1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist besser verträglich - Aroxia oder Ibuprofen?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Medikamente und Schmerztherapie" wurde erstellt von Sinela, 6. Januar 2016.

  1. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo zusammen!

    Ich nehme ja seit Februar 2004 Ibuprofen, meistens die 800, morgens eine Tablette. Nun hatte ich ja am 11.12. eine Knie-TEP und bekam im Zuge dessen das Aoroxia. Zuerst einmal tgl. eine 90iger, im Moment zweimal tgl. eine 60iger. Ich fahre nun übermorgen von der Reha nach Hause und frage mich, soll ich das Aroxia weiter nehmen oder wieder zurück zum Ibuprofen gehen. Was ist eurer Erfahrung nach verträglicher?

    LG, Inge
     
  2. Binemaja

    Binemaja Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Aroxia oder Ibu

    Hallo Inge,

    ich war im Dezember stationär in der Rheumatologie und dort haben Sie auch gesagt, ich solle Aroxia nehmen, dies wäre ein reines Schmerzmittel und würde im Gegensatz zu Ibu nicht die Entzündung hemmen.
    Der Beipackzettel sagt finde ich was anderes….
    Mein Hausarzt meinte dann, dass man das Aroxia verschreibt, weil es besser verträglich ist (Magen, Darm…) und es wäre das neuere Mittel (so wohl auch teurer).
    Ich vertrage beides, kann daher nicht sagen, was besser ist. Probiere es doch einfach mal aus, wenn Du mit Ibu Probleme hattest.
    Liebe Grüße
    Bine
     
  3. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Bine!

    Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe das Ibu immer gut vertragen, bin halt nach der Knie-TEP auf das Arcoxia eingestellt worden. Das vertrage ich auch gut. Ich denke, ich werde am besten mal meine Rheumatologin fragen, wenn ich am 30. dort bin.

    LG, Inge
     
  4. Binemaja

    Binemaja Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2015
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    besser verträglich

    Hallo Inge,
    ja, mach das, der 30 ist ja bald.
    Ich wünsche Dir auf alle Fälle Schmerzfreiheit -)
    LG
    Bine
     
  5. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Bine!

    Die guten Wünsche gebe ich gerne zurück.:)

    LG; Inge
     
  6. Hamo

    Hamo Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    4
    Bei Arcoxia finde ich die Schmerzwirkung gar nicht so stark - aber meine Entzündungen werden dadurch gut gehemmt. Ich finde die lange Halbwerstzeit von Arcoxia sehr gut - teilweise reicht es mir nur jeden zweiten Tag eine Tablette zu nehmen. Bei Ibu muss man sehr viel öfter nachlegen.

    lg hamo
     
  7. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    ich würde unbedingt den Arzt fragen!!

    alles Gute Dir!
     
  8. Sinela

    Sinela Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2006
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Stuttgart
    @Hamo: Mir macht gerade die lange Wirkung vom Arcoxia zu schaffen. Wenn ich morgens eine Ibuprofen nehme, reicht mir diese normalerweise. Die Wirkung ist nach 8 Stunden weg, so dass ich 16 Stunden schmerzmittelfrei bin.


    Nachdem ich gestern mal ausgiebig recherchiert habe was das Arcoxia angeht bin ich zu dem Entschluss gekommen, es abzusetzen. Heute werde ich keine Schmerzmittel nehmen, morgen früh dann wie gewohnt das Ibuprofen. Vielen Dank an alle, die mir hier geantwortet haben.

    LG, Inge