1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist es?

Dieses Thema im Forum "Nichtentzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Kikiricky, 12. Juni 2011.

  1. Kikiricky

    Kikiricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hey:)

    Ich stell mich mal vor:)

    Also ich bin 15 Jahre alt und komme aus dem Münsterland.
    Ich habe seit ca.3 Jahren eigentlich überall Schmerzen.
    Besonders zu erkennen ist es an meinen Fingern->sie sind angeschwollen und werden bei manchen Situationen rot und dick.Dann hab ich seit 3 Monaten so starke Rücken und Hüftschmerzen dass ich davon Nachts aufwache.
    Ich kann keine Nacht mehr durchschlafen.
    Meine Knie sind auch öfter's mal dick.
    Vor 5 Wochen war ich noch mal beim Orthopäden,wo mich jetzt schon jeder kennt, und wurde geröntgt. Meine Finger und Zehen sehen in Ordnung aus nur meine Linke Hüfte hat anzeichen von einer Entzündung.
    Jetzt besteht bei mir der Verdacht auf Weichteilrheuma.

    Am 16.Juni muss ich nach Sendenhorst und es soll irgendwas festegestellt werden.

    Was denkt Iht könnte das sein?

    Lg
    Kikiricky:):)
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Kikiricky!
    Herzlich Willkommen hier im Forum!
    Du gibst ziemlich viel Beschwerden an Gelenken an, deshalb bin ich mir nicht sicher, ob dein Orthopäde da recht hat.
    Im Röntgen sieht man Entzündungen erst sehr spät und in der li. Hüfte sieht man jetzt schon Anzeichen, das hat eigentlich nichts mit Weichteilrheuma zu tun.
    Gehst Du da stationär hin? Das ist auf alle Fälle der richtige Weg. Es wird dir sicher weiterhelfen, wenn Du dir eine Liste machst, in welchen Gelenken schon Beschwerden aufgetreten sind, wenn die Muskulatur auch dazu gehört, dann solltest Du es natürlich mit aufschreiben.

    Gibt es in deiner Familie (Großeltern, Eltern, Geschwister) Personen, die Rheuma oder evt. Schuppenflechte haben?
    Schuppenflechte deshalb, weil es unter dieser Diagnose auch zur Gelenkbeteiligung kommen kann.

    Was es genau ist, kann dir im moment niemand hier im Forum sagen, es gibt über 400 verschiedene Rheumaformen, es könnte gut sein, daß eine Form auf dich zutrifft.
    Du solltest jetzt einfach den Klinikaufenthalt abwarten.
    Am besten läßt Du dir dann von deinem beh. Arzt zu Hause, die Berichte und Blutbefunde ausdrucken und legst einen Ordner an, wo alle Befunde gesammelt werden.
    Wenn Du dann Fragen hast, dann kannst Du die Befunde jederzeit ins Forum einstellen, es findet sich immer jemand, der dir dazu was sagen kann.
     
  3. Kikiricky

    Kikiricky Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Mai 2011
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ich fand's auch komisch, das er Weichteilrheuma genannt hat, da er vorher gesagt hatte das es dort aussieht dass da eine Entzündung vorliegt.
    Aber ich werd's ja sehen:)

    Nein ich gehe dort erst einmal Ambulant hin.

    Bei meiner Oma ist es nicht festgestellt worden früher, aber bei Ihr sieht es eindeutig nach Rheuma aus, aber nun ist sie schon so alt das sie es nicht mehr untersuchen lassen möchte.

    Meine Blutwerte und alle anderen Berichte und Röntgenbilder habe ich schon in einem Ordner, die ich dann auch dem Rheumatologen zeigen werde.

    Hast du denn schon Erfahrungen mit Sendenhorst gemacht?

    Lg
    Kikiricky
     
    #3 13. Juni 2011
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2011