1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weichteilrheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mr.Man, 12. Oktober 2012.

  1. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    seit einigen Wochen tut meine rechte Schulter echt weh. Also nicht das Gelenk, sondern da wo der Muskel (oder Schleimbeutel? Ich kenne mich da nicht so gut aus) ist.
    Ich habe meinem Rheumatologen heute davon erzählt, aber der meinte nur, dass da nichts ist, obwohl er es sich gar nicht richtig angesehen hat.
    Glaubt ihr der Schmerz hängt mit dem Rheuma zusammen? Ich habe juvenile idiopathische Arthritis.
     
  2. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    hallo,
    tja, merkwürdige ärzte gibt es...hol doch bei einem anderen rheumatologen eine 2. meinung ein. geht das oder hast du weit und breit keinen anderen doc verfügbar? ziel wäre, sofern mit tasten oder ultraschall nichts zu sehen ist, dass ein mrt oder ct oder etwas in der art gemacht wird, denn so kann man die weichteile beurteilen.
    ich kenne beschwerden mit weichteilen durch meine psa zur genüge, da hat man solche sachen alle nase lang.
     
  3. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Mr. Man!
    Entzündliches Weichteilrheuma erkennt man gut auf dem Ultraschallbild.
    Meine Rheumatologin hat damals meine Schultern geschallt und alles mögliche gefunden: Entzündungen der Schleimbeutel und Sehnenansätze, Knochenschädigungen usw. Man braucht nicht unbedingt die teuren Untersuchungen. Bei mir hat sich auch zur Spondylarthritis das entzündl. Weichteilrheuma dazugesellt. Die Muskeln selber sind nicht entzündet, aber in der Muskulatur bilden sich Ablagerungen, die sich verhärten und natürlich zeimlich weh tun können. Deshalb bekomme ich regelmäßig Manuelle Therapie.
    Also möglich ist es auf jeden Fall, dass sich bei dir auch so verhält. Ich finde auch, du solltest einen 2. Rheumatologen draufschauen lassen, in der Hoffnung, dass der dich besser untersucht.
     
  4. jimmy45

    jimmy45 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    jimmy--------------- is a good boy
     
  5. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Jimmy,
    auch dir ein herzliches Willkommen hier im Forum.
    Ich verstehe nur deinen Kommentar nicht. Wie können wir bestätigen, ob du ein guter Junge bist, wenn du uns nicht mal begrüßt? Ein guter Junge weiß, was Höflichkeit bedeutet. :vb_cool:
     
  6. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Nachtigal,

    ich habe viele Rheumatologen in der nähe :)
    Ich wusste nur nicht, ob solche Schmerzen überhaupt mit dem Rheuma zusammenhängen können, deswegen wollte ich nicht unbedingt gleich zu einem Rheumatologen gehen. Das Problem ist nur, dass es wahnsinnig lange dauert einen Termin beim Rheumatologen zu bekommen.

    Grüße
    Mr.Man
     
  7. sani

    sani Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    13. Oktober 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    landkreis augsburg
    guten morgen

    ich denke auch das man die ärtze wechseln kann............ich habe auch einige türen eingerannt.........wegen aua-------:confused::confused::confused:.......war sogar bei diesem rheumatologen der damals(3-4 jahre her) wo gross in der zeitung und medien stand........da war doch der mord........aus habgier(das war der rheumatologe)............ein arzt ist auch nur ein mensch:D:D:Dsory..........ja du solltest den artzt wechseln,beziehungsweise einen anderen zu rate ziehen...lieben gruss gute besserung:o......................:cool::cool::cool:
     
  8. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Mr. Man:
    Wenn du eh Rheuma hast, könnten deinen Schmerzen durchaus Weichteilrheuma sein. Dann wäre auch der Rheumatologe der erste Anlaufpunkt. Dieser kann dich dann weiterüberweisen, wenn er meint, dass dafür eine andere Fachrichtung zuständig ist. Bei deinem bisherigen musst du ja nicht bleiben. Ein Arzt, der mich nicht mal untersucht, aber zu wissen meint, dass ich nichts habe, ist für mich kein guter Arzt. Und gerade bei rheumatischen Erkrankungen sollte man gut behandelt werden. Hol dir eine zweite Meinung ein. Du könntest mal schauen, ob deine Krankenkasse einen Service für Facharzttermine anbietet, einige KK machen das und sie helfen, dass man einen schnellen Termin bekommt. (Hab ich kürzlich erst hier erfahren. Meine KK bietet das auch an.)
     
  9. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    @sani


    sprachlos
     
    #9 17. Oktober 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Oktober 2012
  10. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    vielleicht sollte man erstmal nachfragen was damit überhaupt gemeint ist,
    bevor man sich ein urteil erlaubt. was heisst "angesehen"? gedrückt? bewegt?
    ultraschall? ein orthopäde kann eine alternative sein.

    lg marie
     
  11. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Marie2

    Ich schließe mich an - deiner Sprachlosigkeit. Ab und an greift hier doch ein Niveau um sich, das andere Reaktionen kaum zulässt....

    @Mr. Man

    Vielleicht kannst du uns ja mal erzählen, was dein Arzt genau mit dir gemacht hat (oder auch nicht) und was du dir vorgestellt hattest.
    Danach können wir ggf. verstehen, warum du umgehend einen zweiten brauchst.
    Dafür jetzt schon danke!

    Grüße, Frau Meier
     
  12. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo,

    also nicht angesehen heißt, dass er einfach gar nichts gemacht hat. Kein Ultraschall, nicht betastet nicht mal angesehen hat er meine Schulter! Was ich mit vorgestellt hatte? Ich dachte, dass er die Schulter wenigstens etwas abtastet, bevor er irgendetwas sagt.

    Ich dachte eigentlich, dass mein Rheumatologe ganz kompetent ist (er ist auch relativ bekannt), aber das scheint ja in diesem Fall nicht so zu sein.

    Grüße
    Mr.Man!
     
  13. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Na, wenn DU es sagst......wird es wohl stimmen :vb_cool:
     
  14. mimi67

    mimi67 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    nun, meine einschätzung war vielleicht etwas vorschnell, aber offensichtlich durchaus zutreffend :D
    tut mir leid, dass du so´n pech mit dem arzt hast, mr. man!
     
  15. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    @mr.man, es tut mir leid, dass du schmerzen hast, das muss man in den griff kriegen.

    in deinem ersten posting schreibst du "... er es sich gar nicht richtig angesehen hat", das meint, etwas wurde gemacht, geschaut, aber deiner meinung nach nicht richtig. jetzt schreibst du, dein kompetenter rheumatologe diagnostiziert durch jacke und hose " da ist nichts". nun gut ....

    es geht aus deinem posting nicht hervor, ob dich ein elternteil begleitet,
    du bist ja erst 15 jahre alt, ein erwachsener könnte doch eher nachhaken und dich unterstützen.

    lg marie
     
  16. Mr.Man

    Mr.Man Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sorry, dass ich mich so missverständlich ausgedrückt habe ;)

    Also meine Mama geht prinzipiell immer zu den Terminen mit, ich habe selber auch einmal nachgehackt, aber er meinte "da kann nichts sein". Als ich zuhause war habe ich dann ein bisschen recherchiert und halt gesehen, dass es dieses Weichteilrheuma gibt und sich dieses auch auf die Schleimbeutel in der Schulter auswirken kann...

    Ich muss dann wohl eine Zweitmeinung einholen, oder gleich den Rheumatologen wechseln. Glaubst du es reicht, wenn ich erstmal zum Hausarzt gehe? Ich weiß, dass er ein Ultraschallgerät hat.
     
  17. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    das ist sehr beruhigend, dass du begleitung hast! und wichtig!
    macht ja nix, hauptsache geklärt ;-)
    wenn du für deinen ha keinen termin brauchst und schmerzen hast würde ich das machen, ansonsten, wie schon gesagt, orthopäde ist auch gut und mit glück, insbesondere mit hinweis auf dein alter und schmerzen, sollte ein termin sehr rasch möglich sein. ich würde mit eigendiagnosen aber sehr vorsichtig sein ;-)

    kleine info für dich zur beruhigung: ich hatte teils heftige schmerzen in der rechten schulter, und sie sind auch wieder fast weg ohne behandlung!

    lg marie
     
  18. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    @ Mr. Man:
    Machst du irgendeinen besonderen Sport oder etwas, was deine rechte Schulter überreizt haben könnte? Das kommt ja auch oft vor, es muss deshalb noch keine Rheumaform sein.
    Geh einfach mal zum Hausarzt und erzähl ihm alles, sag ihm, bei welchen Bewegungen bzw. Belastungen oder zu welcher Tageszeit deine Schulter weh tut.
     
  19. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Der "good boy Jimmy" von vorgestern hat sich wohl einen Jux gemacht oder ein bisschen Aufmerksamkeit gebraucht. :rolleyes: Jedenfalls hat er sich nicht mehr gemeldet. ;)
     
  20. Manuela14879

    Manuela14879 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in Neandertal
    Kein Arzt wechsel!

    Hallo Mr Man!

    Ich würde nicht gleich den Arzt wechseln. Sondern noch mal in der Praxis anrufen. Leider kommt es vor das dort soviele Patienten abgefertigt werden dass leider zu wenig Zeit bleibt.


    Ich kenn das auch!:rolleyes:


    Mir hat mal ein Rheumatologe erklährt Rheuma ist eine Systemerkrankung das heist sie greift auf Gelenke,Muskel,Sehnen oder auch ORgane. Also das da einmal da und dort es ganz schön schmerzt ist für den Rheumatolgen normal natürlich für uns beunruhignd.

    Meist haben wir ja eine Basis Schmerztabletten und Cortison für die Entzündugn die dann auch dagegen helfen würde.

    Jedoch wenn die Schmerzen so arg sind das du net den Arm schulter nimmer bewegen kannst könnte sich ein Erguss gebildet haben dann musst du nochmal hin und er muss genauer hinschauen.

    Also nochmal mit Mama dort vorstellig werden und nicht gleich wo anders hinlaufen.

    lg manuela