1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht ihr Weihnachten 2009?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von gisipb, 3. November 2009.

  1. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr Lieben,

    wir sind ja alle weit verstreut....
    und kommen zu dem Fest zusammen.

    Was macht ihr so an den Tagen?

    Essen aber was immer Geflügel oder mal was neues "Probieren"?

    Trinken mit Medi ohne Alk nur was?

    Kleinigkeiten sich schenken aber was, nichts was verpflichtet?

    Was unternimmt ihr so?

    Spielabend mit der ganzen Familie Skyp UNO uvm...

    Spazierengehen damit die Gans ihren ausweg findet...lol.

    Oder was macht ihr so, gibt es bei jedem ein Ritual und was ist das?

    Rezepte und Veranstaltungs Tips können auch gepostet werden.

    Wir gehen in die Kirche:

    Mitternachtsmette, Junger Chor Celle Pauluskirche Celle 24.12.2009
    http://www.vivacelle.de/main.htm

    Ich habe einen Tip:

    Der Celler Weihnachtsmarkt lockt mit vielen Attraktionen und Höhepunkten
    Celle lockt mit einer der höchsten Weihnachtspyramiden Norddeutschlands.
    Ab Ende November erstrahlen die Fachwerkfassaden in der Fußgängerzone in weihnachtlicher Beleuchtung.
    Eine 14 Meter hohe Weihnachtspyramide steht im Mittelpunkt der historischen Altstadt.
    In originellen Holzhäusern, die sich wie eine Perlenkette durch die Altstadt ziehen, ist die ganze Palette weihnachtlicher Produkte zu finden.
    Mehr als 100 Stände bieten in den gemütlichen Altstadtgassen regionale Köstlichkeiten und schmackhaften Punsch zur Stärkung.

    Die Attraktionen

    Mittelaltermarkt
    Weihnachts-Meisterschaft
    Männer-Parking®

    Geschenke-Tauschbörse - umtauschen ohne Kassenbon!
    In Celle macht der Weihnachtsmann wieder Überstunden Jahr für Jahr passiert es zur Weihnachtszeit.
    Geschenke werden verschenkt und oft mit einem "Oh wie schön..." entgegengenommen.
    Doch hinter dem Lächeln und der "herzlichen Freude" verbirgt sich nicht selten der Gedanke: "Schon wieder Socken" und "Toll, wieder Kirschpralinen, die ich nicht esse" oder vielleicht "Nochmehr verbrannte Kekse aus der Dose".

    Der Weihnachtsmann wird am 26.12 vermittelnd tätig werden. Hierbei bringen interessierte Besucher ihre unliebsamen Geschenke auf die Bühne.
    Der Weihnachtsmann versucht dann diese Objekte unter den Anwesenden zu tauschen.

    uvm.....hier:

    http://www.region-celle.de/home/veranstaltungen/ce-weihnachtsmarkt.html

    Die Weihnachtsmann-Meisterschaft in der Residenzstadt Celle beginnt am 28. November um 11 Uhr vor dem Celler Schloss bzw. in der gesamten historischen Altstadt.
    Bewerbungsschluss für die noch fehlenden Bundesländer in der Königsklasse ist der 19. November. Die Teilnahme ist kostenlos! Hauptpreis Königsklasse :
    1000 Euro und eine Reise (2 Personen-1 Woche, All inclusive)

    http://www.weihnachtsmann-meisterschaft.de/
    Die sind schon da... und wo bist du?
    Folgende Teilnehmer haben sich bereits qualifiziert:

    Hamburg: Sigmar
    Nordrhein-Westfalen: Michael
    Bayern: Jakob
    Rheinland-Pfalz: Reiner
    Schleswig-Holstein: Friedrich
    Das kann "man" doch machen.... doch ebend nur für Männer.

    Veranstaltungen:
    http://www.region-celle.de/home/veranstaltungen/veranstaltungssuche/kart/highlight-liste.html

    Oder fahrt ihr in Urlaub, oder lasst ihr euch Einladen?

    Lasst auf jeden fall keinen Stress aufkommen
    in diesem Sinn hab ich mal laut gedacht und dieses zu Papier gebracht.

