Was habe ich heute dazugelernt?!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Gast_, 11. September 2014.

  1. Cris

    Cris Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    man landet schneller in der Notaufnahme als man denkt.........
     
  2. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    4.967
    Ort:
    Niedersachsen
    Oje Cris - was ist passiert?
     
  3. Flocke_79

    Flocke_79 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    3. August 2015
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    58
    Ort:
    Essen
    Das selbst Eltern richtig scheiße sein können. Die meines Freundes haben sein Konto sowie Treuhandkonto um insgesamt 76.000 € erleichtert innerhalb der vergangenen 29 Jahre. Jetzt hat er nur noch mich und eine Tante sowie ihren Mann.
     
  4. Cris

    Cris Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    21. März 2015
    Beiträge:
    556
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Bremen
    Maggy,ich hatte Herzprobleme,aber ist alles wieder ok......,
    keine Ahnung was das war,Stress, meine Physche...meinten die Ärzte!
     
  5. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    13.647
    Zustimmungen:
    4.967
    Ort:
    Niedersachsen
    Ach Mensch, Cris, was für ein Schreck....gut, das alles o.k. ist.
     
  6. kerstin

    kerstin Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    2. April 2007
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    40
    Hallo!

    Ich habe heute dazu gelernt, dass das Interpretieren einer möglichen ärztlichen Empfehlung auch ungünstig ausgehen kann.

    Mein Arzt hatte eine spezielle Therapie (Iontophorese) beim Physiotherapeuten angedacht und mich um Klärung der Durchführbarkeit in der Physiopraxis gebeten.

    Mein Fax mit der Antwort hat er leider, trotz nochmaliger Nachfrage bei den Arzthelferinnen seit Ende letzter Woche weder mündlich/telefonisch noch schriftlich beantwortet und ich habe ihn leider auch nicht telefonisch erreicht. Lediglich ein Rezept über ein Medikament wurde mir am Dienstag von einer Arzthelferin übergeben als ich ein anderes Rezept abholte. Die Worte der Arzthelferin waren aber nur: "Das soll ich ihnen von Dr. ... geben."

    Da ich nun heute meinen einzigen Physiotermin für die nächsten Wochen hatte, habe ich nun mangels besserer Information dieser Medikament in der Apotheke geholt und die Therapie machen lassen.

    Und das Ergebnis ist nun, dass ich abwärts des behandelden Ellenbogens in meinem Arm und meiner Hand Taubheitsgefühle habe. Meine Beschwerden im Ellenbogen haben sich aber keineswegs verbessert eher das Gegenteil.

    Ich nehme einmal an, dass die Taubheitsgefühle nicht der ärztlich gewünschte Effekt sind, oder ... was genaues weiß ich nicht.

    Somit gehe ich davon aus, dass das Medikament wohl für irgendwas anderes gedacht war oder ein Irrtum vorlag.

    Liebe Grüße
    Kerstin
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden