1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WC-Erhöhung 2.o ..........

Dieses Thema im Forum "Krankenkassen und Pflegeversicherung" wurde erstellt von Rheumatiger, 19. Juli 2014.

  1. Rheumatiger

    Rheumatiger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Habe bei der BKK Mob.Oil angefragt, ob ich einen Zuschuß zum Einbau eines erhöhten WC´s in meiner Mietwohnung bekommen kann. ( bin "leider" auch ohne Rheuma schon 190cm lang)
    NEIN, der Einbau eines erhöhten WC´s stellt ausschließlich eine Wohnwertsteigerung dar.
    Haben Sie eine Pflegestufe? Nein. Ach, dann können Sie auch keinen erhöhten WC Aufsatz ( super ekelig) bekommen.
    Solange Sie keine Pflegestufe haben, erhalten Sie keine Hilfsmittel! ( Aha......)
    Sorry, dass ich immer noch arbeiten kann...... :eek:
    Nun war ich heute los und habe mir ein erhöhtes WC im Baumarkt gekauft.... ( incl. Deckel und Zubehör 179,-€)
    Mein neuer Vermieter übernimmt dankenswerter Weise die Einbaukosten!
    Da nächste Problem war, wie krieg ich das Ding in den 3.Stock???? *grübelundamkopfkratz*
    Es ging besser als gedacht, in "Rekordzeit" die gefühlte 30kg schwere Keramik in den 3.Stock geschleppt...
    Danach völlig platt und ewig geschwitzt.... :)
    Leider habe ich seitdem etwas "Rücken" ... - komisch.
    Ich bin so froh & dankbar über die Unterstützung meiner Krankenkasse!!!!!!! :vb_cool:
    Danke! Danke! Danke!!!
    Dafür zahle ich gerne meine Beiträge!!!!!!!! ( Ich könnte im Schwall kotzen!!!:kotz:)
     
  2. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Hallo Rheumatiker,

    also mein Mann (auch schwerbehindert u. sehr eingeschränkt) und ich haben seit einiger Zeit einen erhöhten Aufsatz auf die Toilette, war nicht schwer, finde ich nicht eklig und teuer war der auch nicht. Hab ihn übers Internet bestellt, kam direkt ins Haus geliefert.
    Aber warum schleppst du das schwere Ding denn alleine in den dritten Stock, also ich hätte Nachbarn, Bekannte oder Verwandte um Hilfe gebeten.

    Schwere Keramikteile kann man auch liefern lassen und direkt an den vorgesehenen Platz transportieren lassen.
     
    #2 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  3. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    meine mutter hat dise wc-sitzerhöhung auch bekommen-ohne eine pflegestufe zu haben, allerdings nach hüft-tep.

    30 kilo dritter stock, umfall:eek:
    schließe mich da lagune an :)
     
  4. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Mit Recht, meine liebe Rheumatiker ich hatte diverse Probleme miot der DAK dieses Problem lösten wir ratz fatz, indem wir beide kündigten und zu der TK wechselten, wie Tag und Nacht eine herrliche Versorgung.

    OK, bei mir liegt der Fall etwas anderst habe die Pflegestufe 2, aber es wurde alles schnellstens reguliert was bei der DAK nicht machbar war.GRRRRRRR

    Liebe Rheumatiker, ich wünsche mir das auch du so behandelt wirst, aber mein Holli, ist nicht ohne Grund von der BKK mobil oil weggegangen und zur TKK gewechselt.

    Ich puste mal in Richtung Rücken, und wünsche gute Besserung.

    Grüße von uns zu dir, meine liebe.
     
    #4 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  5. Dieben

    Dieben R.A. lupoider Prägung

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ESSEN / NRW
    Hi Johanna

    Du meinst sicher die Techniker Krankenkasse mit TKK oder?
    Bin da nun schon einige Jahre und hatte bisher keine Probleme mit dieser Krankenkasse.

    Lg Dieben
     
  6. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Dieben, genau meine die Techniker Krankenkasse alles wunderbar den ab 1.12.2013

    dort versichert , und es ist alles bestens.

    l.Grüße Johanna-Beate Nielsen
     
  7. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Johanna, bei Rheumatiker ist die Sachlage ganz anders, als bei dir. Rheumatiker hat keine Pfelegestufe und allein Aufgrund das man 1,90 groß ist gibt es keinen Zuschuss von der Krankenkasse für ein komplett neues Keramikklo.

    Und auch die Mitarbeiter einer Krankenkaase müssen kein 30 kg schweres Klo in den dritten Stock tragen.
     
  8. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Rheumatiger,

    ich verstehe deinen Ärger seeehhrr gut...
    Ist schon gemein, wenn man zu krank für die Normalausstattung einer Wohnung ist, aber zu "gesund" (bzw. eben ohne Pflegestufe), um bei Umrüstungen finanziell unterstützt zu werden.
    Das ging mir z.B. bei der Anschaffung eines Autos so (aufgrund eines stark geschädigten Knies brauchte ich ein Automatikgetriebe und eine erhöhte Sitzposition) - das alte Auto hätte noch gereicht, ich hielt es schmerztechnisch aber nicht mehr aus, kuppeln zu müssen.
    Und Automatik sowie die höher gebauten Autos (SUVs) sind einfach ein ganzes Stück teurer als "normale" Autos.
    Auch Umbauten am Haus (Treppen zurückbauen, abflachen) zahlt man dann - ohne Pflegestufe - eben aus eigener Tasche.
    Das ist schon etwas ungerecht, aber wohl nicht zu ändern.

