Ich bin unentschlossen... vor allem so teuer das Zeug...

    Habt alle einen schönen Tag... :)
     
  11. SusiHH

    SusiHH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Juice Plus

    Ich habe mich lange gefragt, ob ich überhaupt schreibe. Aber nachdem ich alles gelesen habe, muss ich doch ein paar Dinge klarstellen (das ganze neutral, da ich nichts davon habe, wenn du es bei der Frau deines Arztes kaufst):

    1. Juice Plus ist in keinster Art und Weise mit Lidl-Pillen & Co. zu vergleichen. Und zwar aus verschiedenen Gründen:

    Die Lidl (und andere auch) Pillen sind synthetisch im Labor hergestellt und enthalten lediglich Vitamine (davon gibt es nur 13) und ein paar Mineralien. Juice Plus ist aus 17 Sorten frischem und reif geerntetem Obst und Gemüse hergestellt und enthält neben den Vitaminen & Co. auch die so wichtigen sekundäen Pflanzestoffe, denen heute eine größere Bedeutung als den Vitaminen beigemessen wird. Davon gibt es zig-tausende. Ein paar tausend sind erst namentlich bekannt und erforscht - aber es gibt viele, viele mehr. Diese Stoffe, die sog. Pflanzenschutzstoffe, kann man nicht im Labor herstellen.

    2. Der Hersteller ist kein Schneeball-Unternehmen

    Es ist ein Direktvertrieb, wie ihn Tupperware, Elektrolux und Dell auch praktizieren. Sind das illegale Schneeballfirmen? Erst informieren, dann meckern (geht an die, die in dem Thread des o.g. Links so gewettert haben).

    3. Es wirkt!

    Die Frage ist, was erwarte ich zu spüren? Es ist eben kein Medikament. Wenn Sie viel Obst und Gemüse essen, was merken Sie dann? Manchmal negatives (weil zu viel Säure und Fruchtzucker), manchmal nichts, langfristig meist eine Steigerung des Immunsystems (aber nicht nach 4 Monaten!!).
    Gleiches gilt für Juice Plus. Sicherlich ist es kein Ersatz für eine ausgewogene Ernährung - es heißt ja auch Nahrungsergänzung. Alleine schon wegen der Faserstoffe sollte man frisches Obst und Gemüse essen. Allerdings gibt es verschiedene Studien, die belegen, dass nur 5 - 10 % der Deutschen tatsächlich 400 g und mehr Obst und Gemüse täglich essen. 80 % essen 200 g und weniger (geputzt gewogen). Das ist nicht genug für eine ausreichende Versorgung.

    Im übrigen gibt es inzwischen zahlreiche wissenschaftliche klinische Studien mit Juice Plus, die die positive Wirkung belegen. Bevor jetzt wieder einer kommt und sagt: Pah, Studien:

    Diese Studien sind placebo-kontrolliert, doppelblind, randomisiert, cross- over durchgeführt (falls das jemand was sagt) und außerdem wurden sie in anerkannten Fachblättern veröffetnlicht (und vorher peer-reviewed, d.h. von einem Gremium an Wissenschaftlern der Zeitschrift nach diversen Kriterien überprüft und für wichtig gehalten). Kann mir also keiner kommen mit: Wirkt sowieso nicht.

    Juice Plus wirkt - allerdings ist es auch die einzige NE, die diese Studien vorweisen kann.

    Ich glaube, im Grunde ist damit alles gesagt. Meine Familie und ich nehmen es seit Jahren und es geht uns prima damit. Keine Infekte, keine Krankheiten und viele weitere positive Veränderungen. Das wichtigste für mich ist jedoch das, was ich nicht wirklich merke: Der Schutz meiner Zellen vor den Angriffen der Freien Radikalen.
     
  12. devlin

    devlin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    es dürfte wohl bei manifestiertem rheuma ziemlich dumm sein, sein agressives immunsystem auch noch mit vitaminen zu stärken.

    lieber gut und abwechslungsreich essen, das reicht beim normalen menschen absolut aus - nicht nur das, bei einer gesunden ernährung ist die zusätzliche zufuhr von vitaminen sogar schädlich.

    fisch?


    ich empfehle den hier: dorsch, ein fetter seefisch.

    [​IMG]
     
  13. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo SusiHH,

    war ja abzusehen, dass hier wieder eine Werbekampagne gestartet wird. Wenn du uns jetzt auch noch deine E-Mail-Adresse gibst, natürlich nur um Infos einzuholen und selbstverständlich KEINE Werbung oder gar einen Vertrieb zu starten, dann ist die Sache für dich gebongt.

    Viel Spaß und Geldreichtum.

    Trixi
     
  14. SusiHH

    SusiHH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ob es sinnvoll ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen. Es ging mir lediglich darum, ein paar Dinge bezüglich Juice Plus klarzustellen.

