1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weiß jemand wie lange Cortison noch im Körper bleibt?

Dieses Thema im Forum "Cortison / Glukokortikoide" wurde erstellt von Andrea1980, 15. Oktober 2008.

  1. Andrea1980

    Andrea1980 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo erstmal ich bin neu hier!
    Ich mußte einige Wochen Cortison nehmen. Habe aber eigenwillig frühzeitig abgebrochen, nachdem ich merkte das mein Gesicht ständig juckt. Mitlerweille habe ich schon rote offene stellen. Ich denke das es eine Nebenwirkung des Cortisons ist, daher die Frage wie lange kann mich das Cortison noch pisaken? Kann es vielleicht auch das MTX sein? Das nehme ich jetzt seit 3 monaten!

    Wäre schön wenn mir jemand einen Tipp geben könnte das jucken macht mich wahnsinnig :eek:

    Andrea
     
  2. Tennismieze

    Tennismieze Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.519
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Andrea,
    das Cortison wird eigentlich täglich neu im Körper produziert und demnach auch abgebaut. Durch die zusätzlichen Cortisongaben kommt es längerfristig häufig zu einem Gewöhnungsprozess, der sich auf die körpereigene Produktion auswirkt.
    Die Produktion wird dann häufig heruntergesetzt. Bei abruptem kompletten oder auch in zu großen Dosen abgesetztem Cortison kann es zu einem regelrechten Entzug kommen, weil die körpereigene Produktion diesen Dosisunterschied nicht auffangen kann. Ein Entzug äußert sich dann häufig mit verstärkten Schmerzen.
    Daher sollte Cortison möglichst immer in kleinen Schritten ausgeschlichen werden, insbesondere dann, wenn längerfristig hohe Dosen genommen wurden.

    Dein Hautjucken kann unter Umständen auch vom MTX kommen. Am besten vom Doc abklären lassen.