1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist sensetiver MRT oder Szintigraphie?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von dolorfree, 15. Oktober 2013.

  1. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo zusammen!Kennt sich vielleicht jemand mit radiologische Methoden aus? MRT -Ergebnisse
    ok, szintigraphisch-Entzündung beiden unteren und oberen Extremitäten und ISG. War noch nicht beim Arzt, habe Termin erst Ende November. Oder ist das noch keine Ende Ärzteodyssee?:eek:
     
  2. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo dolorfree,

    bei mir wurde zur Abklärung einer Enzündung auch ein Knochenszintigramm mit und ohne Kontrastmittel vom ganzen Körper (inkl. Hände) gemacht.
    Der Radiologe meinte daraufhin, daß ich Entzündungen in allen großen Gelenken hätte und hatte den Verdacht auf eine rheumatische Erkrankung geäußert.

    Ein MRT vom Kreuz-Darmbeingelenk, sowie von der LWS wurde auch gemacht. Allerdings ohne Kontrastmittel. Das zeigte, soviel ich weiß keine Veränderung, obwohl ich Schmerzen habe.

    Ich muß aber am 22.10. nochmal zur Rheumatologin. Diesmal ist es eine internistische. Der 1. war ein Ortopäde. Ich werde die Bilder dann mitnehmen.
     
  3. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo Kampfkueken! Seit Jahren steht Verdacht auf M.Bechterev, außer HLA-B27 positiv, was auf
    eine genetische Veranlagung deutet ist alles in Ordnung, außer Schmerzen :). Bin gespannt was Ende November raus kommt. Und deine Diagnose steht auch noch nicht fest?
     
  4. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Dolorfree!
    Wenn mehrere Gelenke Beschwerden machen, ist ein Knochenszinti sinnvoll, wenn 1 Gelenk Beschwerden macht, dann ist ein MRT genauso sinnvoll, bei mehreren Gelenken können auch MRT's gemacht werden, ich vermute mal, daß ein Knochenszinti dann billiger ist.
     
  5. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Also, 2 Diagnosen hab ich schon. Polyarthrose und Spondylose. Dann noch rezidiv. Zervikalsyndrom und rezidiv. Lumbalgie.
    Bei mir steht auch noch der Verdacht Morbus B. im Raum. Dann haben wir ja fast mit den gleichen Beschwerden zu kämpfen.
    Ich war leider beim orth. Rheumatologen und der hat HLA-B27 erst gar nicht getestet.

    Seit 3 Jahren hab ich Schmerzen in den Schultern, Knien, HWS, BWS und natürlich im LWS-Bereich. Zudem ist die ganze rechte Körperseite geschwächt. Schmerzen in der LWS hab ich seit meinem 18. Lebensjahr. Wenn ich länger stehe und gehe, hab ich nen steifes Gefühl in der LWS. Das gleiche auch beim längeren Liegen. Schlafe nur auf dem Heizkissen, damit sich die Muskeln entspannen.

    Wenn du magst, können wir uns ja regelmäßig austauschen. Würde mich freuen. Ich erzähl dir dann, wie es bei mir war.
     
  6. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Gern!:top:
    Ich hoffe, das es endlich zur Ende kommt. Bin jetzt bei der zweiter Rheumatologe, in einer
    Rheumaklinik war ich auch schon...nichts gefunden, hoffentlich jetzt bewegt sich was endlich!
    Mit Spondylose bin ich auch "befreundet":D, aber meine können wohl keine Beschwerden machen, laut Ärzte in Rheumaklinik.
     
