1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wechsel von Enbrel auf Remikade oder Humira?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von ibe, 29. Januar 2006.

  1. ibe

    ibe Guest

    Hallo meine Lieben,

    ich habe eine Frage an euch. Kann man ohne Pausieren zu müssen, also übergangslos von Enbrel auf Remikade oder Humira wechseln? Meine Pso nimmt nämlich dramatisch zu. Ich möchte mich gern informieren, bevor ich am Freitag zum Hautarzt muss, der ja noch nicht so viel Erfahrungen damit hat. Und da ich grad den Job habe, wäre das echt schlimm, dann bin ich gleich wieder draußen.

    Lieben Gruß von ibe
     
  2. ibe

    ibe Guest

    Hallo,

    kann mir niemand eine Antwort geben?

    Gruß ibe
     
  3. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ibe,

    stehe vor dem gleichen Problem.
    Mein Rheumidoc hat im November angekündigt, dass er bei mir gerne von Enbrel auf Humira umsteigen möchte, da meine Leberwerte in den Keller gerauscht sind. (Bei 2-wöchigen spritzen hätte die Leber mehr Zeit sich zu regenerieren[​IMG] )
    Meine Pso ist nach einem 3-monatigem Aussetzen des Enbrel total aufgeblüht und nicht mehr zurückgegangen, da ich nur noch 1x pro Woche spritzen darf (wg. Mister Leber)[​IMG]
    Ich muss bis zum 22.2. bei meiner KK klären, ob sie die Kosten übernimmt, da ca. doppelt so teuer - mir doch egal [​IMG] Hauptsache es hilft[​IMG]
    Hab nämlich am 22..2. wieder Termin beim Rheumatologen und er würde dann gerne, nach eigenen Aussagen, sofort mit Humira anfangen.
    Es scheint also, dass nix dagegen spricht übergangslos zu wechseln.

    An deiner Stelle würd ich aber kurzfristig noch mit deinem Rheumatologen Kontakt aufnehmen.

    Viel Glück und lass mal was von dir hören (lesen) wie es gelaufen ist.

    LG vom Niederrhein

    Garfield
    [​IMG]
    Schiiet Montag - so fühl ich mich im Moment [​IMG]

    PS.: Von wo in Ostfriesland bist du denn?
    Wir haben schon oft bei Westerholt (genau gesagt in Utarp) Urlaub gemacht :)
     
  4. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Hallo ibe,

    Na dann bekommste von mir eine Antwort.

    Also, ich habe lange Enbrel genommen und musste dann zu Humira wechseln.
    Mein Doc hat mit es übergangslos verschrieben,
    keine pause oder ausschleichen von Enbrel.

    Garfield:

    Ja stimmt, Humira ist teurer als Enbrel
    aber man braucht es ja nicht so oft wie Enbrel,
    nur halb so oft, also kommt’s auf selbe raus.
    Ich hatte bis jetzt keine Probleme mit der Krankenkasse
    Wegen der kosten Übernahme.
    Gott sei Dank!

    Drück euch die Daumen für Humira und das es bei euch anschlägt.
    Gruß SuMiko
     
  5. ibe

    ibe Guest

    Hallo,

    meinen Dank, dann kann ich es ja angehen, mit dem Doc reden, muss schnell gehen, da meine Hände schon sprießen, wäre schlecht bei dem grad angefangen Job an der Kasse.

    Lieben Gruß von ibe