1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist denn das? Habt Ihr das auch?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von mamaela, 11. September 2008.

  1. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    irgendwie frag ich mich schon wieder was das ist. Ich hatte es schon mal,a ber jetzt ist es wieder besonders schlimm.

    Ich hab gerade für ne halbe Stunde telefoniert, als ich den Arm runter nehmen wollte schmerzte, die ganze Innenseite, so als hät ich was eingeklemmt. Das hat ich schon mal, aber mich beunruhigte das nicht wirklich. Heute ist es extrem schlimm, kann nicht mal telefonieren, naja das schon, aber dann bekomm ich den Arm nicht runter, nur mit extremen Schmerzen.

    Hat das was mit dem Rheuma zu tun, oder ist es wieder was anderes. Ich komm mir schon blöd vor, wegen jedem Sch.. zum Doc zu fahren :rolleyes:

    Wenn ich mir so recht überlege, hatte ich schon überlegt, ob ich nächstes Jahr nicht wieder arbeiten könnte. Aber wenn ich nicht mal telefonieren kann, dann stimmt mich das irgendwie total nieder und frage mich, wie das funktionieren soll.

    LG Manu
     
  2. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0

    Hallo Mamaela!

    Ich glaube schon, das es am Rheuma liegt.

    Ich habe nicht das gleiche Problem, aber ich kann z.B. morgends wenn ich mit angebeugtem Arm geschlafen habe, meinen Arm nicht ohne Schmerzen grade bekommen. Wobei ich denke, das es an meinem Ellenbogen liegt.

    Ich nehme an, das du sicher auch Entzündungen an den Sehnen und Sehnenscheiden hast?

    Bei mir Schmerzen auch tagsüber die Sehnenansätze am Ellenbogen.

    Ich gehe mit solchen Anliegen auch nicht mehr zu meinem Hausarzt sondern frage lieber meinen Rheumatologen.

    Mein Hausarzt fragt mich jedes Mal, wenn er sieht das ich humpel, warum ich denn humpel? Ob ich mich verletzt hätte?

    Dabei weiß mein HA genau das ich die Diagnose PSA habe.

    Mein Hausarzt verschreibt mir auch nur NSAR und mein Sulfa, aber nichts, was mein Rheumatologe nicht schriftlich angeordnet hat.

    Wenn ich starke Schmerzen habe muß ich entweder zum Rheumatologen oder aushalten bis ich meinen nächsten Termin habe.:mad:

    Ich hoffe, dein Hausarzt ist verständnisvoller.

    Mein Hausarzt hat mir beim letzten Besuch bei ihm gesagt, es sei alles nur Einbildung. Und sowas kann ich echt nicht gebrauchen, wenn es mir eh schon schlecht geht.

    Es tut mir sehr leid, das es dir noch nicht besser geht.

    Liebe Grüße

    von




     
  3. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mamaela!

    Ich glaube, ich weiß was du für ein Gefühl meinst.

    Wenn ich lange telefoniere und danach den Arm runter nehme, dann habe ich das Gefühl der totalen Erschöpfung im Arm. Vielleicht hat das auch was mit den Sehnen und Bändern zu tun. Vielleicht klemmst du dir aber auch in der Zeit einen Nerv ab.
    Das hatte ich nämlich mal. Ich hatte schwer geschleppt und dann auf einmal waren meine Arme gelähmt. Natürlich hoffe ich, dass es nicht so schlimm ist bei dir.
    Ich massiere meinen Arm nach dem telefonieren immer und zwinge mich, ihn zu bewegen.

    Liebe Grüße

    Dani
     
  4. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Beiden,

    also komischerweise ist es in beiden Armen. Früher konnte ich immer stundenlang telefonieren, nun wechsel ich die Hände/Arme ständig. Wenn ich das aber vergesse, dann schmerzen sie kurz beim runtermachen. Aber es ist ein furchbarer Schmerz, wirklich, als wenn ich mir was eingeklemmt habe. Nur das Problem ist, das ich das fast immer habe. In der letzten Zeit war es mal weg, oder hab einfach weniger Telefoniert. Aber wenn ich halbe stunde telefnoiere, hab ich das Gefühl, als hätte ich stundenlang telefoniert.

    Dann wenn der Arm unten ist, geht der Schmerz auch sofort weg. Komisch, ich werde das am Montag auch bei der Rheumatologin ansprechen.

    Einen guten Hausarzt hab ich eigentlich, am Anfang hatte ich auch meine Schwierigkeiten gehabt. Aber ich denke er hat die Situation erkannt. Aber ich hab gemerkt, man muss am Anfang des Quartals hinkommen, da scheint man besser behandelt zu werden. :uhoh:

    LG Manu
     
  5. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mamaela!

    Vielleicht ist es doch der Nerv, den du dir einklemmst. Sag mir bitte bescheid, was der Arzt gesagt hat. Würde mich auch interessieren.

    Liebe Grüße

    Dani
     
  6. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hu hu,

    aber ständig den Nerv einklemmen, hm das ist auch komisch.

    LG Manu
     
  7. linda13

    linda13 linda13

    Registriert seit:
    11. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    österreich
    servus manu!
    ich glaube, ich kenne dein problem...
    habe auch schmerzen im arm oder handgelenk, wenn ich mal "länger" telefoniere....
    auch als ich beim rheumatologen infusionen bekam und dadurch den arm mind. eine halbe stunde lang durchgestreckt halten musste, hatte ich danach wahnsinnige schmerzen und probleme den arm wieder abzubiegen.
    und mein neuester "fall war am mittwoch beim shopping...
    ich hatte nur 3 oder 4 kleiderbügel mit shirts/nachthemden in meine ellenbeuge gehängt (viell. für 10 min.) und hab heute noch schmerzen davon!:eek:
    habe aber auch dasselbe problem mit meinen knien und füssen.
    d.h. nach längerem beugen/strecken habe ich schmerzen beim positionswechsel.
    ich bin fest davon überzeugt, dass es mit dem rheuma zusammenhängt (in meinem fall zumindest!).
    du siehst also, du bist nicht allein....;)
    lg
    linda
     
  8. -Dani-

    -Dani- Guest

    Guten Morgen Linda!