    Denkt ihr auch an einsame Leute in eurer Verwandtschaft oder im Freundeskreis die keinem haben und alleine sitzten am Festtag
    holt ihr sie zu euch zum Weihnachtstollen mit Bohnenkaffee
    oder zum kl. Sherry?

    Ich hole meine "Oma" Anni mit Hund, ("Schwiegermutter von meinem Bruder mit 44 J. tod ihre Tochter mit 33 J.").

    LG Gisi(PB) CE
     
  2. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    erstmal werde ich ein oder zweimal auf den schönen Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt nach Telgte fahren. Dieser Markt ist mit vollem Programm und alles rein nur mit Kerzen beleuchtet. Es gibt viele Feuer zum aufwärmen, tolle Musik, Gaukler usw.

    http://www.spectaculum.de/termine/telgte_weihnachtsmarkt/

    Heiligabend und den ersten Feiertag verbringe ich bei meinen Eltern. Der Tiger wird dann mit genommen. Der fegt dann dort im Keller die Spinnenweben lach. Das müßtet ihr mal sehen.

    Heiligabend holen wir dann meine Oma mit zu uns. Die Ärzte haben sie schon vor 6 Jahren tot gesagt und sie lebt, hi hi. Die beste Oma der Welt.

    Es wird auch noch am Weihnachtsbaum gesungen bei uns. Als Kind fand ich das doof lach, aber ohne singen, keine Geschenke. Heute finde ich das toll.

    Dann wird gemütlich, stundenlang Fondue gegessen. Und meistens sind wir dannn erst so 21 bis 22 Uhr fertig. Meine Oma erzählt eine Story nach der anderen und oft laufen uns die Tränen vor lachen runter.

    ich freu mich schon drauf.
     
  3. samlu

    samlu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg
    Wir sind an Weihnachten immer zu Hause, allein schon wegen unserer beiden Hunde, außerdem ist es dann am gemütlichsten. Die Adventszeit ist die schönste, finde ich. Gegessen wird Geflügel und Fisch. Dieses Jahr werden wir wohl mal nach Usedom fahren, da mein Bruder dort jedes Jahr Urlaub macht.Schaun wir mal.
     
  4. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ach mensch! guten morgen!

    nun hatte ich grade einen tierisch langen text geschrieben und kurz vorm abschicken ist mir das programm abgestürzt!

    vielleicht schreib ichs später nochmal!

    wie schade!

    die puffelhexe
     
  5. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    tja, was machen wir Weihnachten????? Ehrlich gesagt, noch keine Ahnung!!!

    Es ist unser erstes Weihnachtsfest ohne Kinder!!! Meine Jungs sind nun Beide aus dem Haus und was die Weihnachten machen????????? Vielleicht lassen sie sich mal bei uns blicken. Gesagt haben sie noch nichts.

    Ansonsten werden mein Mann und ich gemeinsam kochen, unser Tannenbäumchen schmücken, wie jedes Jahr die Katzen davon weg scheuchen (ansonsten gehen wieder welche Kugel zu Bruch!!)

    Wenn das Wetter einigermassen ist, und es mir gut geht, lange Spaziergänge machen mit Hund. Aber sonst????? Lass es einfach auf mich zu kommen, wird schon gemütlich werden.

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    also: mein 2. versuch!!!

    ich feier (oder feiere) jedes jahr anders! also, was auf jeden fall immer gleich ist: wir fahren heilig abend mittags zu freunden zum enten oder gans essen! nach dem essen spielt mein freund da immer den weihnachtsmann! die mädchen sind 4 und 6 jahre alt! ich denke aber, das die beiden dieses jahr das letzte mal an den weihnachtsmann glauben!

    danach ist heilig abend für mich immer verschieden!

    vorletztes jahr war ich bei meinem freund und seiner mutter, schwester und den nichten! da ist nachmittags kaffee und bescherung für die kleinen! danach abendbrot und dann wird gitarre gespielt und gesungen!

    letztes jahr habe ich bei mir zu hause mit meiner mutter und einer freundin von ihr einen spieleabend gemacht! das war auch sehr schön!

    dieses jahr weiß ich noch nicht! das einzige was feststeht, ist halt das gänseessen und weihnachtsmann spielen!

