1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was soll ich tun?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von AnnaD, 13. März 2007.

  1. AnnaD

    AnnaD Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Januar 2007
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo zusammen!
    Bin momentan ein bisserl ratlos, nach einer röntgenologisch diagnostizierten Sakroileitis und reichlich Gelenk- und Rückenbeschwerden hatte man mir MB diagnostiziert. Wurde zum MRT geschickt und sollte auf Sulfasalazin eingestellt werden. Im MRT nix zu sehen laut Röntgen- und Rheumadoc. Ende vom Lied: Kein MB, keine Ahnung was das sein soll (irgendwas rheaumtolog.) und Cortison über 6 Wochen. Und dann? Welche Erfahrungen habt Ihr mit Cortison (Prednisolon nach Schema 20mg 1x tgl. bis runter auf 5mg nach 4 Wochen). Habe so oft gelesen, dass die Schmerzen nach Cortisongabe wiederkommen, wenn nicht sogar heftiger. Wie solls dann weitergehen, kann ja nicht dauernd Kortsion nehmen. Oder ist dadurch wirklich eine dauerhafte Verbesserung der Schmerzen (Entzündungen sind es ja wohl nicht) zu erwarten? Oder sollte ich vielleicht doch als Hypochonder in ne Nervenheilanstalt eingewiesen werden. Wer hat auch solche Erfahrungen gemacht? Danke für Eure Antworten im Voraus,

    die ratlose Anna D:confused:
     
  2. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Anna !! :)

    Tut mir leid, dass es bei Dir so blöd gelaufen ist !!! :knuddel:
    Hatte das auch am Anfang durch !! Drei mal Stoßtherapie mit Corti (Decortin), angefangen mit 60 mg und dann auf 5 mg runter. Wie Du auch schon schreibst, wurden die Schmerzen dann bei unter 10 mg schlimmer und es kamen mehr Gelenke dazu. :eek: Den gesamten januar habe ich mit 20 mg zugebracht, was mir, bzw. meinen Gelenken gut getan hat. Hab etwas zugenommen und hatte ein übles Mondgesicht. Mein Gesicht ist mittlerweile wieder normal und am Gewicht bin ich noch dran. Bin jetzt auch wieder auf 5 mg, wechsle aber ab und an auf 10 mg, wenns ganz schlimm ist.
    Wenn das Corti bei Dir wirkt, das heisst, dass es die Schmerzen lindert, ist das doch ein Zeichen, dass es sich bei Dir auch um etwas entzündliches handelt !!
    Hast Du die Möglichkeit einen anderen internistischen Rheumadoc aufzusuchen ? Bleib da bitte dran und lass Dich nicht unterkriegen !!!! Ich wünsche Dir, dass Dir bald geholfen wird und drücke Dir dafür die Daumen !!! :)

    Ganz liebe Grüße von z.gif ap !!! :) :)