1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Rehaklinik bei adultem Still/entzündlichem Gelenkrheuma?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von Nachteule, 27. Januar 2013.

  1. Nachteule

    Nachteule Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo,

    ich soll und möchte im Frühjahr eine Reha machen und würde mich über positive und negative Berichte von Euren Rehas freuen. Ich habe über die Forumssuche schon einiges gefunden, aber vielleicht mögen ja noch andere etwas schreiben.

    Ich habe Still-Syndrom des Erwachsenen, das sich bei mir hauptsächlich in Gelenkentzündungen und -zerstörungen äußert. Deshalb ist mir am wichtigsten, dass die Klinik gute TherapeutInnen hat und RheumatologInnen, die sich auch mit seltenen Rheumaformen auskennen. Und dass bei den Anwendungen nicht gespart wird.

    Essen, Zimmer (solange es ein Einzelzimmer ist), Freizeitangebote etc. sind mir dafür nicht so wichtig. Die Klinik kann auch ruhig weit weg sein. Kostenträger wird die Deutsche Rentenversicherung Bund sein.

    Über rehakliniken.de habe ich folgende Kliniken gefunden, die mir interessant erscheinen:

    Bad Aibling: Klinik Wendelstein (www.klinikwendelstein.de) und Rheumaklinik (www.rheumaklinik-bad-aibling.de)
    Bad Füssing: Orthopädie-Zentrum (www.orthopaedie-fuessing.de)
    Bad Abbach: Zentrum für orthopädische und rheumatologische Rehabilitation (www.asklepios.com/klinik/default.aspx?cid=681&pc=0402&did3=4226)
    Bad Wildungen: Rheumaklinik (www.rheumaklinik-bw.de)

    Was meint Ihr? Auch Empfehlungen für andere Kliniken sind sehr willkommen!

    Liebe Grüße
    Nachteule
     
  2. aggie_s

    aggie_s Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo liebe Nachteule,

    die Rheumaklinik in Bad Wildungen hat einen ganz guten Ruf! Ich wohne in der Nähe und kenne das Haus, weil ich dort mal eine Gutachteruntersuchung beim dortigen Chefarzt hatte, der übrigens sehr fähig und auch sehr nett ist!

    Die Menschen, die dort waren, machten einen zufriedenen Eindruck, so weit ich das beurteilen konnte. Bad Wildungen selbst ist ein kleiner beschaulicher Ort mit vielen wunderschönen Fachwerhäusern, die zum größten Teil restauriert sind. Von dort bist du, wenn du kannst, sehr schnell am Edersee, der sich traumhaft schön in die Landschaft integriert und zum Verweilen einlädt.

    Mehr kann ich dir zur Klinik allerdings nicht sagen (Therapie, Anwenungen usw.)

    LG
     
  3. norchen

    norchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2011
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Nachteule
    Ich bin derzeit in Bad Wildungen und kann diese Klinik nur weiter empfehlen.
    Ich kam ohne basismedi hier her u es wurde einiges an diagnostik gemacht und es wurde eine basisbehandlung eingeleitet. Die Ärzte u Schwestern u Therapeuten machen einen freundlichen ruhigen und sehr erfahrenen Eindruck. Die Klinik hat auch eine angeschlossene Ambulanz u machen alles mögliche im Haus. Es gibt Behandlung mit Wärme z.b Moor oder auch Kälte z.b kyrotherapie oder wer es verträgt Kältekammer. Mir tut letzteres sehr gut. Das Essen ist gut abwechslungsreich u wird hier selbst gekocht. Auch kannst du speziell Rheumakost wählen. Die Stadt ist nicht riesig aber hat auch was zu bieten. Die Zimmer alle mit Balkon und EinzelZimmer mit flachbildfernseher. Jedenfalls auf meiner Station soll aber überall so sein. Sehr gern wird hier verlängert ;-) ich darf auch 8 Tage länger bleiben... also ich fühl mich bis jetzt wirklich sehr gut aufgehoben und ich hatte wirklich große Angst vor dem berühmten Griff ins k...
    Aber alles echt gut. Es wird sehr viel in Gruppen gearbeitet gibt aber natürlich auch einzelbehandlungen. Ich bin auch über drv Bund hier. Also bei weiteren Fragen gern per pn oder hier
     
  4. Flopy

    Flopy Flopy Stilli

    Registriert seit:
    20. September 2010
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    klinik bad kreuznach

    hi nachteule,

    ich war mit meinem still in bad kreuznach.
    auch wenn viele diese klinik für gut befanden, ich nicht. und nach aussage meiner behandelnden ärztin damals, haben die dort auch nicht all zuviel ahnung von still, da sie vor mir nur ca 2-3 still-patienten hatten. dementsprechend war die therapie ausgelegt auf "normales" c/p, auf die besonderheiten beim still wurde mangels wissen nicht eingegangen. und was mir negativ aufgefallen ist, war das "wasserbalett-becken". mir war es zu unsauber, becken wie wasser. aber das ist nur mein subjektives empfinden - andere waren sehr zufrieden dort. was sehr gut war, war das essen, und komischerweise, trotz kalorienreduzierter kost, konnte ich nachschlag holen, soviel ich wollte ;)

    lg.
    flopy
     
  5. Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    15. Februar 2013
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Falkensee
    Hallo an alle, die sich mit Rehaeinrichtungen schon etwas auskennen!!!!:vb_confused:
    Ich suche ganz dringend eine gute Einrichtung für mich und meinen Mann.
    Ich habe Morbus Bechterew, Psoriasis Arthritis, ein künstliches Kniegelenk mit eingeschränkter Beweglichkeit und diversen weiteren "Wehwehchen", die sich so als Nebenwirkungen eingestellt haben.Da ich bei meinen letzten Rehas und der AHB nach der Knie-OP nicht sehr glücklich und zufrieden war, möchte ich nun mit meinem Mann gemeinsam eine Reha durchführen. Mein Mann ist Diabetiker.
    Demzufolge suche ich eine Einrichtung die auf Rheuma, Hauterkrankungen und Stoffwechselerkrankungen spezialisiert ist.
    Wäre sehr froh über gute Hinweise und persönliche Erfahrungsberichte.:rolleyes:
    Danke an alle, die mir eine Antwort zukommen lassen.