1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

weiß gerade nicht mehr weiter..

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Virya, 13. Januar 2014.

  1. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Hey Ihr,

    ich brauche mal Eure Hilfe..hatte die letzten Wochen einen ziemlichen Schub und deswegen dann am Mittwoch einen Cortisonstoß mit Tabletten gemacht, außer dem bekomme ich jetzt Azathioprin da die anderen Medis nicht angeschlagen oder Nebenwirkungen verursacht haben..
    Jetzt ging es mir ein paar Tage durchs Cortison besser..aber seit gestern wo ich auf 10 mg runter bin wieder schlechter.. ich merke das die Gelenke sich wieder anfangen zu "Melden"..
    Zudem bin ich sehr schlapp und müde..
    außerden bekomme ich im laufe des tages immer eine ziemliche Übelkeit die Abends dann so doll ist das ich nur noch liegen und schlafen mag.. (das war die letzten beiden Tage der Fall) ich denke mal das das vielleicht vom Azathioprin kommt, also die Übelkeit..
    Aber so kann es ja langsam nicht mehr weitergehen:( diese Nacht als ich aufgewacht bin hatte ich das Gefühl das wir hochsommer haben.. obwohl ein fenster auf war..musste dann noch ein weiteres öffnen

    Habt Ihr einen Rat für mich? bin wirklich ziemlich fertig gerade und weiß einfach nicht was ich jetzt am besten machen soll..

    Ganz liebe Grüße
    Virya
     
    #1 13. Januar 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2014
  2. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.671
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hmmm Virya,

    nur so eine Idee;
    bist du mit dem Korti vielleicht zu schnell runter gegangen? Würde ich noch einmal eine Stufe höher dosieren.

    Übelkeit und Nachtschweiß könnten NW vom Azathioprin kommen (kenne es aber nicht). Steht davon was im Beipackzettel?
    Gg. Übelkeit könntest du Nux vomica D6 versuchen.

    Gute Besserung
     
  3. Virya

    Virya Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort,

    das Cortison habe ich so reduziert wie mein Rheumatologe es gesagt hatte bzw auch Lungenarzt..

    bis jetzt nehme ich gegen die Übelkeit Donperidon..hilft aber nur so mittelmäßig gut..
    habe überlegt vielleicht mal beim Rheumatologen eben anzurufen.. will den nur net nerven.. :(
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Virya:
    Ich würde sofort meinen Rheumatologen anrufen und fragen, wie ich weiterverfahren soll. Dafür ist er ja da und er wird auch für Telefonate bezahlt. Meine Rheumatologin sagt immer, wenn was Besonderes ist, soll ich mich melden.
     
  5. Vaskulitispatient

    Vaskulitispatient Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ottmannshausen bei Weimar
    weiß gerade nicht weiter...

    Hallo Virya,

    ich nehme seit Oktober/November 2013 auch Azathioprin. Kann dir nur sagen, dass ich auch mit Übelkeit zu kämpfen habe. Aber habe die Tabletten nur nach dem Essen eingenommen oder zum Essen und damit komme ich ganz gut zurecht;-) Zum Schwitzen kann ich nur sagen, dass ich seit zwei Wochen das erste Mal bei 20 mg bin, vorher hatte ich bis zu 80 mg. Und da bin ich sogar die ganze Zeit ohne Jacke gegangen. Und Fenster musste nachts bei mir auch immer auf sein. Früh war mein Schlafanzug trotzdem immer durchschwitzt. Das sind eben die Nebenwirkungen von den Medikamenten. Als Magenschutz habe ich übrigens 40 mg und 20 mg Pantoprazol, je nachdem, wieviel Medis ich einnehme! Aber wenn du ganz sicher gehen willst, rufe deinen Arzt an...!

    MfG Vaskulitispatient