    Der Vorschlag von Lagune ist zwar nett - aber wie ich gelesen habe, bist du ja erst gerade neu zugezogen, da kennt man Nachbarn ja noch nicht wirklich.
    Und Baumärkte lassen sich solche Anlieferungen sehr teuer bezahlten - hier jedenfalls...
    Also: möge dein Rücken bald wieder Ruhe geben.
    Und die neue Toilette soll exakt so sein, wie du es dir vorgestellt hast.

    Liebe Grüße von anurju :)
     
  9. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Man kann auch Leute-Lieferanten fragen, die man noch nicht lange kennt. Ich hab mir vor kurzem einen großen und schweren Crosstrainer übers Internet bestellt, die Leute haben mir das Teil direkt dahin gestellt, wo es hin soll, das hat zB. gar nix extra gekostet.

    Wenn es sein muss frage und bitte ich sogar mir ganz fremde Personen um Hilfe, bevor ich mir selbst schade.
     
    #9 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  10. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Lagune,

    das ist aber bei Anlieferungen eben anders als wenn man im Bauhaus Mitnahmeartikel kauft.
    Sorry - aber wenn Rheumatiger so eine Möglichkeit gesehen hätte oder finanzieren könnte, hätte er sie wohl genutzt.
    Und bei uns kosten die Anlieferungen vom Baumarkt ab 50 Euro aufwärts - das ist ja keine kleine Summe....
    Es fragt nicht jeder gerne Fremde um Hilfe - und es ging hier ja auch nicht darum, sondern um den Ärger, dass ihm diese ganze Mühe deshalb zuteil wurde, weil eine Aufrüstung ohne Eigenleistung eben nicht bezahlt wird.

    Ich finde es wichtig, dass man sich auf die Bedingungen und Schilderungen einlässt, die User hier aufschreiben - und da stand ja eindeutig: neu zugezogen, beim Baumarkt gekauft...
    Ist jetzt nicht böse gemeint - aber Ratschläge sind eben dann manchmal auch Schläge, wenn sie für denjenigen nicht umsetzbar sind.
    Und dann ist es vielleicht besser, einfach zu schreiben: "ja - kann ich verstehen, dass dich das ärgert."

    Das ist nun meine Meinung dazu und jeder sieht das vielleicht anders - ich will da auch keine Diskussion zu anregen und bin dann jetzt mal weg - weiter für den Klinikauftenhalt packen...

    Liebe Grüße von anurju
     
  11. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Lagune, wen du meinen Beitrag richtig gelesen hast verlangt niemand das ein Mitarbeiter so ein Klo hinaufträgt,

    Darum ging es hier auch gar nicht.

    Sei dir dessen sicher das Rheumatiker mich durchauis verstanden hat, was ich mit meinem Beitrag gemeint habe.

    Das Leben gestaltet sich nicht immer so herrlich, und wundervoll wie du denkst.
     
    #11 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  12. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Ich habe nicht gemeint das ich es nicht verstehe, nur ich suche eben auch nach anderen Lösungen, wenn etwas nicht so klappt, wie ich es möchte. Das hat nichts mit Schläge sonst wohin zu tun.

    Klar ist es ein Lernprozess auch fremde um Hilfe zu bitten, nur, wenn ich weiß das ich mir dann selber schade oder etwas eben nicht mehr kann, dann tu ich das eben, das sind meine Erfahrungen und die schreibe ich hier.

    Ich sehe keinen Sinn darin hier nur Mitleidsbekundigungen von mir zu geben, ich verstehe halt unter Austausch in Form von Selbsthilfe was anderes. Vielleicht bin ich auch einfach nur schon zu lange krank.....

    Alles gute für deinen Klinikaufenthalt anurju, hoffe und wünsche dir das du bald wieder heim kannst.
     
  13. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Lagune,

    ich erkläre jetzt mal, warum ich diese Rückmeldung gegeben habe...

    Jede Nachricht hat ja verschiedene Botschaften. Und wenn jemand bereits dieses WC geschleppt hat und sich primär darüber ärgert, dass er im Vergleich zu anderen Kranken benachteiligt ist bzw. sich so fühlt, dann wünscht er wohl weniger Ratschläge in Richtung "fremde Hilfe annehmen" - sondern einen Austausch dazu, wie man sich in so einer Situation fühlt. Vielleicht will er auch einfach mal Dampf ablassen... Und das liest man - wie ich finde - eindeutig aus dem Beitrag von Rheumatiger heraus.