  7. hyggelig

    hyggelig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei mir wurde als erstes ein szinti gemacht mit dem Ergebnis das beide Schultern incl eckgelenken entzündet sind. ( alles andere war soweit unauffällig obwohl Schmerzen da sind)
    bin auch HLAB 27 positiv, RF erhöht, ASL viel zu hoch, CCP negativ, diverse Gelenke schmerzhaft aber selten geschwollen, Verdacht auf Sjögren ....
    Irgendwie kommt bei mir keiner in die puschen , bin wohl noch nicht krank genug .
    wünsche dir viel Erfolg bei der Diagnostik und würde mich freuen nochmal von dir zu hören.
    gruss hyggelig
     
  8. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Morgen ihr beiden,

    na, da ähneln sich aber unsere Diagnosen. Ich denke, ein weiterer Austausch wäre doch ganz sinnvoll. Dann hat vielleicht die eine oder andere einen Rat.:top:

    So, ich mach mich nun fertig und fahre zum Sport. Nachdem ich nun 1600 mg Ibu eingeworfen hab, sind die Schmerzen größtenteils weg. Zumindest, bis ich mein Training beendet hab.:rolleyes:

    Bis später.
     
  9. hyggelig

    hyggelig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Cu und viel Spaß :rolleyes:
     
  10. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Japp, da bin ich wieder. Es hat sogar Spaß gemacht. Ich konnte alle Übungen machen. Sogar mal ohne Schmerzen. Wofür Tabletten so alles gut sind. Haha.......

    Nun sind sie allerdings alle. Aber ich hol mir nun keine mehr, weil ich eh am Dienstag den Termin bei der Rheumatologin hab.
     
  11. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo Kampfkueken! Ibu 1600 mg :eek:? Und noch Sport gemacht? Nicht gefährlich? Ich nehme erst 800 mg und wenn das nicht gewirkt hat, nehme weitere Dosis... 1600 mg ist eine Bomben-dosis!
     
  12. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo hyggelig!
    Meine Blutwerte und MRT unauffälig seit Jahren... Mir wollte keiner glauben, das ich Schmerzen
    habe. Somatoforme Störungen, Burnout... habe alles gehört und statt Schmerzmittel Antidepressiva nehmen müssen. Und die Schmerzen blieben da:(! Szintiergebniss-Entzündung
    ISG ,Fuss-und Handgelenke. Hoffentlich reicht das, um das richtige Medikamente zu bekommen.

    Gruß Dolofree
     
  13. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Abend Dolorfree,

    da hab ich mich wohl ein wenig falsch ausgedrückt. Ich hab am Dienstag morgen 800 mg und am späten Nachmittag nochmal 800 mg genommen.
    Mittwoch morgens die letzten 800 mg und danach zum Sport. Dienstag war Ruhetag.:)

    Sonst hab ich nie so viel genommen. Die haben dann auch nicht bei mir gewirkt und somit hab ich sie weggelassen.

    Das ist ja eigenartig Dolorfree. Dein Beitrag, den du eben geschrieben hast, deckt sich genau mit meinen Beschwerden und Untersuchungsergebnissen.

    Beim Knochenszintigramm (unter Kontrastmittel) wurden Entzündungen an allen großen Gelenken festgestellt. Der orth. Rheumatologe hat auch gleich ohne große Untersuchung, Depressionen als Auslöser angegeben.
    Allerdings hab ich meine Schmerzen ja seit 3 Jahren und die Depressionen (tatsächlich vorhanden) erst später bekommen. Wechseljahre und sonstige Einflüsse.
    Ich nehme aber seit ca. 3 Monaten das Antidepressiva und meine Schmerzen sind auch noch da.

    Dienstag werde ich der Wahrheit wohl ein Stück nähergekommen sein.
     
  14. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo Kampfkuecken!

    In der Klinik, wo ich im Juli dieses Jahtes war, habe ich viele kennengelernt, die leiden, aber keine Diagnose haben. Die Ärzte arbeiten nach eine Schema arbeiten: keine Blutveränderung,
    Röntgen und andere radiol.Unters. unauffällig-Patient ist gesund:D, ist wehleidig oder hat
    psychische Probleme. Wenn einer ein Paar Jahre DAS durchmacht, kriegt die Probleme 100%.
    Ich habe eine Frau kennengelernt, die nach acht Jahren richtige Diagnose bekommen hat. Die
    musste vor Freude weinen...Der Arzt wollte sie beruhigen:" Ihre Krankheit ist chronisch, aber
    mit richtige Behandlung können sie lange leben!". Sie hat gesagt:" Ich weine, weil ich endlich
    eine Diagnose habe und keiner mehr, kann mich für verrückt halten..."
    Ich habe noch nie gehört, dass Symptome eine Depression entzündete Gelenke sind:eek:!
    Obwohl, ich bin ja kein Arzt, kann auch nicht wissen:rolleyes:....

