1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist Vasculitis???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von free, 4. Oktober 2008.

  1. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Seit 2 Wochen Krankengymnastik. Letzte am Mittwoch Bekam wegen der Schmerzen in den Oberarmen die Sehnen massiert, dass es mir fast schlecht wurde vor Schmerz.
    Dann nächsten Tag angschwollener, blauunterlaufener kleiner Finger rechts.
    Übernächster Tag am hellichten Nachmittag schwillt mir die Fingerkuppe am linken kleinen Finger rot an und es ist ein Gefühl, als wenn man das Blut abgestellt bekommt. Nun war ich bei Wochenenddienst und der meinte:
    Es könnt was rheumatisches sein, ha ha ha.
    Oder man müßte mal an eine Vasculitis denken. Das könnte man hier und heute aber nicht klären. Als Ersatz schrieb er mir Tabletten : Meloxicam 7.5mg ) auf. Und nun ? Bin ich genau so schlau wie vorher.
    Weiß jemand Rat?
    Danke Gruß free
     
  2. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
  3. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Free,

    das solltest du alles deinem Rheumatologen mitteilen u. weiter selbst beobachten, ob noch ähnliches dazukommt.
    Es dauert lang bis festgestellt ist, ob eine Vaskulitis dahintersteckt.
    Ein Gefäßspezialist (Angiologe) sollte auch hinzugezogen werden. Eine Vaskulitis kann eine Einzelerkrankung sein, od. einzelne Symtome sekundär im Rahmen einer rheum. Erkrankung hinzukommen.
    Erster Ansprechpartner wäre dein Rheumadoc.
     
  4. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Danke dir . Aber was hat das mit den Gefäßen zu tun???
     
  5. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
    hi free,

    ich kann nur auf die seite:

    www.vaskulitis.org

    verweisen.

    dort kannst du bezüglich dieses krankheitsbildes sehr gute informationen bekommen.

    gehe einfach auf die seite und klicke unten links die deutsche flagge an.

    dann klicke oben im menu auf "diskussion" und gehe dann auf die rubrik "forum".
    dort stehen sehr viele beiträge und du kannst dort problemlos fragen stellen.

    ich wünsche dir viel glück und gute besserung.

    herzliche grüße
    laface
     
  6. Lilly

    Lilly offline

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.171
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    vaslulitis übersetzt ins deutsche bedeutet:

    von griech. vaskul- = gefäß und -itis = entzündlich,- entzündung der gefässe.

    wenn du den link von sabsi gelesen hättest, wüsstest du das schon ;)....

    hier kannst du über die krankheit nachlesen:

    Vaskulitis
     
  7. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Oh, mein Gott, wenn ich das nachlese wird mir schlecht. Schlecht vor Angst und schlecht vor Entsetzen was diesen Leuten so wiederfahren ist.
    Hoffentlich ist das bei mir nicht der Fall. Danke euch . Gruß free
     
  8. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Free,
    mach dich nicht verrückt. Es ist ein Unterschied ob. du eine Vaskulitis als Einzelerkrankung hast, auch die kann man wenn rechtzeitig entdeckt, gut behandeln, od. ob als Zusatzsymtom bei einer rheum. Erkrankung, wie z.B ein Raynaud-Syndrom.
    Es ist aber wichtig, diese Phänome die du da z.Z. hast, dem Arzt mitzuteilen. Du hast ja keine endgültige Diagnose bzw. keine guteingestellte Basistherapie. Das hilft dem Arzt vielleicht weiter.
     
  9. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Danke, Witty, das tut mal gut zu hören.Schönen Abend noch . Gruß free
     
  10. malchatun

    malchatun Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    aichtal (esslingen)
    hallo free,

    lies dir um gottes willen nicht die einzelschicksale durch, so lange du nichts genaues weißt. ich habe eine vaskulitis und tu das bis heute nicht. ich kanne es einfach nicht. da kann einem himmelangst werden! der erste schritt ist, bei sich selbst zu schauen, was da los ist und dann erst mal damit klar kommen. also mach dich nicht verrückt!

    alles gute für dich!!
    katrin
     
  11. free

    free Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Aufmunterungen.
    Die Schwellung an meinem kleinen Fingerküppchen ist wieder weg.
    Und Montag hab ich wieder nen Temin beim Rheumatologen, mal sehen was dem nochh einfällt. Mein Hausarzt hat mir nun ein Pestwurzmittelchen verschrieben, das soll gegen Verspannungen helfen.