1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was würdet Ihr machen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von matzi, 4. Dezember 2005.

  1. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Ihr Lieben!

    Habe seit einigen Tagen ein Problem. Nach dem Frühstück nehme ich meine
    Medikamente ein. Das sind morgens : 200 mg Qensyl, 7,5 mg Corti, 7,5 mg
    Mobec und 1000 mg Calcium mit D3. Anschließend begebe ich mich in das
    Badezimmer, schon bei der leichtesten Beugung, z.b. beim Zähneputzen,
    schiesst der gesamte Mageninhalt retoure, zugunsten der Kanalisation.
    Und ich vermute mal, samt der Medis. Nun zu meiner Frage : Würdet Ihr
    die Einnahme wiederholen?

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  2. Hai

    Hai Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Berlin
    Warum das denn ?

    Hallo matzi,

    warum mußt Du dich denn so schnell übergeben ? Ist ein Medikament daran schuld oder wirklich die Beugung ? Ich würd auf jeden Fall versuchen die Ursache zu finden.

    Als ich einmal nach einer Bandscheiben-OP zur Anschlußheilbehandlung war haben wir im Rahmen einer Rückenschule denn Tipp bekommen unter der Dusche die Zähne zu putzen. Dann hat man gleich zwei Sachen erledigt ohne sich den Rücken oder wie in Deinem Fall den Magen zu verbiegen. :cool:

    Ich weiß nicht ob das für Dich machbar wäre.

    Liebe Grüsse von

    Hai
     
  3. Hessin

    Hessin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/Odenwald
    Mir war morgens immer furchbar schlecht

    seitdem ich meine Medis nachmittags nehme

    ist es besser.

    Gruß Hessin
     
  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.414
    Zustimmungen:
    235
    Ort:
    Köln
    hi matzi,

    ich würde dir empfehlen deinen arzt mal zu fragen, evtl. reagierst du auf das medikament ( oder eines davon) allergisch, oder du hastn reflux?
    gruss kuki
    hier einmal die nebenwirkungen bei quensyl:


    Nebenwirkungen
    Manchmal reagieren Menschen allergisch auf Medikamente. Sollten Sie Anzeichen einer allergischen Reaktion verspüren, informieren Sie sofort Ihren Arzt oder Apotheker und zwar bei :

    Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

    Anpassungsschwierigkeiten des Auges beim Wechsel von Weitsicht nach Nahsicht und umgekehrt (Akkomodationsstörung) (Gelegentlich)
    Muskelschwäche (Gelegentlich)

    Störungen des Gehirns unterschiedlicher Ursache wie z.B.

    Empfindungsstörungen, Schwindel, Müdigkeit, Schlafstörungen, Stimmungsschwankungen, Verwirrtheit, Halluzinationen (Gelegentlich)
    Herz-Kreislauf-Störungen (Gelegentlich)

    Hornhauterkrankungen (Gelegentlich)
     
  5. Mutterkutter

    Mutterkutter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Also Göga nimmt morgens nach dem Frühstück das Cortison-im Moment 10 mg und das Calcium ein.Dann wartet er ca 2 Stunden,ißt nochmal eine Kleinigkeit und erst dann wird das Quensyl genommen.Dann nochmal eine Stunde warten Kekschen essen und dann sein Palladon(Hydromorphon).Vielleicht liegts ja dadran,dass Du DEinen Medikamentencocktail komplett einnimmst.Vielleicht solltest Du auch immer ein wenig Pause dazwischen lassen.War nur so ne Idee.;)
     
  6. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi matzi,

    - mein erster gedanke war auch reflux.
    das solltest du besser umgehend kontrollieren lassen,:)
    - dann solltest du in deiner apotheke nachfragen, ob sich deine
    medis so direkt miteinander vertragen.
    - ich würde quensyl abends direkt vor dem zubettgehen nehmen.

