1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechselnde Schmerzen/ Füße-Finger

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Küstennebel, 22. April 2014.

  1. Küstennebel

    Küstennebel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,

    ich hatte mich vor kurzem schon mal an Euch gewandt, wegen Fußschmerzen, die einfach so aus dem Nichts auftauchen, einige Tage anhalten und dann plötzlich wieder verschwunden sind.

    So hatte ich jetzt 2 Wochen Ruhe und die Fußschmerzen fingen wieder an. Diesmal 2 Tage und heute ist es wieder gut. Dafür habe ich sehr starke Schmerzen, auch ganz plötzlich in einem Finger. Kann die Hand nicht zur Faust ballen und auch kaum gebrauchen. Auch schreiben hier fällt schwer.

    Es handelt sich immer um den rechten Fuß, nun der linke Mittelfinger. Dazu ist mir eingefallen, daß ich es auch schon mal mit diesem Schmerz erst im Fuß, dann in der Mitte der Hand, aber beides rechts hatte.

    Ob sich da wohl doch statt Fibro evtl. eine rheumatische Erkrankung abzeichnet? Wie vorgehen, erst zum HA oder gleich nochmal einen Termin beim Rheumatologen machen? Könnte der HA, wenn er mir jetzt Blut abnimmt, auch schon etwas an den Werten erkennen?
    Einen Termin zur Blutabnahme bekomme ich beim HA nämlich auch nicht von heute auf morgen, sondern muß meist mit 2-3 Wochen Wartezeit rechnen.

    Ich habe eine Diclo genommen, die bis jetzt nicht hilft. Der Schmerz zieht inzwischen durch die ganze Hand.

    LG
    Küstennebel
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    Niedersachsen
    Hi Küstennebel,
    Ich hab ja nun zusätzlich zur Fibro auch noch cP dazubekommen.
    Das ging auch los mit Füßen und Fingern, wobei ich da eigentlich erst was neurologisches vermutet hatte.

    Vielleicht kannst du, in Absprache mit deinem HA, einen Cortisonversuch starten. Wenns mit Corti besser wird, kommen die Schmerzen zumindest nicht von der Fibro.

    Ein Termin beim Rheumadoc kann nicht schaden, denke ich mal, und bis du da einen Termin kriegst, dauert ja auch wahrscheinlich länger.
     
  3. Küstennebel

    Küstennebel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    8
    Hallo Maggy, ich dachte auch schon an etwas neurologisches, zumindest beim Fuß. Wenn der Fuß schmerzt, ist er auch leicht geschwollen. Mein Finger ist inzwischen auch ein wenig geschwollen.

    Danke für die Antwort. Dann werde ich meinen HA wohl mal darum bitten, es mit Cortison zu versuchen. Beim Rheumatologen war ich schon mal. Nach 5 Monaten Wartezeit. Da waren die Schmerzen gerade nicht mehr akut und er hat nichts festgestellt im Blut. So kam er zur Fibro-Diagnose.

    Kann ich denn nocmals zum gleichen Rheumatologen gehen, wenn er sich nun schon aber auf Fibro festgelegt hat und mich danach wieder zum HA geschickt hat, weil er für Fibro nicht zuständig ist?

    LG
    Küstennebel
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    693
    Ort:
    Niedersachsen
    Das Eine schließt ja das Andere nicht aus. Es hat bei mir auch 1 Jahr gedauert, bis die Diagnose stand. Also immer am Ball bleiben.
    Bei meinem RA habe ich regelmäßig alle 6 Monate einen Termin. Vielleicht kannst du das bei deinem Doc auch so machen. Beim Besuch gleich den nächsten Termin abmachen.

    Ich hatte ja erst gedacht, es wäre Neuropathie (hat mein Vater), wurde vom Neurologen ausgeschlossen.
    Die cP hab ich von meiner Mutter 'geerbt', genauso wie die Fibro.
    Hoffentlich haben meine Kinder da mehr Glück.....

    Also der Versuch mit dem Corti hat sich bei mir bewährt, vielleicht hilft dir das auch weiter.
    Halt uns mal auf dem Laufenden, was sich so tut bei dir.
     
  5. Küstennebel

    Küstennebel Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    8
    @Maggy,

    ja, dann werde ich mal am Ball bleiben und meinen HA um Blutuntersuchung bitten und nochmal einen Termin beim Rheumatologen ausmachen. Ich möchte trotzdem auch noch mal meine Beschwerden, vor allem weges des Fußes, beim Neurologen abklären.

    Danke nochmals und wenn es Neues gibt, werde ich gerne berichten!

    LG
    Küstennebel