Welche Reha-Klinik bei Kollagenose?

Dieses Thema im Forum "Arzt- und Klinik/Reha-Suche" wurde erstellt von kleine Eule, 2. Januar 2010.

  1. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Toll Elli, dass du schon da warst, dann kannst du mir ja ein bisschen was erzählen, klar steht auch viel auf der Internetseite aber wenn es jemand persönlich berichtet finde ich das einfach klarer.

    Was hat dir denn besonders gefallen?
    Sind es alles Einzelzimmer und gibts da Unterschiede zwischen den Zimmern, da unter Erfahrungsberichten im Netz steht, manche wären nicht so toll?
    Wie weit ist das Schwimmbad entfernt?
    Ich habe halt eine sehr weite Fahrt von Bayern aus, aber das geht schon mal, will nämlich mit dem Auto fahren, da es dann unkomplizierter mit dem Gepäck ist.
    Waren viele Leute mit Kollagenose dort?

    Ach erzähl einfach mal was dir grad so in den Sinn kommt :)

    Mara
     
  2. ellli

    ellli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Bad Bentheim

    Hallo Mara,

    da gibt es viel zu erzählen...
    Direkt gegenüber ist die Therme welche kostenlos genutzt werden darf, eine tolle Saunaanlage haben die auch..die ist gebührenpflichtig..man kann super im Wald spazieren gehen, habe ich jeden Tag gemacht. ca. nach 20 Minuten kommt im Wald ein schönes Cafe mit Wildgehege.

    Wenn du gut zu Fuß bist kannst du die Abkürzung durch den Waldweg nehmen kommst am Bahnhof raus und bist ca. in 15 Minuten in Bad Bentheim.
    Dort gibt es eine sehenswerte Burg mit Führungen sowie einen Nachtwächter ..Sehr empfehlenswert...

    Ich habe sehr schnell Anschluss gefunden, es gab damals mehrere Kollagenosse-Patienten..aber man freundet sich auch mit anderen an.

    Man hat einen festen Sitzplatz, Mittags Menüwahl, steht dann auf dem Tisch, morgens und abends Büffet.

    Es gibt mehrere Zapfsäulen für Wasser, Flaschen kannst du dort kaufen.

    Im Haus ist ein Kiosk, ein Friseur, ein Cafe und eine Bücherei.

    Die Zimmer sind gross genug und ich habe mich wirklich sehr woll gefühlt, zumal ich auch 400KM von zuHause entfernt war.

    Es gibt die Möglichkeit, damals jedenfalls, der kostenlosen Parkplätze am eigenen Klinikparkplatz.

    Ca. in 15-Minuten zu Fuß erreichbar Lidl und Aldi..mit dem Auto ruck zuck.

    In der Nähe ein OUTLETT-Shopping , Google am besten mal.

    Ich war auch im Oktober dort und hatte noch 2 Wochen Verlängerung, mir war es nicht langweilig.

    Willst du noch was wissen frag einfach, ich würde mich freuen wenn du mir im Herbst berichtet wie es war.

    Ende nächsten Jahres werde ich auch wieder einen Rehaantrag stellen, mit der Bitte als Klinik Bad Bentheim.

    Merke wie es mir jetzt wieder schlechter geht...bin voll im Berufsleben..und die Kollagenose ärgert mich ab und zu.

    Erwähnenswert wäre noch die Schwefel- und Lichttherapie, war neu für mich, hat mir aber viel gebracht.

    Sinnvoll ist es sich große Handtücher mitzunehmen für das Thermalbad oder die Sauna, du kannst dort problemlos waschen.

    Hoffe ich konnte dir ein bischen helfen.


    LG aus Hessen
    Elli
     
  3. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Vielen lieben Dank Elli, das hilft mir schon eine Menge weiter und siehste an die großen Handtücher hätte ich bestimmt nicht gedacht ;).
    Dass ich Langeweile haben könnte, davor habe ich auch keine Bedenken, denn mir fällt immer was ein und in neuer Umgebung sowieso, ich finds auch schön, dass direkt ein Wald daneben ist, prima und wenn du so viel Positives berichtest wirds bestimmt schön.

    Auf die Schwefel- und Lichttherapie bin ich auch sehr gespannt. Mir macht ja meine Haut sehr oft Probleme, tja, ich freu mich drauf, auch wenns noch einige Zeit hin ist, aber Vorfreude hat ja auch was.

    Mir gehts genauso wie dir, ich bin auch voll im Berufsleben und mir wirds manchmal wirklich zu viel, vor allem in Zeiten, wo ich schon ohne den Job schlaff und schlapp und müde und ausgepumpt bin. Ich bin aber nicht mehr so dumm wie früher, wenns gar nicht mehr geht ließe ich mich krank schreiben, durch die Tage schleppen, das mach ich nicht mehr.

    Ich wünsche dir ein erholsames, gemütliches Wochenende und
    liebe Grüße aus Bayern
    Mara
     
  4. ellli

    ellli Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mara,

    freut mich wenn ich dir helfen konnte.
    Ich bin meistens Abends platt ins Bett gefallen, da ich 5 mal in der Woche Lymphmassage, und jeden Tag die Schwefel- und Lichttherapie..dazu Aqua-Gynastik--Ergo--Entspannung--Massage etc.---war aber vollkommen OK, dafür ist eine Reha da und wenn man alles gewissenhaft mitmacht, kann man nur davon profitieren.

    Dennoch habe ich immer die Zeit für Spaziergänge gefunden.

    Der Handyempfang ist in dem Gebäude nicht so gut, aber draußen kein Problem.
    Ich hatte sogar einen kleinen Tresor im Schrank, gar nicht so schlecht.
    Achja und in dem Hause gibt es einen Geldautomat..
    Du siehtst so nach und nach fällt mir nochwas ein.
     
  5. Mara1963

    Mara1963 Guest

    Das mit dem Handyempfang macht mir nichts aus, ich bin da nicht von abhängig. Kannst gerne berichten wenn dir noch mehr einfällt, was ich noch fragen wollte, sind die unterschiedlichen Krankheitsbilder auf unterschiedlichen Stationen oder ist das gemischt oder gibts da ein System? Hattest du Licht- und Schwefeltherapie auch für die Haut? Welche Beschwerden hast du mit der Haut, wenn du erzählen magst?
    Ich hab nämlich sehr oft Juckreiz und aufgekratzt dadurch nachts und Entzündungen, aber kein Arzt findet den Grund, weder der Rheumatologe, der meint, es könnte schon damit zusammenhängen, mit der Mischkollagenose aber er weiß es nicht :confused: und der Hautarzt hat auch keine Ahnung, alles schon gemacht Allergietests, Biopsie, Blutentnahme - und dennoch juckt es sehr sehr viel und oft, sind immer wieder Phasen und zur Zeit ist es wieder schlimm,
    Mara
     
  6. sam3101

    sam3101 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    19. März 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwalm-Eder-Kreis
    Hallo.
    Ich habe eine Mischkollagenose. Nun hab ich meine erste Reha vor mir. ,,Zugewiesen" wurde ich der Median Klinik Miehlke in Wiesbaden.
    Kennst jemand zufällig diese Klinik?
     
  7. KaBalle

    KaBalle Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2018
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    21
    Guten Morgen kennt jemand die Rehaeinrichtung in Bad Eilsen ????
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden