1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Weichteilrheuma?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Doris, 21. September 2002.

  1. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    ich suche für meine Mutter folgende Infos, bei ihr wurde vor kurzem wohl ganz allgemein Weichteilrheuma erkannt, weitere Diagnosen laufen derzeit, aber nichts genaues ist noch nicht raus:

    1. bei welchen Arzt/Klinik in Deutschland (bevorzugt Bayern) wurde die genau Diagnose gestellt?
    2. Welche Diagnosemethoden gibt es?
    3. Welche Behandlungsmethoden gibt?
    4. Welche Medikamente werden eingesetzt?
    5. Wie sind die Zukunftsprognosen?
    6. Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen erwünscht

    Gruß Doris
     
  2. Sia

    Sia Guest

    Hallo Doris!

    Die Diagnose Weichteilrheuma ist ja nur ein Überbegriff. Was hat deine Mutter wirklich? Welcher Arzt hat diese Diagnose gestellt. Schau einmal auf dieser Seite unter Krankheitsbilder, Weichteilrheuma und informiere dich über die Krankheit und was dahinter steckt.

    Gruß Sylvia