1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Watt für de Jesundheit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Isolde Fiedler, 16. April 2003.

  1. Ihr Lieben,
    ich habe DIE Lösung für alle unsere Probleme und Schmerzen gefunden :)):
    Gestern Abend war ich bei einem Vorführabend - nein, nein, nicht Tupper oder Hara oder so was - es war ein Abend über Aloe vera und die Erdnüsschen waren sehr, sehr lecker!

    Also, wenn man 3 Monate einen bestimmte Aloe-vera-Saft trinkt, dann hat man tatsächlich KEINE (ja, Ihr lest richtig) Probleme mehr. Menschen mit schwerer Arthritis können sich wieder ganz normal und ohne Schmerzen bewegen......!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ist das nicht toll?????:-}
    Warum nehmen wir überhaupt die ganzen Medis ein? ?:-(
    Ist doch wirklich nicht nötig! Die schlagen auf den Magen }:-(,
    und haben wer weiß was sonst noch alles für Nebenwirkungen }:-((.

    Warum sind die Ärzte nicht mal so vernünftig und sehen das endlich ein?! :-(( Wollen die alle nur unser Geld? Das, wovon wir am wenigsten haben? :,-(
    Und ich hatte das Gefühl, wenn ich meine Kinder zur Adoption frei gebe, mich scheiden lasse und als Eremitin in einer kalten, zugigen, feuchten, nicht isolierten Höhle hausen würde (was meiner Gesundheit sicherlich sehr zustatten kommen würde *g*) - wenn ich Aloe-vera-Produkte bei mir habe, dann ist ALLES, aber auch ALLES gut! ;-)

    Also, wenn Ihr bei mir bestellen wollt, dann werde ich Aloe-vera-Beraterin, damit sich das auch lohnt. Und damit es sich so richtig lohnt, verkaufe ich dazu direkt die passende Tupperdose. Diese Dosen dürfen natürlich nur mit den bei Hara erhältlichen Läppchen und Reinigungsmitteln gereinigt werden.
    Und wer mit der Bezahlung in Verzug kommt, der führt beim nächsten R-Treffen die Dessous der Dessous-Schau vor.



    Ganz zum Schluß möchte ich eigentlich nur noch erwähnen, daß ich Aloe vera nicht schlecht machen will, aber das Feeling gestern Abend wollt ich Euch rüberbringen. Ich schüttele noch heute mit dem Kopf.

    netten Resttag noch
    lg
    Isi:)
     
  2. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Isolde,

    das kenne ich auch, das Leute die gerade Vertreter von so einer Marke geworden sind, meinen mein Rheuma zu heilen...

    Ich kann da auch nur den Kopf darüber schütteln und mich amüsieren und wenn man das nicht ausprobiert, ist man warscheinlich noch selber schuld, das man sowas hat.

    Ich fand deine Anekdote sehr amüsant und sollte dieses Mittel Zauberkräfte haben, bin ich die erste die bei Dir bestellt :)):))
     
  3. Tatjana

    Tatjana Guest

    Hallo Isolde,

    das kenne ich auch, das Leute die gerade Vertreter von so einer Marke geworden sind, meinen mein Rheuma zu heilen...

    Ich kann da auch nur den Kopf darüber schütteln und mich amüsieren und wenn man das nicht ausprobiert, ist man warscheinlich noch selber schuld, das man sowas hat.

    Ich fand deine Anekdote sehr amüsant und sollte dieses Mittel Zauberkräfte haben, bin ich die erste die bei Dir bestellt :)):))
     
  4. Hallo isa,

    ganz nachdenklich werd...probiere seit 3 Tagen den aloe vera Saft......
    Vielleicht fühle ich mich deshalb sooooo mies...habe eine Grippe.
    Die Vertreter sind ätzend...ich habe Saft von Freundin...selbstgemacht aus den Blättern der Pflanze.

    cher

    [%sig%]
     
  5. Neli

    Neli Guest

    Hallo Isilein,

    jetzt werde mal richtig ernst. Also was ich weiß, ist, daß diese Aloe-Vera-Pflanzen Anfang des Jahrhunderts (des vorigen natürlich)in jeder Küche gestanden haben, damit die tüchtige Hausfrau sie sofort anschneiden konnte, wenn sie sich geschnitten hatte und ihre Wunden dann mit der austretenden Flüssigkeit beträufeln konnte.
    Der Saft dieser Pflanze ist stark entzündungshemmend.

    Mein Mann nimmt seit ca. einem Jahr mehrere Male am Tag eine Viertelstunde vor jeder Mahlzeit 1 bis 2 Löffel von diesem Saft (aus der Apotheke) und sein Krebsmarker ist wesentlich nach unten gegangen.

    Ich denke, es kann auf jeden Fall nicht schaden, es ist ja ein Naturheilmittel.
    Wenn man es aus einem kleinen Tupperkännchen oder von einem Tupperlöffelchen genießen könnte, das wäre natürlich optimal. Und vorher und nachher vielleicht ein paar Erdnüsse, natürlich mit einem Hara-Tuch gereinigt, würde dem Ganzen vielleicht einen modernen Kick geben.
     
  6. Ich hatte ja geschrieben, daß ich Aloe vera nicht schlecht machen will. Ich weiß, wie sie wirkt bei Verletzungen oder Verbrennungen.
    Nur: dieses Darstellen als Allheilmittel und Gesundmacher hat mich doch etwas gestört.
    Ich selber habe auf der Fensterbank eine Heilzwiebel (weiß nicht, wie sie wirklich heißt - wußte bis jetzt noch niemand) stehen - sie wirkt wie Aloe vera - ich schmiere sie auch überall drauf.

    Aber das mit der Apotheke ist nicht schlecht - da werde ich die Tage mal nachfragen.

    Es gab gestern: Heat Lotion (ähnlich Finalgon), Badezusatz (roch wie früher Fenjala), Zahnpasta, Handcreme, Waschlotion, Body Lotion, einen Labello, etc.

    Ich bin seit gestern etwas erschlagen und weiß einfach nicht, was ich davon halten soll.

    Wie schon 2x erwähnt: Ich möchte Aloe vera nicht schlecht machen.

    lg
    Isi
     
  7. an cher

    Liebe cher,
    ich wünsche Dir gute Besserung - und die Grippe ist bestimmt nicht vom Saft.
    Frohe Ostern schon mal,
    lg
    Isi