    2. teil folgt! nicht das mir das programm wieder abstürzt...
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    ich muß mich aber hier mal outen! auch wenns gleich geschimpfe gibt!:a_smil08:

    ich bin grundsätzlich nicht son feiertags typ! ich mag auch weihnachten nicht so! und bin immer froh, wenn es wieder vorbei ist!

    immer nur geschenke und essen und von einem zum andern! das geht mir hin! würde viel lieber, die tage so verbringen, wie jeden anderen tag auch!

    nützt ja nix!!!

    so, und nun prasselt auf mich ein...
     
  8. wienerin

    wienerin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Puffelhexe!

    Ich bin ganz deiner Meinung, mich nervt Weihnachten ziemlich, vor allem die permanente Gefühlsduselei selbstverständlich um Geschäfte zu machen.

    Spendenaktionen - widerlich. Ich könnte noch vieles aufzählen. Ich glaube und habe auch beobachtet, dass die meisten Menschen zu dieser Zeit nicht glücklich sind, alles mit Alkohol (Punschtrinken ist in Wien sehr aktuell) betäuben, weil man das sonst nicht aushält.

    Außer für die Wirtschaft sehe ich nichts positives in diesem Fest, wer denkt auch nur eine Sekunde daran, warum Weihnachten gefeiert wird?

    Nun gut, jeder wie er will, ich will jedenfalls nicht

    LG Wienerin
     
  9. rheumafeind

    rheumafeind Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    9. November 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich werde Weihnachten, wohl wie jedes Jahr mit meiner Familie verbringen. Im Klartext heisst das, dass sich die gesamte Verwandschaft trifft zusammen isst und trinkt und sich später gegenseitig beschenkt. Im Endeffekt heisst das natürlich auch Streit zwischen Familienmitgliedern die sich weniger gerne mögen - besonders lustig wirds zu späterer Stunde wenn bereits Alkohol geflossen ist. :(:top:

    Als Kind war das sehr immer sehr lustig (vor allem wegen der immens vielen Geschenke) mittlerweile wird es aber eher zu einer Art "alljährlicher Anstrengung" - Leider!
     
  10. Nanny

    Nanny Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Pampa
    Mein/unser Weihnachten findet schon lange nicht mehr statt. Die Kinder sind aus dem Haus und wohnen ca. 400 / 700 km von uns entfernt. Geschenke kaufen wir nur für die Enkel. Da aber selten ein "Danke" folgt, werden wir die Schenkerei bald einstellen.

    Ansonsten: ich finde an Weihnachten geht es nur noch um Austausch von Präsenten mit anschließendem ..eßgelage. Besinnlichkeit ist out und die meisten Menschen heucheln Frömmigkeit und gehen allein wegen des feierlichen Stimmung in die Mette.

    Mir graust Jahr für Jahr vor Weihnachten, weil so voller Kommerz und Heuchelei. Keine Geschenke sind tabu, es muß was großes und teures sein usw.
    Nene, das brauche ich absolut nicht.

    Nanny
     
  11. little_hope

    little_hope Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eppstein
    Wir werden Weihnachten bei meinen Eltern sein und mit Großeltern und meinem kleinen Bruder feiern. Es gibt jedes Weihnachten etwas anderes, aber immer gut zum Vorbereiten. Dann wird die Weihnachtsgeschichte vorgelesen, Flöte gespielt, gesungen und so weiter. Danach werden die Geschenke verteilt und wir setzen uns in Wohnzimmer und probieren alles aus. :top:

    gegen 23 Uhr geht es in die Kirche und danach fahren wir heim.

    Am 1. Weihnachtsfeiertag sind wir bei seiner Oma und feiern dort mit seinen Eltern, Geschwister und Tante. Alles sehr schön!

    Der 2. Weihnachtsfeiertag ist frei. :a_smil08:
     
  12. samlu

    samlu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg
    Nanny
    wie recht Du hast!!!!!!!!
    Für uns ist es auch ein Tag wie jeder andere. Unsere Kinder wohnen auch sehr weit weg und werden sicher die Feiertage nicht bei den Eltern sein, aber das kennen wir schon. Wir haben unsere Hunde und werden wohl, wenn das Wetter es zuläßt Spaziergänge machen und einfach mal chillen.
     