    Gruß
    Dolofree
     
  15. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Guten Morgen Dolorfree,

    ja, daß kann sich wirklich sehr lange hinziehen. Liest man hier ja auch immer wieder.

    Nunja, Schmerzen und chronische Schmerzzustände über einen längeren Zeitraum können sehr wohl depressiv machen.
    Wer immer unter Schmerzen leidet, wird auch depressiv, denn ein normales Leben ist ja kaum noch möglich. Stell dir mal vor, du gehst mit Schmerzen ins Bett und stehst damit wieder auf. Der Körper kommt gar nicht mehr zur Ruhe.

    Auf der anderen Seite empfindet man Schmerzen bei Depressionen vielleicht schlimmer als sie sind. Geht halt Hand in Hand.
     
  16. hyggelig

    hyggelig Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Huhu ihr beiden,
    leider scheint das Ergebnis der szintigrafie ja nicht auszureichen bei mir.
    es steht auch seit 2 Jahren Sjögren im Raum ( meine Zahnärztin tippt drauf und will Tests haben ). Auch da ist bis jetzt keiner drauf eingegangen. Wobei viele Anzeichen drauf hindeuten. Jetzt weiß meine Hno auch nicht mehr weiter und ich geh am 29.11. nach Homburg in die Uniklinik . Erstmal ambulant zur Untersuchung. Da ich auch schlimmen hudle mit dem Hals hab und keiner weiß warum .
    Ach ... Manchmal hab ich einfach keinen Bock mehr. Ich hab soooo viel versch Sachen die allerdings alle eine gemeinsame Ursache haben könnten . Ich hoffe das da heute endlich was passiert.

    lg hyggelig
     
  17. Kampfkueken

    Kampfkueken Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2013
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Ich drück dir die Daumen hyggelig.
    Wir haben es wohl alle grad nicht leicht, was? Ich hab heute wieder solche Schmerzen in der HWS, BWS und LWS. Außerdem bin ich extrem müde und nicht grad gut drauf.
     
  18. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Hallo ihr beiden!
    Ich bin es, Frühaufsteher!
    Ich denke ihr habt schon gemerkt, dass ich hin und wieder Rechtsschreibfehlern mache, bin vor
    18 Jahren mit meiner Familie nach Deutschland gekommen und ich verstehe noch nicht alles und zwar: was bedeutet hudl. Ist das was entzündliches? Ist das vielleicht der Grund, dass du hoches AST-Werte hast. AST bedeutet Antistreptokokken-AK, hast du keine Antibiotika(=AB)bekommen? Dein Körper "kämpft" gegen Streptokokken und die können schlimme Gelenkentzündungen verursachen. Wenn du ein richtiges Medikament (=AB) bekommst, müssten eigentlich Antikörper weg sein.
    Also, Mädels, wenn ihr was neues wießt meldet euch:top:.

    Wunsche euch schönes WE!
    Gruß
    Dolorfree
     
  19. dolorfree

    dolorfree Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schöne Allgäu
    Ich habe gleiche Beschwerden gerade, liebe Kampfkueken!:(
    Und es ist oft so, dass ich Wärme dar nicht vertrage...ich glaube ihr habt auch um die 20° C.
    Und diese Müdigkeit, die ist lästig...aber ich "ziehe" mich immer wieder aus dem Bett, wie heute:).
    Ich kann nicht lange sitzen, liegen, stehen...nur laufen funktioniert noch ganz gut, obwohl abends bin dann kaputt.
    Also, nicht aufgeben!

    Gruß
    Dolofree
     
  20. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @dolorfree

    hudl (Synonym huddel :D) ist ein saarländisches Wort und bedeutet sinngemäß "Schwierigkeiten" oder "Probleme" ;)

    Liebe Grüße, Frau Meier