Weichteilentzündung des Gewebes in der Großzehe bei PsA

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von miundmiezekatze, 25. November 2017.

  1. miundmiezekatze

    miundmiezekatze Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2014
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe immer wieder etwas Neues.
    Seit einigen Wochen ist mein großer Zeh vorn bis hinter den Nagel rot, geschwollen und schmerzt. Nach anfänglicher Diagnose Nagelbettentzündung, Bädern in Kernseife und Salbenverbänden mit Zugsalbe, dann 2 verschiedenen Antibiotika bin ich zu meinem Rheumatologen gegangen, da ich vorsichtshalber das Biologikum (Cimzia) weggelassen hatte und nun wieder eine Uveitis (seit gut einem Jahr fast ständig, nun mit Cortisonstäbchen im Auge bisher ruhig) dazukam. Er meinte, das sei wohl wieder eine überschießende Reaktion meines Körpers und verordnete Cortison mit 30mg für 3 Tage, dann langsam reduziert. Zuerst wurde es besser, dann bin ich natürlich auch wieder etwas mehr herumgelaufen, nach 3 Tagen bei 20mg wurde es wieder wie zu Beginn. Jetzt soll ich trotzdem weiter ausschleichen und am Dienstag wiederkommen. Ich habe keine Idee was das alles sein soll und frage mich, was er wohl als nächstes vorschlägt. Es ist auch keine Eiteransammlung im Ultraschall zu sehen, im Röntgenbild war auch alles gut. Es ist nicht das Gelenk! Ich sollte noch erwähnen, dass hier der Nagel eine Wachstumsstörung hat. Dies habe ich an einem Fingernagel auch von der Psoriasis, aber da ist es vollkommen schmerzfrei.
    Hat irgendjemand so etwas auch schon mal erlebt?
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden