1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weihnachtspute

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von engel, 21. Dezember 2008.

  1. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo ihr lieben

    ich mache zu Weihnachten eine Pute (5200 gramm)

    und suche ein gutes Rezept dafür
    bislang ist sie mir immer zu trocken geworden

    die Backzeit habe ich heute gehört pro Kilo 30 Minuten
    ich habe sie immer pro Kilo 1 Std im Ofen gehabt

    ist sie deswegen zu trocken geworden?

    hab auch jetzt öffters gelesen das man die Pute mit Frühstücksspeck belegt?????

    Ich hoffe doch einige tipps von euch zu bekommen

    damit mir die Pute zu Weihnachten auch gelingt

    z.b. wie auf dem Bild :top:

    [​IMG]
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  3. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo engel

    ich belege pute immer mit fettem speck. benutze ein fleischthermostat, da sind verschiedene fleischsorten drauf, muß man nur in das tier stecken, du kannst sie auf niedrig temperatur garen, 1stunde bei 220 danach 7 stunden bei 80 und danach noch unter dem grill oder auf 220 eine halbe stunde braun werden lassen, oder du schaust bei googl
     
  4. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
  5. Hallo Marie
    Hihi, jetzt ging es. Ich sagte gerde zu ihm: ein Rezept mit Maronen hast du rausgesucht? Nun, es war wohl das erste damals, weil es ja um die "Brutzelzeit" ging :a_smil08:
    Ja, da war er noch Captain Kirk, weil doch damals jemand mit seinem Account hier on war, wurde er dann Ronny und das war auch der Grund, weshalb ich mich dann 01.2005 hier angemeldet habe (w(s)ollte einigen Bescheid sagen). Sooo lange schon her :)

    @ Engel
    Dir nochmals gutes Gelingen :top: und berichte mal später :)
    Gute Nacht
     
    #6 21. Dezember 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Dezember 2008
  6. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    vielen dank bin scho a bissle schlauer
    werde die 5 kilo Puter also 3 1/2 STd braten
    werde die Pute mit Speck belegen

    klar berichte ich wie es ausging mit der Pute:D

    ich werde auch wenn ich es nicht vergesse ein foto machen
     
  7. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo engel,
    schau doch mal bei ""USA Kulinarisch"
    http://www.usa-kulinarisch.de/cgi-bin/rezepte.cgi?TypNr=3

    Die haben bestimmt ein schönes Rezept.

    Ich würde auch mal wieder gerne einen machen, allerdings mögen meine Familie bzw. meine Freunde keinen Turkey und für uns zu zweit ist das Riesenvieh zu groß.

    Liebe Grüße
    Gisela
     
  8. Melen

    Melen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Burgenland, AUT
    Hi,

    ich hatte eine ca. gleich große vor einigen Wochen gemacht. Die hab ich mit Maroni, Semmelwürfel und Ei, Apfel und Kräutern gefüllt und bei 140 Grad 5 STunden im Ofen, danach bei 200 Grad ca. 10 Min. für die knusprige Bräune.

    Gutes Gelingen,
    Melen
     
  9. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    warum bei 140 grad?
    ich mache die füllung nur apfel zwiebeln kräuter und speck
    engel
     
  10. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo engel, dann wird sie nicht so trocken sondern bleibt saftig, kann mann auch mit 80 machen, dauert dann aber viel länger, muß nur bei beiden temperaturen erst auf 200-220 angebraten werden, nennt sich niedrig temperatur garmethode,
     
  11. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo
    danke alllen für alle Ratschläge
    die Pute war 1a
    leider habe ich kein bild gemacht da meine Kamera bei meiner Tochter liegt
    aber sie sah wirklich super aus