1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

welche medis?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von danny, 1. September 2003.

  1. danny

    danny i love pooh!

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Celle
    hallo ihr alle da draussen,

    ich hab noch mal ne frage, speziell an die fibros:

    mit welchen medis fahrt ihr denn gut? und welche therapien? ich habe jetzt von meiner krankengymnastin gehört, dass bewegung doch gar nicht so gut bei fibro sein soll.

    sie hatte da ein tolles buch über fibro liegen, welches ich mir heute abend vielleicht ausleihen kann. es soll sehr interessant sein.

    aber mich interessiert, welche medis bei euch helfen. ich hatte schon vioxx, konnte ich aber magentechnisch überhaupt nicht vertragen. diclo -> dito. und seit krankenhaus im märz celebrexx, was aber auch nicht hilft (hab ich wieder abgesetzt, bringt ja nix)

    massagen helfen kurzfristig gegen die verspannungen, aber die schmerzen bleiben (grad jetzt bei dem wetter ist es wieder heftig).

    welche erfahrungen habt ihr??

    danke schon mal


    -x-
    danny
     

    Anhänge:

  2. Schmerzmittel bei Fibro

    Hallo Danny!

    Unter anderen Schmerzerkrankungen habe ich auch Fibro.
    Dafür hilft mir am besten Saroten bzw. Amitripthilin.
    Beides sind Antidepressiva mit einer guten Schmerzlinderung.
    Vor allen Dingen Nachts wirken sie sehr gut und ich kann ein paar Std.
    am Stück schlafen. Dann geht es mir immer gleich besser. Nicht
    schlafen können ist für mich mit das schlimmste.

    Na ja, ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.
    Wenn du noch etwas wissen möchtest, schreib einfach.

    Ich wünsche dir eine schmerzarme Woche

    Viele Grüsse und bis bald
    Evelin
     
  3. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi danny,

    da kannst Du mal sehen, wie unterschiedlich die Menschen reagieren! Mir tut Bewegung immer sehr gut, noch besser: Bewegung plus Ablenkung und Genuss.

    Ich habe neben cP-ähnlicher Psoriasisarthritis auch Fibro und nehme 20 mg Seroxat täglich (auch ein Antidepressivum). Damit komme ich sehr gut klar.

    Liebe Grüße von
    Monsti