    - und, es macht überhaupt keinen sinn, deine 1000 mg calcium + d3
    morgens auf einen rutsch zu nehmen. (von der menge würde mir auch schlecht werden ;) ), denn der körper kann nicht mehr als 250 mg verarbeiten. bedeutet, wenn du immer 1000 mg auf einen rutsch nimmst, vergeudest du 750 mg! es wär also besser, wenn du zb die tabl. in einem glas wasser über den tag verteilt trinken würdest.

    alles gute!
    marie
     
  7. Trixi

    Trixi (vor)laut

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich kenne das Problem auch. Morgens ist mein Magen besonders empfindlich, ich habe immer das Gefühl er ist etwas "träge" und braucht einfach seine Zeit um sich an seine Arbeit zu gewöhnen ;) . Gehe ich nach dem Frühstück sofort ins Bad um die Zähne zu putzen, kommt mir ebenfalls alles wieder hoch.

    Gerade deshalb habe ich mir angewöhnt sehr langsam zu frühstücken bzw nur weniger und dann erst Mitte des Vormittags so richtig zu essen. Morgens nehme ich nur die wichtigsten Medikamente die entweder morgens sein müssen oder die ich brauche um halbwegs schmerzfrei den Tag beginnen zu können. Ins Bad gehe ich erst ca 20 min nach meinem ersten Kaffee bzw kleines Frühstück, denn ab da rebelliert mein Magen nicht mehr so sehr.

    Ich würde daher ebenfalls vorschlagen, mal abzuchecken ob es nicht vernünftiger wäre den Medi-Cocktail auf den Tag zu verteilen. Obendrein würde ich einfach mal einen länger Pause zwischen den Medis und der nächsten Tätigkeit einlegen - mal schauen ob das nicht schon die Lösung wäre.

    Alles Gute
    Trixi
     
  8. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Matzi,

    sprich Deinen Hausarzt auf Deine Probleme an - wenn Du so kurz nach dem Essen (Medi-Einnahme) Dich übergeben musst, kann das auch an einem Magenproblem liegen. Cortison ist dafür bekannt, dass es vom Magen nicht immer gut vertragen wird. Außerdem können viele der Medis die Du nimmst für sich allein gesehen schon ein Magengeschwür auslösen - was macht dann erst die Kombination???!!
    Besorg Dir dringend einen Termin zur Gastro (Magenspiegelung) - übrigens: die ist nicht so unangenehm wie immer behauptet wird, außerdem wird häufig die Möglichkeit einer Beruhigungsspritze angeboten (bekomme ich immer), so dass man dann fast nichts mehr mitbekommt.
     
  9. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Hallo Ihr Lieben!

    Erst einmal vielen Dank, für Eure Antworten!
    Qensyl nehme ich seit August. Sendenhorst hat mich so eingestellt. Das mit
    dem Calcium werde ich machen. Nur die Tabletten bis zum Mittag zu ver-
    teilen, traue ich mich nicht! Da ich abends fast nochmal die gleiche Dröhn-
    ung nehme und den Magenschutz. Das MTX spritze ich mir schon seit einem
    Jahr selber, um nicht den Magen auch noch zu belasten. Deswegen komme
    ich auch alle 14 Tage am Tropf, Eisen und noch so ein anderes Gemisch:D .
    Also wird schon versucht, meinen Magen zu schonen.
    Übrigens eine Schwangerschaft ist ausgeschlossen!:D

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  10. Biglia

    Biglia Nachtkatze

    Registriert seit:
    15. Juni 2003
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordlicht
    Moin,

    hm, was soll denn passieren, wenn du es bis auf Mittags verteilst? Wenn du die Einnahmezeiten (die Frist zwischen der ersten und der nächsten Einnahme) einhälst kann doch überhaupt nichts passieren, ehrlich :) In welcher Reihenfolge es dir dann am besten Guttut musst du leider für dich rausfinden (evtl. 3-7 Tage Wechsel bis die richtige Reihenfolge raus ist).

    Quensyl würde ich übrigens auch abends einnehmen bzw. tue ich sogar (nehme Quensyl jetzt seit 5 oder 6 Jahren). Probier es einfach aus, ob es dir dann besser geht, dein Arzt reißt dir nicht den Kopf ab :p

    Bis dann
    Biglia