1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was heißt das?

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von sabsi, 11. Dezember 2008.

  1. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    An die Fußspezialisten unter euch,was heißt "vermindertes Fußgewölbe beidseits ohne eindeutige entzündliche Ursrierungen im Bereich der Fußwurzel"?Ist das eine "Umschreibung" für Plattfüße oder wie?:confused:
     
  2. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    hey, ja das heißt so zu sagen plattfuß, aber das ist , falls der befund von sabrina ist, altesbezogen normal und das wölbt sich erst in der pupertät auf etc. mom schreib nach dem essen weiter:)
     
  3. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    so,...also, das ist, sofern nicht irgendwas wie bösartig oder so dabei steht, denk ich schon so plattfuß oder senkfuß,..aber das schreib ich auch nur,w eil ich mama fragte:),...naja.

    lg und alles gute
    kissi
     
  4. sabsi

    sabsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. März 2008
    Beiträge:
    1.537
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Hallo Kissi,was hast du denn gutes gegessen?:)Das Problem bei Sabrina liegt darin daß sie genau im Mittelfußbereich des linken Fußes dauernd über Auas klagt und keiner so recht weiß wo das herkommt.Die Srunggelenke sind im Röntgen unauffällig.Naja,muß eh nächste Woche mit ihr zum Arzt dann erfahre ich hoffentlich genaueres-oder auch net:rolleyes:
     
  5. gf_tanja

    gf_tanja Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Nähe von Wolfsburg
    Hallo Sabsi,

    mein Sohn hatte auch eine Zeit Fußschmerzen ohne daß er Ergüsse hatte. Er hat Senk-, Spreiz- und Knickfüße. Ihm haben spezielle Einlagen geholfen. Normalerweise wird diese Fehlstellung wohl nicht gleich durch Einlagen ausgeglichen, nur wenn die Kinder damit Probleme haben.

    Viele Grüße
    Tanja
     
    #5 12. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2011