    Im übrigen stand vor einer Weile in der Apotheken Illustrierten ein Artikel über Rheuma und Ernährung. Es geht hier jetzt nicht um Werbung etc., aber ich habe den gescannten Artikel auf meiner Homepage. Wer ihn lesen möchte:

    http://www.natuerlich-gesund.net/html/rheumatiker.html

    Wer das nicht will, kann ja auch im Archiv der "Neue Apotheker Illustrierte" suchen. Der Artikel war in einer EXTRA-Ausgabe. Datum weiß ich leider nicht mehr.

    Danach würde die These mit den nicht erforderlichen Vitaminen nicht stimmen.
     
  15. SusiHH

    SusiHH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe gar nicht vor, Werbung zu machen. Die Fakten wollte ich richtig stellen - und im vorstehenden Posting die aussage des Vorschreibers korrigieren. Mit einem Artikel, der nicht von mir stammt, aber von der Ernährung bei Rheumatikern handelt. Darf man hier keine Tipps geben?

    Leider habe ich den Artikel nur gescannt vorliegen und kann ihn somit hier sonst nicht einfügen. Du brauchst ihn dir ja nicht durchzulesen. Im übrigen laufen die Geschäfte bestens, danke. Ich habe es nicht nötig in Foren nach Kunden zu suchen.
     
  16. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo SusiHH
    Mann oder Frau vom Fach?
    Kommt mir alles so vor.
    Gruß Poldi
     
  17. SusiHH

    SusiHH Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Das kommt drauf an, was du mit Fach meinst. Rheumatiker - nein, im Ernährungs- und Gesundheitsbereich tätig - ja. Seit vielen Jahren.
     
  18. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo SusiHH,

    Na die Antwort kam ja prompt - so schnell hatte ich gar nicht damit gerechnet.

    Doch Tipps darf man hier schon geben, deshalb sind ja alle Forum-Teilnehmer hier. Welche Fakten hier richtig sind entscheidet ja Gott sei Dank der Konsument selbst. Obendrein findet man im Interent und diversen Fachzeitschriften eine Menge Literatur, die diesen Artikel auf deiner Site und Ernährungsphilosophien dieser Art widerlegen.

    Das sagen alle, die hier in den letzten Jahren versucht haben, einen Markt zu finden. Klingt alles sehr bekannt.

    Tut mir Leid, dass ich dir hier etwas negativ entgegen stehe - aber nach sehr vielen derartigen Erfahrungen im www und im realen Leben, kriegt man einfach die Krise, wenn man sowas liest.

    Dennoch - Alles Gute.

    Trixi
     
  19. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hier mal einige links...

    quer durch die angesprochenen themen:

    vorsicht bei vitamin-E-kapseln:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=14575&highlight=vitamine

    vitamine nicht zusammen nehmen?:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=7669&highlight=vitamine

    vitamine ja, aber muß es so teuer sein:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=6558&highlight=vitamine

    vitamine?
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=16225&highlight=vitamine

    vitamine/ergänzungsmittel/zusatzstoffe:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=11134&highlight=zusatzstoffe

    zum thema archadionsäure:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=10088&highlight=Arachidons%E4ure
    (da gibt es auch eine tabelle, aus der ersichtlich ist, das thunfisch höherer säurewerte hat, als anderer fisch).

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=9942&highlight=Arachidons%E4ure

    zum thema vitamin C:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=16531&highlight=vitamin



    und last but noch least hier der link zum rezeptebeitrag:

    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=11823&highlight=rezepte

    und wer noch tolle vegetarsiche rezepte hat, dann immer her damit:
    http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=16543&highlight=rezepte




    zum thema fischölkapseln...ich vertrage sie nicht, habe immer einen absoluten fischaufstoßgeschmaß im mund und das ist unerträglich,mir wird schlecht davon...obwohl ich fisch selber vertrage.

    teufelskralle hat ja schon seit langem einen guten ruf bei rheuma...aber auch hier gilt, was für den einen gut ist und hilft,muß für den anderen noch lange nicht das richtige sein.

    genau wie bei den medis heißt es hier: AUSPROBIEREN....

    euch allen wünsche ich eine angenehmen woche mit wenig schmerzen


    liebi
     
  20. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Susi,

    nichts für ungut, aber JuicePlus läuft über Strukturvertriebe. Ich selbst sollte schon mehrfach als Vertrieblerin angeworben werden, eine Nachbarin von mir (selbst Ärztin) verdient mit dem Vertrieb mittlerweile mehr, als ihre Praxis jemals abgeworfen hat.

    JuicePlus ist sicher nichts Schlechtes, aber bei ausgewogener Ernährung absolut überflüssig - UND sündhaft teuer. Da esse ich doch lieber Frisches bei gleichzeitigem Geschmackserlebnis.

    Liebe Grüße von
    Monsti