  13. CaDoh

    CaDoh Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2007
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Wo ich glücklich bin
    Weihnachten

    Hallo...

    bin noch gar nicht auf Weihnachten eingestellt. Es kommt dann immer so plötzlich und unerwartet.
    Spaß bei Seite, bei mir steht es noch nicht einmal fest, ob ich Weihnachten oder Silvester arbeiten darf.
    Würde wieder lieber Weihnachten arbeiten, da hab ich über den Feiertagen nicht den Feiertagsstress, obwohl wir es gut reduziert haben, das mit dem Essen. Und wenn ich Dienst hab, dann gehen meine Männer allein zu den Großeltern. Paßt mir persönlich besser, da meine Schwiegereltern und ich immer anderer Meinung waren und es doch nur Krach gab...
    Und bei meinen Eltern müssen wir immer schauen was meine Schwester mit Familie so macht, da mein Schwager ebenfals über die Feiertage arbeitet und meine Schägerin arbeitet im Krankenhaus, also ebenfalls Feiertagsdienst....

    Ach und dann werde ich noch versuchen meinen Geburtstag im Dezember zu feiern, was sich auch immer etwas schwierig gestalten läßt.

    So, wünsch euch eine gute stressfreie Vorweihnachtszeit!
    LG CaDoh
     
  14. katrinchen

    katrinchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2003
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hallöle,

    ja, so schnell ist das jahr rum:eek:
    weihnachten steht quasi vor der tür:D

    wir haben keine kinder, aber eine standheizung:top:
    denn seit einigen jahren ist mein mann hier in der näheren umgebung der weihnachtsmann:wmann:
    und ich fahre in als heimlicher engel zu seinen terminen:D:twinkle:

    so wird der heilige abend einfach wunderbar !!

    lieben gruß katrinchen:a_smil08:
     

    Anhänge:

  15. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Was mache ich zu Weihnachten? ;)

    Weihnacht wie sie wirklich ist

    Auch Polter verkündet überall :

    "FROHE WEIHNACHTEN" an all,
    sitzt da rum, weiß nichts zu schreiben,
    tut sich am PC die Zeit vertreiben.
    hat erdacht sich ein Gedicht,
    wie es Weihnachten wohl wirklich ist :

    erst wird gelacht und auch gesungen,
    kaum ist der letzte Ton verklungen,
    will's nicht mit der Fernbedienung klappen.
    ein jeder tut mal lustig zappen,
    bis dem Papp rutscht aus die Hand, der Lappen.
    dann wird erst mal losgeflennt,
    weil nicht nur die Kerze brennt.
    aber so ist es nun mal heut,
    mit der schönen Weihnachtszeit.

    die Geschenke sind vergessen,
    gut ist auch nicht mehr das schöne Essen,
    denn im Fernsehen läuft "die gute Sendung",
    die dem Abend gibt die Wendung.
    Papp schaut Sport in seinem Zimmer,
    Mamm den Leibesfülle, wie immer,
    die Kinder haben `ne Prügelei,
    die Geschenke sind entzwei.
    der Tannenbaum, oh graus, oh schreck,
    steht nicht mehr auf seinem Fleck.
    der Hund, Familien`s liebstes Kind,
    ist der Katze bös gesinnt,
    und hat "Hund jagt Katze" neu verfilmt.
    aber so ist es nun mal heut,
    mit der schönen Weihnachtszeit.

    die Verwandten rufen an,
    ob die nichts zu streiten haben ?
    sie wollen wissen wie's uns geht,
    ob Papa seinen Mann noch steht,
    ob die superlieben Kleinen,
    immer noch bei der Bescherung weinen.
    ob man sang schon Weihnachtslieder,
    so, wie : "alle Jahre wieder".
    erzählen von den neuesten Gebrechen,
    vom Onkel, der gerade ist am Zechen,
    (denn danach tut er immer brechen),
    da legt die Mamm auf, ganz behende,
    weil die Werbung ist am Ende.
    aber so ist es nun mal heut,
    mit der schönen Weihnachtszeit.

