1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welche schuhe pantoffel trägt ihr zu hause

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von moni3, 30. Januar 2016.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich kann in normalen hausschuhn,nur mehr schlecht laufn.
    alles drückt,brennt und schmerzt an den füssen.
    jetz bekam ich vom HA orthopädische einlaen und kaufte mir dazu finn comfort Hausschuhe.
    sie sind noch neu,daher tun sie ncoh ein bischn weh,aber ich denke sie werden sehr bequem werden,wenn meinf uss sich dran gewöhnt hat.,
    gibt e snoch andere alternativen?
    was trägt ihr so an den füssen zuhause,was nicht schmerzt?glg.
     
  2. moi66

    moi66 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. März 2014
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    37
    Hallo Moni,
    ich hab zum Glück noch kaum Probleme, komme aber mit den Finn Hausschuhen sehr gut zurecht.
    Meine Tante hatte "Diabetiker-Hausschuhe" die mit Klett geschlossen wurden und dadurch in der Weite sehr individuell einzustellen waren, je nach Tagesform. Sind nicht gerade elegant, aber sie ist über Jahre gut damit zurecht gekommen.
     
  3. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.837
    Zustimmungen:
    64
    Ort:
    Stuttgart
    Ich trage zuhause Anti-Stopp-Socken, damit kann ich sehr gut laufen.

    LG, Inge
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich watschel mit crocs
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich hab Gesundheitspantoffeln von "Fidelio" vom Orthopädie-Schuhmachermeister mit herausnehmbaren Einlagen. Auf diese Weichbetteinlagen hab ich mir meine Einlagen einarbeiten lassen.
    In der Arbeit hab ich sowas in der Art an, nur als Sandalen.
     
  6. Flocke_79

    Flocke_79 Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    Essen
    Ich hab mir jetzt so Omma-Pantoletten bestellt in die ich meine nagelneuen orthopädischen Einlagen reinpacken kann. Wenn die die Tage ankommen, kann ich ja berichten.

    Bestellt hab ich sie in dem großen Versandkaufhaus mit dem O davor ;)
    Für knapp 40 €.
     
  7. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    na da gibt es schon einige alternativen danke euch.
    schade das ich es nicht kann.
    es wär interessant mit Fotos,lg
     
  8. Diana1970

    Diana1970 Ruhrpottgöre

    Registriert seit:
    26. Juli 2005
    Beiträge:
    1.437
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Revier
    Ich bin immer froh wenn ich keine Schuhe tragen muß.
    Zuhause laufe ich auch in Rutschesocken,oder eben barfuß im Sommer.
    Für Gänge außerhalb der Wohnung im Bereich des Hauses habe ich auch Crocs.
    Gleich 3 Paar,mit und ohne Futter,für Balkon,Vorgarten,Keller......:D

    Eine Bekannte kauft sich zu ihren Einlagen passende Schlappen von Ara,und ist sehr zufrieden damit.

    Diana ;- ))
     
  9. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    hallo Moni,

    Hausschuhe dürfen von Anfang an nicht drücken, da wird sich der Fuss auch nie dran gewöhnen.

    Ich trage LuCro, lasse die aber entsprechend meiner Füsse "umbauen", im Sommer
    alternativ Sandalen. Ich bekomme immer Rezepte für Rheumaschutzschuhe,
    hatte ich in einem anderen Post schon beschrieben. Die Verordnung beinhaltet
    auch Hausschuhe.
    Hast du mal deinen Rheumatologen danach gefragt?

    LG Heidesand
     
  10. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    danke euch und heidesand.
    ja er vershcrieb mir die einlagen für finn die ich mir kaufte.
    abe rheute laufe ich schon sehr gut,das war die Umstellung auf die einlagen wahrscheinlich.
    nein von masschuhen wollte er nix hören,er sagte nur die gibt e se zu kaufn bequeme schuhe für Rheumatiker.
    ja deinen posting las ich schon von rheumaschuhen,wird genau nach fragen.

    wie sehn diese aus,sind sie noch herzeigbar oder echt nur mehr nja das was wir fraun ahlt nicht wollen,abe rklar wenn nix anderes mehr geht bin ichf roh sowas tragen zu können.danke.lg
     
  11. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.317
    Zustimmungen:
    146
    Im Winter trage ich Schaffellhausschuhe mit einer festen Sohle, damit habe ich besseren Halt.
    Im Sommer entweder Stoppersocken oder Sandalen....