1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was gibt es bei Euch zum Fest zum Essen?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von mwoebke, 2. Dezember 2008.

  1. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Moin Ihr Lieben.

    Das kennt Ihr wahrscheinlich alle, Weihnachten kommt völlig Überraschend.:rolleyes:

    Und deswegen mache ich mir schon Gedanken was an den Feiertagen auf den Tisch kommt.

    Vielleicht könnt ihr mir ja Anregungen machen und den einen oder Anderen auch anregen.

    Ich Freue mich schon was für Vorschläge Ihr machen könnt.
    Kochen kann ich nahezu alles.

    LG

    Michael
     
  2. Siggy

    Siggy Siggy

    Registriert seit:
    23. September 2008
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landkreis Augsburg
    Hallo Michael,

    Bei uns wird eigentlich immer das gleiche gegessen,hat schon
    so ne Tadition und die Sache gibts wirklich nur an Weihnachten,
    da freuen sich alle dann schon das ganze Jahr drauf.
    Also: Heiligabend gibts: schlesischer Kartoffelsalat (n.Rezept von meiner
    Oma)
    Bratwürstchen,versch. Sorten
    gemischter Salat,Nachsp. entfällt aufgrund
    der üppigen Mahlzeit:D
    1. Feiertag: eine schöne,knusprig gebratene Gans mit
    Blaukraut und Kartoffelknödeln
    Nachspeise entf.ebenfalls
    2. Feiertag: Reste vom Vortag:Dhab nähmlich keine Lust,
    die ganze Zeit nur in der Küche zu verbringen

    Ich freu mich schon sehr darauf,obwohl ich stundenlang in der Küche
    stehe.Die Kalorien schocken mich nicht,das gibts ja nur einmal im Jahr.

    lg Sieglinde
     
  3. Neslin

    Neslin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    Alsooo ..

    Heilig Abend gibts bei uns Fon Due mit einigen Salaten dazu

    1.Feiertag : Wildgulasch mit Preiselbeeren ,Rotkraut und Knödeln
    Nachtisch..entfällt.. zu wenig Platz in den Mägen

    2. Feiertag: Kaninchen mit verschiedenem Gemüse,Knödel und platte
    Nudeln.
    Nachtisch : Tiramissu :a_smil08:

    lg
    Karina
     
  4. Lavendel14

    Lavendel14 Die Echte ;)

    Registriert seit:
    15. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Michael!

    Heiligabend werden mein Mann und ich Kartoffelsalat mit Würstchen essen, ganz klassisch.
    Am 1. Feiertag sind wir meist bei Schwiegereltern und da gibt es bestimmt wieder Kaninchen und/oder Ente mit Rotkohl und Kartoffeln.
    Den 2. Feiertag verbringen wir bei meinen Eltern und sicher wird es Ente mit Rotkohl und Klößen geben. Zum Abendbrot die Reste und Kartoffelsalat mit Wiener.
     
  5. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    das gibt es bei uns auch nur einmal im jahr: einen dinkelbraten mit zwei soßen,rotkohl und kartoffelpü.wer möchte und noch platz hat,der kann vanilleeis mit rumtopf bekommen.das gibt es am 1.feiertag auch und am 2.sind wir bei freunden eingeladen.
    ich genieße jedes jahr unser entspanntes fest:)
    liebe grüße
    katjes

    uups,natürlich gibt es noch feldsalat vorne weg
     
    #5 2. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2008
  6. mwoebke

    mwoebke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2005
    Beiträge:
    622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Katjes,

    kläre uns auf, was ist ein Dinkelbraten und was für Soßen machts Du dazu?

    Hört sich spannend an!

    LG

    Michael
     
  7. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    hallo michael,
    dinkelbraten ist ein vegetarischer braten aus dinkel,ei,lauch,möhren und gauda.
    ich mach eine weißwein- und estragonsauce.
    liebe grüße
    katjes
     
  8. moknika01

    moknika01 die leseratte

    Registriert seit:
    30. April 2008
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    essen

    wir sind weihnachten 6 personen, plus eine 2. 1/5 jährige und ein 5 monate altes baby,

    mein mann und ich essen heiligabend.
    waldpilz suppe
    staek mit pilzen und brot

    am 1 feiertag essen wir mit den kindern
    nachmittags torte und selbst gebackenen baumkuchen

    abends
    frische suppe
    feldsalat mit orangendressing und gebratenen wachteln
    danach antipasti italienisch
    dann rinderfilet mit soße, rotkohl und klöße
    zum nachtisch desservariationen aus italien selbst gemacht von meinem zukünftigen schwiegersohn,

    am 2 tag essen mein mann und ich reste, und danach sind wir warscheinlich geplatzt:wbaum:
     
  9. Heidi66

    Heidi66 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. November 2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gundelfingen an der Donau
    Hallo!
    Bei mir gibt es Heilig Abend ganz klassisch: Fondue mit selbergemachten Soßen, Rinderlende, Pute, Salate....
    und bei uns Tradition: zu Mitternacht: schlesische Mohnklöse.......
    am 1. Feiertag gibt es Raclette, mit Kartoffeln und verschiedenen Gemüsen, Salaten und Käse...
    und am 2. Feiertag kocht meine Mama und da gibt es dann Hase, Knödel und Kraut......

    lg Heidi
     
  10. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    bei uns wird es

    Heiligabend...........abends Kartoffelsalat mit Puten- u Schweineschnitzel,

    1./2. Weihnachtstag: Spargelcreme-Suppe a la WW
    .............................Entenbrust, Rotkohl, Kartoffeln bzw. Knödel
    .............................Dessert a la WW (macht meine Tochter) bzw. Eis

    geben.

