1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welcher Arzt für Gicht-Erkrankung?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Trinity, 21. November 2007.

  1. Trinity

    Trinity Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo!

    Ich weiß nicht so recht, ob das hier reinpasst, weiß aber auch nicht wo ich anders fragen soll.

    Der Vater von meinem Freund hat Gichtanfälle, leider noch ziemlich frisch und es häuft sich leider derzeit richtig extrem.
    Man muss dazu sagen, dass er in einem Gebiet wohnt wo Ärzte eigentlich Mangelware sind und er war in einer Klinik für Orthopädie. Die haben ihm jetzt Schmerzmittel verschrieben mit dem Hinweis, dass das wohl wieder weggeht und er nur die Füße hochlegen brauch.

    Nun findet man über Gicht selbst viele Informationen, aber welcher Arzt wäre denn für Gicht der richtige? Rheumatologen, Internisten oder Orthopäden - oder vielleicht jemand ganz anders?

    Zusätzlich hat er erbbedingt erhöhte Blutfettwerte und nimmt dagegen Tabletten. Bei diesen steht sogar in den Nebenwirkungen, dass sie Gicht auslösen können. Hat sich der Arzt nicht für interessiert...

    Könnt ihr mir vielleicht helfen und ein paar Tipps geben?

    Vielen Dank fürs Lesen schon mal im Voraus!

    LG
    Ines
     
  2. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Er muss sein Essen und Trinken umstellen. Oberstes Gebot, kein Alkohol. Tierische Lebensmittel sehr reduzieren. Keine Innereien und ab zum Internnisten.