    so könnt´s munter weitergehen,
    doch das würdet ihr nicht mehr verstehen.
    drum sag ich euch die Moral von der Geschicht :
    nehmt Weihnacht wie sie wirklich ist.
    genießt die Ruhe (?), und den Frieden (?),
    tut euch wieder neu verlieben (!).
    ihr wißt ja, sag ich voll Bescheidenheit,
    wie sie überall ist, "DIE SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT"
    von
    Gustav-Martin Faff

    Schmunzel, viele Grüße
    Colana
     
  16. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.204
    Zustimmungen:
    187
    Ort:
    in den bergen
    hallo,
    wir genießen die feiertage,haben keine kinder und auch keine verwandschaft in der nähe,also treffen wir uns mit freunden
    zu einem leckeren essen.keiner ist verpflichtet irgend etwas zu
    machen und es soll bloss kein stress aufkommen.
    letztes jahr wurde unser kreis durch 4 studenten aus 4 verschiedenen nationalitäten bereichert.es waren christen,juden und budhisten am tisch.ich bin gespannt,ob es dieses jahr auch so interessant wird.
    was ich persönlich am schönsten finde,ist, das mein gölege und
    ich uns zu weihnachten nichts schenken,außer zeit,gemütlichkeit,wärme und nähe.
    lieben gruß
    katjes
     
  17. gisipb

    gisipb Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke für eure Meldung

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe jede Zeile von euch gelesen
    und bin auch der Meinung das alles nur Geldmacherei ist
    und die wenigstens wissen warum überhaupt Weihnachten ist.

    Jedes Jahr die gleiche Laier, mein Mann will einen weissen Plastikweihnachtsbaum aufstellen, da sehe ich dann rot.

    So ziehen wir schnell los und holen einen echten GRÜNEN Baum
    der so gr. ist das ER einen Anfall bekommt
    weil der Baum in keine Vorrichtung passt,
    und auch das WZ umgeräumt werden muss.

    Auch habe ich gelacht über das Gedicht von Colana, toll.

    Ein Jahr Weihnachten in Siegen haben wir Freddy Mercury gesungen
    uns war nicht nach Weihnachten, Tochter machte den Shop um 14h zu
    den viele Kunden haben bemerkt, ach ist ja Weihnachten ich muß was kaufen.

    Natürlich auch noch nach Hause liefern, so waren alle fertig mit den Nerven.
    Der Hund sprang in dem W Baum (Scherben) der Kleine war am heulen es war ja alles anders wie gewohnt.... nee nee so ein Weihnachten bitte nie wieder.

    Am 24.12. gibt es Homemake Kartoffelsalat mit Geflügelwurst.
    WZ ist für alle TABU bis nach der Kirche.

    Weihnachtsmusik wird gespielt was nettes getrunken
    und natürlich viel gelacht.

    Zu den Hoppis wird gefahren und ein Sack Karotten hingebracht.

    Der Opa Gismo darf mit dem Lametta am Weihnachtsbaum spielen
    und bekommt auch was leckeres zu fressen unsere "Fressmaschine".

    Wir sind einwenig Eng./Deutsch angehaucht
    und am 25.12. muss eine Pute in der Röhre sein
    dazu das Stuffing. (Ein Brei mit Gewürzen.)

    Dann gibt es diese Knaller auf dem Tisch
    wo in jedem ein Hut aus Papier drin ist
    dazu dann ein Spruch und etwas aus Plastik
    na wie im Ü Ei.

    Bunte Karten hängen an den Wänden mind. 50 Stck.
    fast alle aus UK und USA.

    Den leckeren Bristelcreme Sherry gibt es...
    den probiere ich schon in der Küche..lecker
    muß ja testen ob er okay ist.

    Mazipanstollen mit Vanillesoße und einen leckeren Kaffee dazu
    ab und an mal aus dem Bunten Teller naschen.

    Wichtelpacket werden aufgemacht vom Forum.

    Man schenkt sich kl. Aufmerksamkeiten die bis 20,00€ sind
    mehr ist nicht erlaubt.

    Und die Cam ist am Kreisen damit man gute Bilder dann in R-O stellen kann.

    Und wir sehen uns alle dann 26 Tage später zum 70 jährigen Geburtstag
    der mit der Nachbarschaft 3 Tage gefeiert wird wie jedes Jahr, (Dorffest).

