1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was macht Ihr bei einem Rheuma Schub?????

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lil Romi, 31. Januar 2007.

  1. Lil Romi

    Lil Romi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hallo laut meinem Arzt habe ich jetzt ein Rheuma Schub bekommen weil erst war nur der eine Zeh dick jetzt auch der andre und der gesamte Fuss ist jetzt etwas dick.

    Er will Nägel mit Köpfen machen und mich schon wieder in ne rheuma klinik schicken aber ich kann doch nicht wegen jedem Schub in ne Rheuma Klinik

    Jetzt weiss ich eben nicht was ich sonst noch machen könnt dann hat er mir noch was mit Cortison gesagt das das ja wahrscheinlich eh nicht ohne geht

    aber des cortsion könnt er mir doch auch geben da muss ich doch nicht in ne klinik und ich war ja erst im november 2006

    Lieben Gruss
     
  2. michael58

    michael58 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Rheumaschub

    Meine Tochter hat seit einigen Jahren Morbus Still,einen Krankenhausaufenthalt machen wir nur noch wenn es sehr hartnäckig ist.da meine Tochter gut eingestellt ist erhöhen wir das Cortison selbst,natürlich nach Absprache mit dem Rheumatologen und machen 3xtäglich Eispackungen,um die Schwellung zu mindern.Viel Erfolg weiterhin.
     
  3. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    hallo romi,

    aus deiner signatur liest man ja, das du mit basismedikamenten eingestellt bist. meiner meinung nach könnte dann auch dein hausarzt mit corti anfangen, es sei denn, er denkt, das du ein neues basismedi brauchst .... dann wäre ein klinikaufenthalt angebracht. obwohl ich hier oft lese, das auch die ambulanten rheumadocs diese basismedi- ein- und umstellungen machen.
    ich wünsche dir alles gute
     
  4. elbereth

    elbereth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    LDK
    Hallo Romi,

    ich habe i.d.R. bei akuten Schüben Cortison-Stoßtherapien bekommen. Erst mal 3x250mg Decortin i.V. innerhalb einer Woche, dann in Tablettenform ausschleichend. Bin nach meinem letzten Schub jetzt mal wieder bei meiner üblichen Dosis von 5mg gelandet. Das Ganze lief über den Hausarzt, allerdings in Rücksprache mit dem Rheumatologen. Bisher wurde ich nur 2x wegen eines Schubes ins KH überwiesen, da man es allein durch Cortison leider nicht in Griff bekam. Dabei wurde dann jeweils die Basis-Medikation
    umgestellt und es ging wieder bergauf.
    Wäre ich bei jedem Schub ins KH gegangen, würden mich meine Kinder wahrscheinlich jetzt siezen;) .

    Ich wünsche Dir gute Besserung,

    liebe Grüße

    Elbereth