    Sonst hätte er wohl geschrieben: Ich brauche einen Tipp, wie ich eine Toilette in den 3. Stock bekomme - wo kann ich mir Hilfe holen?
    Wenn du ihm den Rat in Richtung "fremde Hilfe anbieten" geben willst, ist das nett - aber für diesen "Fall" wohl zu spät... aber für die Zukunft sicher gut.

    Wir sind wohl alle schon länger krank und brauchen wohl auch oft fremde Hilfe. Ich denke, dass auch Rheumatiger diese gerne annehmen würde, wenn er die Gelegenheit dazu hätte...

    Ich wollte einfach verhindern, dass er sich in seinem Hauptanliegen nicht wahrgenommen fühlt und habe daher meine (!) Meinung dazu geschrieben - und die darf ich ja wohl äußern.

    Manche Ratschläge in diesem Forum kommen sehr wohl als Schläge rüber - jemand der feinfühlig ist und das ähnlich empfindet, wird wissen, warum ich das geschrieben habe und wie ich das meine.

    Jeder darf das raten und schreiben, was ihm auf der Seele brennt - und genau dafür ist der Austausch hier ja auch gut und so lebendig.

    Und vielen herzlichen Dank für die guten Wünsche !!!

    Beste Grüße von anurju
     
    #13 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  14. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Das kannst du ruhig so sehen, ich schreibe halt trotzdem aus meiner Sicht dazu und ich seh jetzt kein Problem darin das wir da verschiedene Ansichten dazu haben. ;)
     
  15. Johanna Nielsen

    Johanna Nielsen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    1.657
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hamburg
    Ich schließe mich hier eindeutig, der letzten Schreiberin an.

    Das hat Reumatiker auch hier zum Ausdruck gebracht, und ihr hier auch noch ein schlechtes Gewissen einreden, weil sie nicht so sc
    hnell reagiert wie du Lagune bei aller Liebe.

    Außerdem habe ich hier auch nichts in Frage gestellt.

    Lagune , Rheumatiker und ich kennen uns somit weiß sie was ich meine, manchmal sollte man echt genau lesen bevor ausgeteilt wird.


    Johanna-Beate
     
    #15 19. Juli 2014
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2014
  16. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.368
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo Lagune,

    ich hab da auch kein Problem mit...

    Liebe Grüße an alle und möge der Ärger von Rheumatiger bald verrauchen und der Rücken sich zügig erholen.

    anurju :)
     
  17. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Das ist schön, ihr habt euch schon getroffen ?

    Johanna ich schreib nur meine persönlichen Erfahrungen und teile nichts aus, das geht nicht gegen dich persönlich und so weiter, bitte mach dir keine Gedanken mehr.
     
  18. Lagune

    Lagune Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2011
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    98
    Ja anurju ich wünsche Rheumatiker auch schnelle Besserung mit dem Rücken, kann mir gar nicht vorstellen 30 Kg in den dritten Stock zu tragen:eek:. Bring nicht mal zehn Kilo vom Fleck, hoffentlich hat sich Rheumatiker nichts schlimmes damit eingefangen und es vergeht schnell wieder.
     
  19. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx


    [​IMG]


    viel erfolg für den einbau! ;-)
     
  20. Rheumatiger

    Rheumatiger Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2014
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hi @all!!
    Vielen Dank für eure "Anteilnahme" und die vielen konstruktiven Vorschläge! ( da wäre ich selber kaum drauf gekommen....:p)

    ad 1.: ich wohne seit fast 30 Jahren in meiner Wohnung, kenne alle Nachbarn - aber WER würde bei knapp 30° so´n Ding freiwillig schleppen????
    ad2: Hatte die Idee, einen Bauarbeiter von Gegenüber zu fragen ob er vielleicht für 10,-€ ......!? Aber, die Jungs waren dann "vorsichtshalber" schon weg. :eek:

    ad3:Wären Verwandte oder"sonstige" vor Ort, hätte ich die natürlich gefragt.

    ad4: Bisher und auch heute war es so wie immer - selbst ist die Frau!!

    Dafür, das ich jetzt scheinbar keine "Entmietungsversuche" von Seiten des Vermieters mehr erdulden muss, habe ich die "Keramik" sehr, sehr gerne geschleppt!

    ad5: "Rücken" geht schon wieder.... :)

    Ich wünsche allen einen angenehm "luftigen" Abend! ( der Ventilator läuft bald heiß..)
    LG, Susanne

    P.S.: Vielleicht sollte ich der BKK mal den Vorschlag machen, da ich ja immer noch arbeiten kann, ob ich das MTX & das Cortison nicht voll & ganz selber zahlen kann. Das würde evtl. auch ein wenig entlasten!? Allerdings würde ich weiterhin gerne die Beiträge zahlen.
    Selbst in der Firma gibt es Schwierigkeiten mit dem Austausch einer Gasdruckfeder für einen Bürostuhl. Es geht dabei um den "unverschämt hohen" Betrag von 76,-€ Bin auch da geneigt, den Betrag selber zu zahlen. (Die dringende Empfehlung von der Betreibsärztin liegt seit Anfang Mai vor....)
    Manchmal hilft nur noch Sarkasmus weiter...