    LG Gisi
     
  18. Valentina

    Valentina Valentina

    Registriert seit:
    15. März 2009
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im sonnigen Süden
    Weihnachten

    Was lese ich da?
    Weihnachten?

    Wie wird das heuer sein?
    Beim Anblick der vielen Weihnachtsköstlichkeiten in den Geschäften hab
    ich schon Weihnachtsmusik in mir gehört.
    Wieder zuhause, hab ich die Keksförmchen gesucht.
    Die sind also schon bereit!

    Weiter bin ich noch nicht gekommen!
    Valentina
     
  19. Reisemaus

    Reisemaus Reisemaus

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    2
    Weihnachten beginnt mich für mich mit dem Schmücken in der Adventszeit. Früher haben wir, kinderlos, uns aufgeteilt: Er Heiligabend zu Seinen und ich zu Meinen. Das habe ich irgendwann nicht mehr eingesehen. Also waren wir beide dann zu zweit und am 1. Weihnachtstag bei Meinen und am 2. bei Seinen, oder umgekehrt.

    Mittlerweile haben wir uns ganz ausgeklingt. Dieser Familienzwang zu Weihnachten muss nicht sein, man kann sich auch am 03. oder 28. Dezember verabreden.

    Wir beide schenken uns seit langen Jahren nichts mehr. Übers Jahr verteilt kauft jede/r, was er / sie sich wünscht und gut ist. Auch zu unser beider Geburtstage haben wir das gegenseite Schenken abgeschafft. Wenn die Geburtstage auf Wochentage fallen, gehen nur wir beide Essen und an Wochenenden feiern wir mit Familie / Freunde nach bzw. feiern an Geb.Tagen, die am WE sind mit allen gemeinsam.

    An Heiligabend schmückt mein Mann den Baum ( haben wir immer, außer wenn wir über die Feiertage verreisen ) und ich mache lecker Essen; meistens seine heißgeliebte Ente. Wir ziehen uns eine bequeme Hose und ein schickes Oberteil an und dann wird es festlich. An Heiligabend oder am 1. W-Tag gehen wir in die Kirche.

    An den Weihnachtstagen gehen wir seit Jahren nicht mehr ins Restaurant zum Essen. Alles wird so eng gestellt, damit möglichst viele Gäste ihr Geld da lassen und jeder guckt sich um, mit der Frage im Gesicht: "Wer ist der / die Schönste im ganzen Land?" Also, meistens habe ich was Vorgekochtes wie Rinderrouladen im Froster oder es gibt was Kurzgebratenes ohne viel Aufwand. Wir wollen nur entspannen und evtl noch einen schönen Film im Fernseher oder eigene Urlaubsfilme anschauen. Wir finden es zu Hause am schönsten.

    Ich für meinen Teil freue mich jetzt schon auf die bevorstehende Adventszeit und auf Weihnachten. Alle Jahre wieder!
     
  20. Munkabo

    Munkabo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oesterwurth(Dithmarschen)
    einfach spontan weihnachten

    moin ihr süssen alle zusammen:top:
    wir fahren dieses jahr nach langeland in dänemark mit unseren freunden haben wir spontan nee hütte gemietet und lassen die sau... heraus,weihnachts baum wird wohl strand
    fundus(muscheln,angeschwemmtes holz und anderes) sein ,denn wir schleppen kein weihnachtsbaum mit wie viele andere die wir auf der autobahn sehen ist doch einfach dumm sowas denn wir wollen den ganzen stress nicht ,einfach schön und so herrlich einfach ohne fetten festagsbraten süsses nur nee flasche punsch und am strand ein schönes lagerfeuer so kann man den ganzen weihnachtstress entgehen .
    morgen gehe ich wieder ins krankenhaus und lasse mein knie wieder in ordnung bringen das heisst das ich am strand auf krücken rumschleichen werde, schicke nach weihnachten fotos mit weihnachtsstrandbaum und anhängern aus was auch immer ..
    so schöne grüsse von der nordseeküste an alle user
    an alle geburtstagskinder:D
    an alle musketiere
    :D

    ps .bilder so war weihnachten vor zwei jahren strandgut nee nordmannstanne haben wir feierlich am strand verbrannt
     
    #20 17. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 23. Januar 2010