    Viele Grüße
    Colana
     
  11. Heiligabend gibt es Raclette, selbstgemachte Soßen und Salate dazu, lecker.
    Am 1. Feiertag gibt es Puter, der schon im Kühlhaus wartet. Am 2. Feiertag gibt es dann Sauerbraten. Zu beiden Gerichten gibts Klösse und Kartoffeln und natürlich "Vati´s leckeren Rotkohl". Wenn man alles gut vorbereitet und plant, klappt das alles auch ganz entspannt und ohne Stress. Den wollen wir Weihnachten nicht, höchstens noch das selbstgemachte Tiramisu unserer Tochter.
     
  12. Snoopiefrau

    Snoopiefrau Bodos Fraule

    Registriert seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    1.711
    Zustimmungen:
    100
    Ort:
    Schupfnudelschwabenstadt Augsburg
    Bei uns gibt es normalerweise genau das Essen,-schl.Kartoffelsalat-Würstchen-glücklich aufgewachsene Gans etc- was es bei Siggy auch gibt. An HlgAbend, vorher allerdings eine Waldpilzsuppe nach dem schlesischen Rezept meiner Oma...wodurch alle Familienmitglieder "irgendwie vereint" mit uns am Tisch sitzen.:)
    Dieses Jahr wird alles ganz anders, denn mein Papa ist schwer an Vaskulitis erkrankt und kann nicht kommen:(. So schiebe ich einen Putenbraten in den Ofen, gare ihn vor und verfrachte das Fleisch dann 50 Kilometer weiter zu meinen Eltern. Mal gucken, ob alles so läuft, wie ich das möchte. Dennoch, bei uns gibt es den ganzen Advent und erst Recht an Weihnachten absolut keinen Stress, da habe ich die "Aus-Taste" aktiviert!
    Liebe Grüße aus dem sonnigen, aber kalten Augsburg
    Snoopiefrau
     
  13. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Festessen

    ..also nach dem die medizinischen und moralischen Bedenken ausgeblendet wurden, gibts:
    ..ja schaun se mal meine Damen...
     

    Anhänge:

    #13 3. Dezember 2008
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2008
  14. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    das Wichtigste vergessen...

    ...des hier:
     

    Anhänge:

  15. suse19782002

    suse19782002 ich liebe gummibärchen

    Registriert seit:
    16. September 2005
    Beiträge:
    1.541
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fürstenwalde/Spree
    Zu Heilig Abend sind wir, wie jedes Jahr, bei meinen Eltern eingeladen. Dort wird es Kartoffelsalat mit Würstchen geben.
    Am 1.Weihnachtsfeiertag wird es Gans, Kartoffeln, Grünkohl für mich und unserer Lütten und Rotkohl für mein Männe, geben.
    Am 2.Feiertag entweder Ente oder Entenkeulen mit Kartoffeln und Grünkohl/Rotkohl.
    Am Nachmittag wird im Wechsel Apfelsinen und Nüsse genascht.:top::D

    Kaffee und Abendbrot fällt dann meist aus. Dazu sind wir dann zu voll.:eek::D

    Liebe Grüsse

    suse
     
  16. Pat1

    Pat1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Rezept

    Hallo,
    wär es möglich ein Rezept vom Dinkelbraten zu erhalten? :D
    Dankeschön
    JG
    Pat1
     
  17. Katjes

    Katjes Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2007
    Beiträge:
    5.262
    Zustimmungen:
    207
    Ort:
    in den bergen
    rezept grünkernbraten

    180g grünkern in
    1/2l gemüsebrühe quellen lassen ca.20min

    1 zwiebel------------------------------------------------------
    75g möhren------------------------------------------------- dünsten
    200g lauch--------------------------------------------------

    mit dem grünkern vermischen

    2 eier------------------------------------------------------------
    60g paniermehl ------------------------------------------ hinzufügen
    100g geriebenen gauda--------------------------

    mit salz,pfeffer,muskatnuss abschmecken

    auf einem blech zum braten formen und 35min bei 175°in den ofen.

    guten hunger!:)
     
  18. Mupfeline

    Mupfeline Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hallo ihr Lieben, also bei uns gibt es ebenfalls Heiligabend
    Kartoffelsalat und Würstchen, am 1. FT eine halbe vorgebratene
    und gewürzte Ente in der Asiette (mein Mann kann nur die Haut
    der Ente essen und ein wenig am Fleisch zupfen) und ich#
    kann keine Ente verputzen ... :)
    Am 2. Feiertag eine Suppe - wenn ich an meine Mama denke: Heiligabend#eine vor Fett triefende Gans und dazu das
    berüchtigte Neunerlei - schrecklich, die arme Frau stand den größten
    Teil von Heiligabend in der Küche und kochte für die Verwandschaft.

    Einen guten und ruhigen 3. Adent!

    Mupfeline