    Das mit den Knien habe ich auch bei mir beobachtet. Hinhocken zum Beispiel geht gar nicht. Habe dann beim Aufstehen zum Einen solche Schmerzen, zum Anderen habe ich das Gefühl, dass irgendwas in meinem Knie blockiert.

    Alles Liebe

    Dani
     
  9. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mamaela!

    Einige Bewegungen sind für den Körper wahrscheinlich einfach zu anstrengend und dann reagiert er mit Schmerzen. Den Arm einknicken ist ja auch keine Bewegung, die du ständig machst, nur alt zum Telefonieren.

    Du hast mich aber zum Überlegen gebracht. Vielleicht können es auch die Muskeln sein. Dann sind die Schmerzen vielleicht soetwas wie ein Muskelkater???

    Liebe Grüße

    Dani
     
  10. mamaela

    mamaela Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    647
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dani,

    also eher ich hab überlegt :D

    Denn wenn ich mich hinhocke, komm ich auch so schnell nicht hoch. Wir sind glaub ich eingerostet :uhoh:

    Also wäre es doch eine Möglichkeit, das es mit dem Rheuma zu tun hat.

    LG Manu
     
  11. -Dani-

    -Dani- Guest

    Hallo Mamaela!

    Ja, das mit dem Eingerostet das stimmt. Ich habe mal versucht, gegen die Anweisungen des Arztes, etwas Sport zu machen. Und da dachte ich mir, Pilates sei doch ideal. Ich habe es 2 Tage machen können, danach konnte ich mich kaum bewegen. Konnte meine Arme und vorallem die Handgelenke nicht mehr bewegen. Die Schmerzen vorallem...

    Ich denke schon, dass es mit dem Rheuma was zu tun hat. Immerhin bewegen wir uns kontrollierter und steifer, aufgrund der Schmerzen. Und dadurch werden etliche Regionen nicht mehr so beansprucht.

    Liebe Grüße

    Dani
     
  12. boehni

    boehni Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Mamela

    Da kommt mir einiges bekannt vor.:eek:

    Wenn ich mich in die Hocke begebe komme ich kaum noch hoch.
    Genauso wenn ich eine Einkaufstasche länger am Arm habe, habe ich das Gefühl nachher wie ich 3 Stunden Armdrücken gemacht habe.:sniff:

    Ich war immer ein sehr beweglicher Mensch und auch Heute noch doch gibt es mir echt zu denken das ich so eingerostet bin.:uhoh:

    Aber ich glaube das hat mit den Sehnen zu tun.Wenn diese entzündet sind geht es meist lange bis sich das ganze wieder erholt hat.:uhoh:

    Obwohl ich das Euch gar nicht gönne bin ich froh das es anderen auch so geht.

    Einen schmerzarmen Tag wünsche ich Euch.


    Lg Boehni:D
     
  13. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin,

    Da kommt mir aber einiges bekannt vor.
    Den Telefonie- Arm kenne ich gut, die Knieprobleme auch.

    Es gibt Tage, da komm ich einfach nicht aus der Hocke,
    seehr peinlich beim Einkaufen.
    Andererseits ist das Problem beim Gerätetraining geringer:
    beim "Bankdrücken" in halbliegender Position habe ich diese Probleme nicht. Es ist einfach so, das die Patellasehnen nicht mitmachen. Die Ansätze an den Unterschenkeln schmerzen am meisten.
    Antwort beim Rh- Dr.: man muß einfach mehr trainieren.
    Na wie denn?
    Aber wie ich lese, stehe ich damit nicht allein.
    Schönen Tag wünscht Euch Elke.
     
  14. Juri

    Juri Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Brandenburg
    Liebe Grüße an alle...

    ich finde mich in allen Berichten jeden Tag ein bischen mehr.Ich glaube,es war kein Zufall,dass ich vor einigen Tagen zu diesem Forum gelang,es musste einfach so geschehen und ich bin sehr froh darüber.
    Es geht mir auch so beim Telefonieren.Wenn das Gespräch länger dauert,dann krieg ich am Ende meine Hand gar nicht gleich grade,die Finger kann ich nicht auf Anhieb strecken,als würde meine Hand das Telefon noch umfassen,der Ellenbogen schmerzt ebenfalls.Da ich das weiß,wechsle ich beim Reden öfter mal den Hörer.
    Beim Fahrradfahren ist es so,dass mir schon währenddessen die Gelenke wehtun,die durchgestreckten Arme gehn gar nicht,auch Handgelenke und meine Knien fangen an zu schmerzen,so dass mir die ganze Aktion gar keinen Spaß mehr macht.Wenn ich dann schließlich absteige,muss ich erst mal eine Weile in dieser Haltung bleiben.
    Mir ist auch aufgefallen,dass ich es fast nicht ertrage,wenn mein Freund z.Bsp. beim Nebeneinanderliegen seinen Arm auf meinen Oberkörper legt.Ich sage dann immer,er möge doch seinen Baumstamm (es ist ein ganz normaler Arm;))woanders hinlegen.Oder manchmal ist mir einfach die Zudecke zu schwer...
    Es tut gut,all die Dinge.die man komisch findet,uns aber doch so sehr beeinträchtigen,hier loszuwerden!

    Einen schönen Tag allen,
    bye Juri