1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was man bei schlechtem Wetter tun kann

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nixe, 26. Oktober 2002.

  1. Nixe

    Nixe Guest

    Moin,

    bei dem Wetter kann man ja wirklich nix machen ausser schlafen oder backen - wobei
    schlafen lässt mich Deike eh nicht - also backe ich:

    Schinkenbrot:

    450 g Mehl
    1 Päckchen Trockenhefe
    1 TL Salz
    vermengen
    1 EL Essig dazu
    300 ml Sprudel/Selters (Zimmertemperatur)
    dazugeben und durchkneten.

    Gut gehen lassen.

    150 g Schinkenwürfel zufügen, nochmal durchkneten

    Teig in eine mit Backpapier ausgelegte kleine Kastenform füllen, nochmal
    20 Minuten gehen lassen und bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

    Saulecker!

    Apfelkuchen a la Silke

    125 g Butter
    175 g Zucker
    4 Eigelb
    1 Vanillezucker
    1 Vanillesossenpulver
    geriebene Schale von 1/2 Zitrone
    100 g Mehl
    75 g Maizena
    1 TL Backpulver

    Einen Rührteig bereiten.

    Die übrig gebliebenen 4 Eiweiss zu Schnee schlagen, unterheben.

    Teig in eine gefettete Springform füllen.

    Ca. 4 Grosse Äpfel in Spalten schälen, auf den Teig geben.

    Mit reichlich Zucker/Zimt-Mischung bestreuen.

    Ca. 40 Minuten bei 190 Grad backen und lauwarm mit Sahne servieren - es duftet hier
    schon verführerisch .....


    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende trotz dem sch..... Wetter
    Nixe
     
  2. Antje

    Antje Guest

    Hab das Schinkenbrot gleich nachgebacken - mjammjammjam - supersaulecker

    Vielen Dank

    Antje

    www.lupus-live.de
     
  3. Nixe

    Nixe Guest

    @ Antje

    Auch saulecker mit Röstzwiebeln oder Röstzwiebeln kombiniert
    mit Schinkenwürfeln ;o)

    Liebe Grüsse Nixe, die gerade Fladenbrot backt :o)))