Weisse Haare wieder dunkel werdend

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Catwoman55, 25. Oktober 2017.

  1. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hallo zusammen,

    ich weiss nicht ob ich hier richtig bin. Habe ein kurioses Phänomen bemerkt.
    Bin eigentlich schon seit einem Jahr sehr weisshaarig. Ein schönes Weiss. Nun wurde ich letztens von meiner Coiffeuse darauf angesprochen ob ich mir Strähnen gemacht hätte. Ich hätte wieder dunkle Ansätze und dunkle Strähnen im Haar. Habe seit Juli Prednisolon und seit September MTX (im Moment 15 mg s.c.). Meine Frage: Kennt jemand das Phänomen, dass sich die Haarfarbe ändern kann?
    Ich weiss, dass MTX Haarausfall verursacht und ich kenne es aus meiner Zeit in der Onkologiepflege, dass die ausgefallenen Haare danach wieder schöner und kräftiger, manchmal auch lockig (wenn sie vorher gerade waren) nachwachsen können. Aber von Farbwechsel oder "renaturieren" habe ich noch nichts gehört. ;-)

    Leider ist das schöne Weiss wieder zu einem "schmutzigen" Grau geworden, dabei war ich so stolz auf meine weissen Haare.
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.400
    Zustimmungen:
    1.224
    Ort:
    Köln
    Hi,
    was hast du denn vorher genommen? Bei einigen Mitteln (Cloroquin glaube ich gehört dazu) kann das mal passieren, ist aber nicht die Regel. Ich habe eine etwas dickere graue Strähne, die schmaler wird, aber ich denke das liegt daran, dass auch die grauen Haare mal ausfallen? Vielleicht wurden ja die Zellen der Haarwurzeln animiert mehr Melaninstoffe zu produzieren?
     
  3. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hallo Kukana,
    ich habe nichts eingenommen, was das Phänomen erklären könnte. Die Diagnose steht erst seit Juli/August 2017. Ja, das ist ja meine Frage. Ich habe keine Ahnung ob MTX oder Kortison die Melaninzellen wieder aktivieren können. Noch nie davon gehört.
     
  4. Heike68

    Heike68 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    3.187
    Zustimmungen:
    1.430
    Ort:
    Rheinland
    Bei einer Freundin sind die schon grauen Haare nach der Chemo fast schwarz nachgewachsen.
    Unter MTX habe ich davon noch nie gehört. Ist ja zwar ein Medikament aus dem Chemobereich, aber sehr viel niedriger dosiert bei rheumatischen Erkrankungen.
     
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.462
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    Catwoman - ist das mehr am Unterhaar(Nackengegend) ?
    oder auch oben in Scheitelnähe?
     
  6. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Hallo Silberpfeil, das ist am Haaransatz (Wirbel am Hinterkopf) aber auch am Haaransatz an der Stirn. Eigentlich der Haaransatz am ganzen Kopf.
     
  7. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.462
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    ich habe es nämlich bei mir am Hinterkopf unten in Richtung Nacken bis Ohr und Kopfmitte(hinten) festgestellt...oben am Scheitel werden sie jetzt schmutzgrau...
    sehe ich dann immer wenn ich kurz vorm färben bin... :)
     
  8. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Am Hinterkopf war ich immer noch eher dunkel. Im Moment mauscheln sich die Farben noch ineinander aber interessant ist der Effekt schon. Ja, das "schmutzige" Grau finde ich auch nicht so schön, denn das macht älter. :(
    Hatte auch nichts dazu in der Literatur gefunden.
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.462
    Zustimmungen:
    93
    Ort:
    Norddeutschland
    ich glaube , da hilft nur FARBE ;)
     
  10. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Nö, Farbe kommt nicht mehr an mein Haar! ;)
     
    Katjes gefällt das.
  11. Kati

    Kati Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    2.464
    Zustimmungen:
    466
    Catwoman... Du bist nicht vielleicht ein Pharmavertreter;)?
    Wenn Du so weiter Werbung für die Farb-wiederherstellung von Haaren durch MTX machst,
    dann überlege ich mir das nochmal, ob ich wirklich ohne MTX durchs Leben gehen will.
    Meine Haare beginnen gerade mein Alter mit weißen Strähnen aufzuzeigen...

    Kati
     
  12. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    11.729
    Zustimmungen:
    3.719
    Ort:
    Niedersachsen
    Meinem Mann sind einige Zeit lang auch wieder dunklere Haare nachgewachsen und das ganz ohne Medikamente. Ist vielleicht eine Laune der Natur.
     
  13. Catwoman55

    Catwoman55 Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    41
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    @Kati,
    Nein, ich habe mit der Pharmaindustrie nichts zu tun. ;)
    Ich bin ganz zufrieden mit meinem weißen Haar und habe mich nur gewundert über das Phänomen.
    Mit nem coolen Schnitt find ich graue, respektive weiße Haare richtig chic.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden